Oh Zeh Dee...

Zisch, Zerr, Blubber, Halllllllllllll, Echo... cho... ho... o

Re: Oh Zeh Dee...

Beitragvon tommy » Freitag 27. Oktober 2017, 14:17

telly45 hat geschrieben: (kleine Anmerkung für den abgestumpften Tommy ;) ).


...ach komm, ich habe sogar die beiden letzten Beiträge von Andrea vollumfänglich gelesen, obwohl sie absolut identisch sind! :lol: :mrgreen:
LG Tommy


...esst mehr Obst!
Benutzeravatar
tommy
 
Beiträge: 3896
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:51
Wohnort: Hedwig Holzbein

Re: Oh Zeh Dee...

Beitragvon Batz Benzer » Freitag 27. Oktober 2017, 14:39

:muahaha:
"Lennon was the soul of the Beatles, Harrison was the spirit, Paul was the heart, and Ringo was the drummer."

- George Martin
Benutzeravatar
Batz Benzer
 
Beiträge: 5961
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:18
Wohnort: Sonic Marshall City

Re: Oh Zeh Dee...

Beitragvon Magman » Freitag 27. Oktober 2017, 19:36

SilviaGold hat geschrieben:
Das beantwortet ja auch die evtuelle Frage warum oder was Martin eigentlich sucht, wenn er ja bei dem UD längst angekommen ist :banana02:

VIel Spass allen glücklichen Soundfindern und Tonenthusiasten - hier sind wir unter uns :thumbsup03:

LG Andrea


Ja Andrea, es gab da mal eine Zeit da spielte ich nur meinen Okko Diablo und kam auch immer wieder darauf zurück. So ist das heute bei meinem OCD. Da passiert was beim Formen der Töne, was kaum ein anderes Pedal für mich so gut macht, gerade in Verbindung mit Einspulern. Darauf kommt’s bei mir ja auch vor allem an.

Ich wurde bei meinen Tests und Vergleichen schon von einigen Pedalen sehr positiv überrascht. Das notiere ich mir und halte es auch gedanklich fest. Für mich muss ein Pedal vor allem dynamisch sein, ich spiele ja so gut wie nie mit voll aufgedrehter Gitarre. Also nächstes muss so ein OD Pedal auch gut mit meinem Fuzz harmonieren. Das Sweet Tone ist zB so ein Pedal, echt klasse!

Das Distortron ist angekommen, werde ich vielleicht morgen mal kurz testen.

Ach ja, ich überlege mir zwei UDs in einem Gehäuse zu verfrachten. Hätte da gerne die Option A oder B und A plus B. Sollte doch einfach zu realisieren sein, oder?
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 8982
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Oh Zeh Dee...

Beitragvon SilviaGold » Freitag 27. Oktober 2017, 20:48

Ein Gehäuse mit wie gehabt zwei on/off Schaltern.

Nur mit einem Schalter und somit zwei Schaltzuständen, ist das ja nicht besonders praktikabel, denn du willst ja auch mal alles auf Bypass schalten ;)

Für besondere Pedalverkettungen benutze doch einen Pedallooper ... das wäre auch weiterhin viel flexibler und schafft spontan noch mehr Möglichkeiten.
Benutzeravatar
SilviaGold
 
Beiträge: 3155
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 16:29
Wohnort: Bochum

Re: Oh Zeh Dee...

Beitragvon Magman » Samstag 28. Oktober 2017, 13:03

Neugierig wie ich bin hab ich doch noch getestet. Der, oder das Distortron ist absolut klasse, klingt exakt wie die BoR, hat aber gegenüber der den großen Vorteil, dass man die Bässe und Tiefmitten regeln kann. Hängt ganz phantastisch am Volumepoti, ja sogar noch etwas besser als die OCDs! Behalte ich auf jeden Fall!

Aaaaber, auch dieses Pedal kann nicht anstinken gegen meine beiden UD Versionen. Ich spiele heute Abend dann auch mal mit beiden Pedalen, denn sie ergänzen sich auch super im Verbund. Einer ist schmatzend eingestellt für die meisten meiner Rythmusarbeiten, der andere gibt dazugeschaltet dann die fette Keule. Das gute Fuzz noch mit dazu und man kann wunderschön baden :mosh:

Ich bin unangefochten der UD-Männ :mrgreen: :banana01:

Bild
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 8982
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Oh Zeh Dee...

Beitragvon Butterkräm » Samstag 28. Oktober 2017, 13:56

Sag ich ja, habe nix anderes erwartet! 8-)
SAYEE ist Geschichte...!

Jetzt ist JETZTER:
https://youtu.be/VNsS6tfkrzk
Benutzeravatar
Butterkräm
 
Beiträge: 1129
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 09:26
Wohnort: Wuppertal

Re: Oh Zeh Dee...

Beitragvon Hideaway » Samstag 11. November 2017, 18:25

Magman hat geschrieben:Neugierig wie ich bin hab ich doch noch getestet. Der, oder das Distortron ist absolut klasse, klingt exakt wie die BoR, hat aber gegenüber der den großen Vorteil, dass man die Bässe und Tiefmitten regeln kann. Hängt ganz phantastisch am Volumepoti, ja sogar noch etwas besser als die OCDs! Behalte ich auf jeden Fall!

Aaaaber, auch dieses Pedal kann nicht anstinken gegen meine beiden UD Versionen. Ich spiele heute Abend dann auch mal mit beiden Pedalen, denn sie ergänzen sich auch super im Verbund. Einer ist schmatzend eingestellt für die meisten meiner Rythmusarbeiten, der andere gibt dazugeschaltet dann die fette Keule. Das gute Fuzz noch mit dazu und man kann wunderschön baden :mosh:

Ich bin unangefochten der UD-Männ :mrgreen: :banana01:

Bild


Martin, bescheiden und unauffällig folge ich Dir auf dem UD-Pfad. Allerdings: Deine sind viiiiiiel schöner als meine! Hätte ich auch gerne :lol:
Außerdem könnten meine beiden gut einen neuen Schalter gebrauchen, denn die scheinen ziemlicher Mist zu sein. War das bei Dir auch? Vielleicht müssen sie Dich mal besuchen kommen........ :tuete01:
Benutzeravatar
Hideaway
 
Beiträge: 263
Registriert: Dienstag 4. November 2014, 12:15

Re: Oh Zeh Dee...

Beitragvon Magman » Dienstag 14. November 2017, 23:39

Extrem deutliche Unterschiede unter den mittlerweile 8 Versionen. V1.4 klingt für mich nicht gut. 1.6 und 1.7 sind dafür richtig gut. Klingen am nächsten nach V1.1.

Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 8982
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Vorherige

Zurück zu Effektierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

x