Fender Jazz Bass

Alles rund um Bass und Bässer – Instrumente, Amps, Effekte
Benutzeravatar
M. L. Schwan
Beiträge: 767
Registriert: Samstag 4. April 2015, 10:02

Re: Fender Jazz Bass

Beitrag von M. L. Schwan » Sonntag 26. Mai 2019, 15:03

Magman hat geschrieben:
Samstag 25. Mai 2019, 22:45
Wil hat natürlich die Chromebrücken demontiert.
Hi,
toller Bass, gefällt mir.
Aber mit den Chromabdeckungen sieht er m. M. noch schärfer aus :sabber:
Viele Grüße
- Der Schwan -

Benutzeravatar
Armint
Beiträge: 241
Registriert: Freitag 11. September 2015, 09:46

Re: Fender Jazz Bass

Beitrag von Armint » Sonntag 26. Mai 2019, 18:42

M. L. Schwan hat geschrieben:
Sonntag 26. Mai 2019, 15:03
Magman hat geschrieben:
Samstag 25. Mai 2019, 22:45
Wil hat natürlich die Chromebrücken demontiert.
Hi,
toller Bass, gefällt mir.
Aber mit den Chromabdeckungen sieht er m. M. noch schärfer aus :sabber:
Ja, des taugt aber leider nix. Beim JB ist die eine sowieso fürchterlich im Weg und wenn die untere drauf ist, ist Essig mit Palm-Mutes.

Hatte die auf meinem Preci auch zunächst draufgelassen, bis...
Ein Bass hat 4 Saiten. Alles andere ist Schnullibulli.
Gear: Gitarren und Bässe von u.a. Fender, Hagström, MusicMan, PRS, Sandberg, Taylor, Tokai. Amps/Boxen von Basstown, Fender, Glockenklang, Roland.

Benutzeravatar
Magman
Beiträge: 10999
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17
Kontaktdaten:

Re: Fender Jazz Bass

Beitrag von Magman » Sonntag 26. Mai 2019, 19:01

M. L. Schwan hat geschrieben:
Sonntag 26. Mai 2019, 15:03
Magman hat geschrieben:
Samstag 25. Mai 2019, 22:45
Wil hat natürlich die Chromebrücken demontiert.
Hi,
toller Bass, gefällt mir.
Aber mit den Chromabdeckungen sieht er m. M. noch schärfer aus :sabber:
Ja optisch ist das echt toll. Der Aschenbecher gefällt mir ja auch bei einer Telecaster :sabber:
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany

Antworten