Hughes & Kettner era1 Acoustic Amp

Klampfen mit ohne Strom

Re: Hughes & Kettner era1 Acoustic Amp

Beitragvon Blues-Verne » Samstag 25. November 2017, 10:46

Mintage hat geschrieben:Martin, Du kommst ja aus der Gegend - deshalb bist Du vorbelastet ;-)

Ich habe dann wohl die Dekade des Gegenteils von verläßlichen Produkten erlebt:
das Abrauch-/Ausfallverhalten der Amps von 1995 bis 2007 war dermassen, dass
wir quasi eine Standleitung nach St.Wendel hatten...!
Und das Firmenverhalten bzgl. Reklamationen entsprach dem von VW - mehr muß ich nicht sagen!
... gerne hätte ich diese Firma gemocht ;-)

Grüße
Rainer


Moin, war lange nicht mehr hier, jetzt erst gelesen und
...ich mag H&K. :mrgreen:
Kein anderer Hersteller hat mir so viel verzweifelte Kunden in die Werkstatt gespült wie die Saarlänner. :banana02:

Und es gibt Schaltplananfragen (für mich, als vertragsfreien Einzelkämpfer), auf deren Beantwortung
ich seit Jahren warte. :thumbsdown01:

Ja, ich mag Ha-und-Karg. :pray01:
:panic:
mit freundlicher Empfehlung

Verne
____________________________________________
Ach, und überhaupt! Wenns denn reicht... na dann!
Benutzeravatar
Blues-Verne
 
Beiträge: 69
Registriert: Mittwoch 5. November 2014, 13:53

Vorherige

Zurück zu A-Gitarre

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

x