Der Fender Silverface Thread

Amps, Boxen, Speaker & Co.
Benutzeravatar
Diet
Beiträge: 3803
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 20:32
Kontaktdaten:

Re: Der Fender Silverface Thread

Beitrag von Diet » Dienstag 11. Juni 2019, 13:06

Deluxeplayer hat geschrieben:
Dienstag 11. Juni 2019, 08:30
- aber mein 1x12" Deluxe klingt jetzt irgendwie gar nicht mehr so gut wie früher :kopf_kratz01: ;)


LG - C.

Moin Carsten,

das kenn ich :D
Wenn ich meinen SF DR mal neben meinen Bluesbreaker Combo oder den großen Zentera
stelle, dann klingt er erst mal verblüffend klein :?

Aber nur klein, keinen Deut schlechter.
Ist halt einfach nur mehr bewegte Luft durch mehr Pappe :P

Gruß Diet

HaWe
Beiträge: 1715
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 18:16

Re: Der Fender Silverface Thread

Beitrag von HaWe » Dienstag 11. Juni 2019, 15:25

Sehr schöne Amps hat Du da, Carsten. :thumbs:
Gruß HaWe

Benutzeravatar
Deluxeplayer
Beiträge: 1589
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 00:04

Re: Der Fender Silverface Thread

Beitrag von Deluxeplayer » Dienstag 11. Juni 2019, 17:09

Hey!
HaWe hat geschrieben:
Dienstag 11. Juni 2019, 15:25
Sehr schöne Amps hat Du da, Carsten. :thumbs:
Lieben Dank :thumbsup03: ;)

Diet hat geschrieben:
Dienstag 11. Juni 2019, 13:06
...
das kenn ich :D
Wenn ich meinen SF DR mal neben meinen Bluesbreaker Combo oder den großen Zentera
stelle, dann klingt er erst mal verblüffend klein :?

Aber nur klein, keinen Deut schlechter.
Ist halt einfach nur mehr bewegte Luft durch mehr Pappe :P ...
Ja, ich weiß ;)
Aber da ich jetzt eine ganze Zeit lang nur so "kleine" Amps gespielt habe, ist der Unterschied doch ganz schön verblüffend :shock:


LG - C.

Benutzeravatar
Kershaw
Beiträge: 689
Registriert: Freitag 30. Januar 2015, 18:20
Wohnort: Salzgitter

Re: Der Fender Silverface Thread

Beitrag von Kershaw » Dienstag 11. Juni 2019, 18:43

Diese Riesenteile klingen bestimmt alle gut, aber ich möchte nicht einen mehr davon haben.

Ich habe ja meinen Bluesbreaker wieder abgegeben. Wirklich ausschließlich wegen des Gewichtes. Einen Amp, den ich nicht problemlos selbst bewegen kann, will ich nicht mehr. Der Ton war super, keine Frage. Als ich den Bluesbreaker 2 Etagen aus dem Ü-Raum nach unten getragen hatte, waren 2 Dinge klar: 1. Nie wieder und 2. mit Rücken zum Arzt(tatsächlich)

Allerdings habe ich mich ja erst mit Steffens Burriss Royal Bluesman getröstet. Und dann habe ich mir - quasi zum Eintritt in den Vorruhestand im November - schon einen Tonehunter J.B. Special bauen lassen. Und der ist ganz ganz großes Kino. :banana01: Was dieser kleine Kerl an Ton bringt ist sagenhaft und was dieser Zwerg für ein Bassfundament hat, kann ich immer wieder nicht glauben. Ja, der ist nicht billig. Für mich aber ist er preiswert, gemessen an dem, was er bringt. Und das Gewicht von 12 Kg(eher weniger) ist auch sehr angenehm.

Benutzeravatar
Deluxeplayer
Beiträge: 1589
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 00:04

Re: Der Fender Silverface Thread

Beitrag von Deluxeplayer » Dienstag 11. Juni 2019, 20:30

Hi Kershaw!
Kershaw hat geschrieben:
Dienstag 11. Juni 2019, 18:43

...
Ja, klar!
Aber in diesem Thread geht's doch gar nicht um groß oder schwer, oder klein oder leicht - oder was es sonst noch so an duften Amps gibt ;)
Hier geht's um Fender-Amps - bevorzugt solche mit "silverface".

