Vaporizer

Amps, Boxen, Speaker & Co.

Re: Vaporizer

Beitragvon tommy » Samstag 13. Januar 2018, 16:54

Wizard hat geschrieben:Eines Tages gibt es ein Budentreffen, wo jeder die gleiche Gitarre über die gleichen Zerrer in den gleichen Amp spielt! :lol:



Ich bin ehrlich gesagt auch etwas verwundert. Hier scheinen ja doch viele Budisten einen sehr ähnlichen Geschmack zu haben.

Ein nicht unerheblicher Teil der hier gelobten Geräte, die ich dann selbst getestet habe, erwiesen sich für mich als nicht unbedingt tauglich oder begehrenswert.

Bin ich ein Exot? Oder bekomme ich aufgrund von spielerischen Unzulänglichkeiten nur einfach nicht den möglichen Sound heraus?

Na egal, ich bin ja zufrieden! :D
LG Tommy


Ich wünsch' mir einen Dudelsack!
Benutzeravatar
tommy
 
Beiträge: 4431
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:51
Wohnort: Hedwig Holzbein

Re: Vaporizer

Beitragvon Der60er » Samstag 13. Januar 2018, 16:57

uwich hat geschrieben:.........in Vaporizer (149 Euro)


or used for less........
Früher war ich unentschlossen, heute bin ich mir da nicht mehr so sicher.

Grüße vom Wolf
Benutzeravatar
Der60er
 
Beiträge: 720
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 20:37

Re: Vaporizer

Beitragvon OhNoNoNo » Samstag 13. Januar 2018, 17:20

Irgendwie bin ich jetzt ein wenig angefixt ... :|

Für die Kohle macht sich der Zerstäuber im heimischen Wohnzimmer irgendwie ganz gut.
Frage ist nur, was man damit will? Der Einsatzzweck ist wohl weniger als schmalbandig. Inner Band wohl nicht zu gebrauchen. Im Wohnzimmer viiiiel zu laut; wenn man denn den möglichen Sound auskosten will.

Wie aber oben bereits geschrieben: Als Möbelstück, wenn auch als sinnloses, ganz nett. 50er-Design greift ja derzeit jeder Möbelhersteller auf .... :kopf_kratz01:

Mal Schau'n wie lange ich noch standhaft bleibe ... :panic:
Von meinem Commodore 64 gesendet
Benutzeravatar
OhNoNoNo
 
Beiträge: 207
Registriert: Donnerstag 14. Mai 2015, 13:09
Wohnort: am Wasser

Re: Vaporizer

Beitragvon uwich » Samstag 13. Januar 2018, 17:40

Datt wird der Sessionamp. Ein Sound, mehr braucht man da nicht. Dafür ist er gut. Und man kann ihn mit 17 kg gut schleppen.
Benutzeravatar
uwich
 
Beiträge: 507
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 11:26

Re: Vaporizer

Beitragvon Deluxeplayer » Samstag 13. Januar 2018, 17:49

Haha!

Wizard hat geschrieben:Eines Tages gibt es ein Budentreffen, wo jeder die gleiche Gitarre über die gleichen Zerrer in den gleichen Amp spielt! :lol:


Ja, ich hatte auch schon daran gedacht, dass wir in Q´brück ein großes Vaporizer-Fest feiern könnten - in allen verfügbaren Farben :mrgreen:

Aber im Ernst - ein Federhall-Gerät mit ´nem Röhrenamp vorne dran UND noch 2 Speakern + Gehäuse für 179,- €?
Das nenn´ ich mal ´nen echten "no-brainer" ;)

LG - C.
Benutzeravatar
Deluxeplayer
 
Beiträge: 1329
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 00:04

Re: Vaporizer

Beitragvon Wizard » Samstag 13. Januar 2018, 18:19

tommy hat geschrieben:Bin ich ein Exot?

Nein, du bist voll normal! :mrgreen:

Ihr habt natürlich recht: Für 179 Schleifen so'n Teil mit auch noch 2x10er Speakern ist schon ne coole Sache.
Ich gebe sogar zu, dass ich den wahrscheinlich auch schon hätte wenn ich monatlich die Knete zur Verfügung hätte wie manch einer hier ...
Gruß Peter

immer noch aktuell: >>> leben und leben lassen <<<
Benutzeravatar
Wizard
 
Beiträge: 3738
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:08
Wohnort: Düsseldorf

Re: Vaporizer

Beitragvon THB » Samstag 13. Januar 2018, 19:17

uwich hat geschrieben:Dann schließt sich der Kreis und es es wieder wie in den 60ern des letzten Jahrtausend. And the winner ist:

Stagg Telecaster (130 Euro) über OCD Klone (20 Euro) in Vaporizer (149 Euro)


Fast, das Mosky (50 Euro) bietet deutlich Mehrwert, gerade vor dem Einkanaler....
"Let me explain something about guitar playing.
Everyone's got their own character.
Everyone's approach to what can come out of six strings is different from another person, but it's all valid. "
Jimmy Page
THB
 
Beiträge: 860
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:53

Re: Vaporizer

Beitragvon M. L. Schwan » Samstag 13. Januar 2018, 19:28

Wieso sollte man etwas kaufen was man nicht braucht nur weil's billig ist? :kopf_kratz01:
Viele Grüße
- Der Schwan -
Benutzeravatar
M. L. Schwan
 
Beiträge: 644
Registriert: Samstag 4. April 2015, 10:02

Re: Vaporizer

Beitragvon Deluxeplayer » Samstag 13. Januar 2018, 19:38

Hi!

M. L. Schwan hat geschrieben:Wieso sollte man etwas kaufen was man nicht braucht nur weil's billig ist? :kopf_kratz01:


Naja, was "braucht" man schon - ausser 6 Gitarren (Tele, Strat, Les Paul, SG, ES 335, ES 330), zwei Amps (einen für Zuhause + back-up), einem Overdrive- und einem Delay-Pedal?

;)

LG - C.
Benutzeravatar
Deluxeplayer
 
Beiträge: 1329
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 00:04

Re: Vaporizer

Beitragvon THB » Samstag 13. Januar 2018, 20:04

Deluxeplayer hat geschrieben:Hi!

M. L. Schwan hat geschrieben:Wieso sollte man etwas kaufen was man nicht braucht nur weil's billig ist? :kopf_kratz01:


Naja, was "braucht" man schon - ausser 6 Gitarren (Tele, Strat, Les Paul, SG, ES 335, ES 330), zwei Amps (einen für Zuhause + back-up), einem Overdrive- und einem Delay-Pedal?

;)

LG - C.


Einen Booster?
"Let me explain something about guitar playing.
Everyone's got their own character.
Everyone's approach to what can come out of six strings is different from another person, but it's all valid. "
Jimmy Page
THB
 
Beiträge: 860
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:53

VorherigeNächste

Zurück zu Verstärkung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

x