Alternative zu Alter Ego X4?

Zisch, Zerr, Blubber, Halllllllllllll, Echo... cho... ho... o

Alternative zu Alter Ego X4?

Beitragvon Vintage Deluxe » Montag 3. Dezember 2018, 21:42

Moin,

auf der Suche nach mehr Bedienungskomfort bin ich zu der Überlegung gekommen, mein G1on, welches ich nur für 3-4 Delays benutze, durch ein Alter Ego X4 zu ersetzen, da dieses neben den schönen Emulationen der alten Sounds auch über drei Presets verfügt.

Nur scheine ich wohl zu spät dran zu sein und das Teil ist wohl ausgelaufen. :cry:

Ist das Flashback X4 eine Alternative wenn man eher auf analoge Delays wert legt? Oder gibt es noch was anderes?
:kopf_kratz01:

Help, help, elp, elp, lp, p,...
Viele Grüße,
Thomas
Benutzeravatar
Vintage Deluxe
 
Beiträge: 370
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 16:08

Re: Alternative zu Alter Ego X4?

Beitragvon Rainer Mumpitz » Montag 3. Dezember 2018, 22:07

Ich hab das standard Flashback und das Alter Ego v2 - wenn du den Vintage Delay-Sound (Echoplex, Memory Man, Echorec etc.) suchst, ist das Alter Ego die bessere Alternative.
Muffin Man
Benutzeravatar
Rainer Mumpitz
 
Beiträge: 789
Registriert: Freitag 24. Oktober 2014, 12:26

Re: Alternative zu Alter Ego X4?

Beitragvon Magman » Montag 3. Dezember 2018, 23:20

Da hat einer genau aufgepasst was der Magman gemacht hat :mrgreen:

Also ich kann dir nur sagen, besorg dir genau dieses Alter Ego X4. Das Teil ist so dermaßen klasse, wirklich sehr sehr geil. Eben weil die alten Echos da mit drin sind und die klingen IMO immer noch am besten! Und die Bedienung ist wirklich vorzüglich! Ich hab mir um das Poti Delay Level ein großen Gummi gelegt, so kann ich mit dem Fuß live „Echowahnsinn“ treiben, so wie früher :P

Musst mal schauen, manche besorgen noch welche. Ich sag mal leise Store ;)
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9735
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Alternative zu Alter Ego X4?

Beitragvon Vintage Deluxe » Dienstag 4. Dezember 2018, 11:38

Magman hat geschrieben:Da hat einer genau aufgepasst was der Magman gemacht hat :mrgreen:

:D :prost:

Magman hat geschrieben:Musst mal schauen, manche besorgen noch welche. Ich sag mal leise Store ;)


Ja, das hab ich schon gesehen, nur da glaube ich nicht dran, der Liefertermin verschiebt sich täglich weiter nach hinten. :?

Ich habe jetzt noch das VOX DelayLab gefunden, das scheint auch sehr interessant zu sein. Hat das schon mal einer hier unter den Füßen gehabt?
Viele Grüße,
Thomas
Benutzeravatar
Vintage Deluxe
 
Beiträge: 370
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 16:08

Re: Alternative zu Alter Ego X4?

Beitragvon Magman » Dienstag 4. Dezember 2018, 11:58

Vintage Deluxe hat geschrieben:
Ich habe jetzt noch das VOX DelayLab gefunden, das scheint auch sehr interessant zu sein. Hat das schon mal einer hier unter den Füßen gehabt?


Soll nicht schlecht sein, käme aber rein tonal nicht an die TC Teile ran. Probiers einfach mal aus. Ich glaube, ich selbst würde dann wohl eher zu dem TC Flashback X4 greifen. Du kannst über die 4 Tone Prints auch schöne Vintage Delay Sounds speichern.
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9735
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Alternative zu Alter Ego X4?

Beitragvon Vintage Deluxe » Donnerstag 6. Dezember 2018, 13:13

Ok, Ihr beiden habt mich überzeugt, ich brauche ein anderes Ich! :)

Mal sehen, was sich machen lässt...
Viele Grüße,
Thomas
Benutzeravatar
Vintage Deluxe
 
Beiträge: 370
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 16:08

Re: Alternative zu Alter Ego X4?

Beitragvon Rainer Mumpitz » Donnerstag 6. Dezember 2018, 13:23

Vintage Deluxe hat geschrieben:Ok, Ihr beiden habt mich überzeugt, ich brauche ein anderes Ich! :)

Mal sehen, was sich machen lässt...


Moin, das Flashback ist ein prima Gerät und die Analog-Sims klingen auch sehr gut! D.h, wenn es dir nur um einen guten Analog- oder Tapedelay Klang geht, tut's das Flashback locker! Zudem du ja noch mittels Toneprint dir einen zusätzlichen Sound nach Gusto selber zusammenschrauben kannst (allerdings funzt die neue Toneprint-Editsoftware nicht richtig, man muß sich irgendwo die v.1 suchen...)

Wenn du allerdings wie ich, ganz speziell z.B ein Deluxe Memory Man nachgebildet haben willst, ist in der Tat das "andere Ich" angesagt. Ich hab ewig versucht ein Toneprint zu basteln, was klingt wie ein DMM oder ein fertiges TP zu finden, welches ähnlich gut klingt, wie die Sim im Alter Ego, hat nicht geklappt... :geek:
Muffin Man
Benutzeravatar
Rainer Mumpitz
 
Beiträge: 789
Registriert: Freitag 24. Oktober 2014, 12:26

Re: Alternative zu Alter Ego X4?

Beitragvon Vintage Deluxe » Samstag 15. Dezember 2018, 19:35

So, ich konnte relativ günstig ein gebrauchtes AE X4 bekommen. :D

Wirklich ein klasse Teil! :banana01:

Vielen Dank nochmal an Euch Berater! Ich melde mich dann im DIY-Bereich, wenn ich es fertig habe.
Viele Grüße,
Thomas
Benutzeravatar
Vintage Deluxe
 
Beiträge: 370
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 16:08

Re: Alternative zu Alter Ego X4?

Beitragvon Magman » Samstag 15. Dezember 2018, 19:43

Vintage Deluxe hat geschrieben:So, ich konnte relativ günstig ein gebrauchtes AE X4 bekommen. :D

Wirklich ein klasse Teil! :banana01:



Sag ich doch. Geilstes Delay ever :thumbsup03:
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9735
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17


Zurück zu Effektierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

x