Du kannst dir einfach einen aussuchen der dir sound- und gewichtsmäßig zusagt :mrgreen: :thumbsup03:

Bild

Bild


LG - C.
Zuletzt geändert von Deluxeplayer am Dienstag 11. Juni 2019, 21:06, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Kershaw
Beiträge: 689
Registriert: Freitag 30. Januar 2015, 18:20
Wohnort: Salzgitter

Re: Der Fender Silverface Thread

Beitrag von Kershaw » Dienstag 11. Juni 2019, 21:04

Hast ja Recht :pray02:

Benutzeravatar
Loki
Beiträge: 735
Registriert: Montag 29. August 2016, 09:54
Wohnort: Hannover & Augsburg

Re: Der Fender Silverface Thread

Beitrag von Loki » Mittwoch 12. Juni 2019, 12:41

Also wenn das Original genauso gut klingt wie das Modeling im Fractal nehme ich einen Deluxe Reverb
Lust ist, wenn ich spiele. Frust ist, wenn ich mich höre

Benutzeravatar
Wizard
Beiträge: 4292
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:08
Wohnort: Düsseldorf

Re: Der Fender Silverface Thread

Beitrag von Wizard » Mittwoch 12. Juni 2019, 13:13

Ich hab dieses Bild mit den fetten Boxen und der SG seit Tagen jeweils mehrmals angeklickt denn es sieht sooo geil aus und assoziiert SOUND! :cool01:
Gruß Peter

immer noch aktuell: >>> leben und leben lassen <<<

Benutzeravatar
Duke
Beiträge: 1358
Registriert: Samstag 1. November 2014, 14:48
Wohnort: Düsseldorf

Re: Der Fender Silverface Thread

Beitrag von Duke » Mittwoch 12. Juni 2019, 13:54

Loki hat geschrieben:
Mittwoch 12. Juni 2019, 12:41
Also wenn das Original genauso gut klingt wie das Modeling im Fractal nehme ich einen Deluxe Reverb
Wenn Carsten ein Youtube-Video mit den Aggregaten in Aktion einstellt, könntest du es vergleichen. :lol:

Finde im Axe ja eher den BF-Deluxe und den Tweed-Deluxe empfehlenswert.

Ist aber wohl so, dass die Dimension, über die wir diskutieren, erstmal fehlt.
Ob die immer noch fehlt, wenn man genauso viel an Pappen (dann halt als PA) auffährt ist allerdings fraglich / diskussionswürdig.

Glaube, aber dass das hier den Rahmen sprengt.;-)
LG
Uwe
Gear: RG Strat/Tele/Paula, Washburn J6, Martin D28, 7-Preci- '& Höfner Beatles-Bass, Baldringer Amp + DD + Rev + Comp, Andreas SoT, Dunlop Echoplex, RG 1x12 oval back G12H30, Weber 10'' (2x10 Valdez), Blug Bluebox, Realtone Blackface Amp

Benutzeravatar
Deluxeplayer
Beiträge: 1589
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 00:04

Re: Der Fender Silverface Thread

Beitrag von Deluxeplayer » Mittwoch 12. Juni 2019, 16:42

Hi Loki!
Loki hat geschrieben:
Mittwoch 12. Juni 2019, 12:41
Also wenn das Original genauso gut klingt wie das Modeling im Fractal nehme ich einen Deluxe Reverb
Ich denke mal, das das "in echt" wahrscheinlich sogar NOCH besser klingt - und es ist auch kein Wunder, dass die alten Deluxe Reverbs inzwischen zu den beliebtesten (teuersten) Fender-Amps zählen ;)

Hi Peter!
Wizard hat geschrieben:
Mittwoch 12. Juni 2019, 13:13
Ich hab dieses Bild mit den fetten Boxen und der SG seit Tagen jeweils mehrmals angeklickt denn es sieht sooo geil aus und assoziiert SOUND! :cool01:
Haha - ja, ist echt so :banana03:


@Uwe:

Wir haben in den letzten Wochen einige Aufnahmen mit den FETTEN Teilen gemacht!
Ich hoffe dass da was Gutes dabei war - dann gibt's auch bald was zu hören :thumbsup03:


LG - C.

Antworten