Suche DAS Hendrix-Fuzz. Punkt.

Zisch, Zerr, Blubber, Halllllllllllll, Echo... cho... ho... o

Suche DAS Hendrix-Fuzz. Punkt.

Beitragvon Batz Benzer » Montag 19. Oktober 2015, 17:04

Liebe Budisten,

ein Kumpel ist mit eben dieser Fragestellung an mich herangestreten, und da Fuzz jenseits meines Beratungshorzonts liegt, wollte ich Euch bitten, diese Frage Eurerseits zu beantworten: Gesucht wir der "typische Hendrix-Fuzz-Rasierapparat-Sound"; wie erreichen wir diesen...?

Das darf gerne preiswert, letzten Endes aber so preisintensiv wie nötig sein.

Vielen Dank für Euren Output,

Batz. :smoke01:
"Lennon was the soul of the Beatles, Harrison was the spirit, Paul was the heart, and Ringo was the drummer."

- George Martin
Benutzeravatar
Batz Benzer
 
Beiträge: 6745
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:18
Wohnort: Sonic Marshall City

Re: Suche DAS Hendrix-Fuzz. Punkt.

Beitragvon MonacoFranke » Montag 19. Oktober 2015, 19:49

Hallo Batz,

leider nicht billig, aber von allen Fuzzes, die ich hier habe, kommt das dem Sound am nächsten: Das Jam Pedals Fuzz Phrase.

Nicht nur wegen des Aufdrucks ziemlich nah am Hendrix-Sound.

Bild


Auf YouTube gibt es einige gute Soundbeispiele (die nicht alle "professionell" totkomprimiert sind).

Schönen Abend!
Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum.
Benutzeravatar
MonacoFranke
 
Beiträge: 771
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:07

Re: Suche DAS Hendrix-Fuzz. Punkt.

Beitragvon Magman » Montag 19. Oktober 2015, 22:25

Ich hab grad das OXFuzz (Germanium) hier. Nicht billig, aber mit das beste Fuzz was ich je unter Füßen hatte. Jimi ist auch gleich mit eingebaut :afro:

Vom PLV sind noch die Dunlop Mini FuzzFace richtig klasse - das sind halt die Klassiker. Mooer kannste haken, klingen nicht wirklich gut. Von Danelectro gab es auch mal ein gutes Fuzz aus der cool cat Serie. Ansonsten halt nocheinmal Füzze von Fulltone, obwohl mir das OXFuzz noch etwas besser gefällt.
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9717
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Suche DAS Hendrix-Fuzz. Punkt.

Beitragvon Diet » Dienstag 20. Oktober 2015, 00:33

Batz Benzer hat geschrieben:Liebe Budisten,

eini Kumpel ist mir eben dieser Fragestellung an mich herangestreten, und da Fuzz jenseits meines Beratungshorzonts liegt, wollte ich Euch bitten, diese Frage Eurerseits zu beantworten: Gesucht wir der "typische Hendrix-Fuzz-Rasierapparat-Sound"; wie erreichen wir diesen...?

Das darf gerne preiswert, letzten Endes aber so preisintensiv wie nötig sein.

Vielen Dank für Euren Output,

Batz. :smoke01:


Hi Batz,

nun, da gibt es leider einen grundlegenden Fehler!
Den "typische Hendrix-Fuzz-Rasierapparat-Sound", den gab es nie!
Der Rasierer kam erst nach Hendrix! Aufgrund von Fehlfuzzanwendung.

Sorry, :lol: , ist nur mein wirklich ganz subjektiver Senf! ;)

Das für mich wirklich beste Fuzz, was mir bisher unter den Fuß kam, war das Lovepedal Fuzzmaster!
Aber das ist auch absolut nur subjektiv! (Und leider auch nicht gerade preisgünstig.)
Und meinem Durham Crazy Horse auch nur aufgrund der Bässe voraus!
http://www.guitartest.de/Lovepedal%20Silicone%20Fuzzmaster.htm


Gruß Diet
P.S.: Die Suche nach einem passenden Overdrivepedal ist schon ein Fass ohne Boden.., Fuzz ist noch extremer!
Benutzeravatar
Diet
 
Beiträge: 3401
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 20:32

Re: Suche DAS Hendrix-Fuzz. Punkt.

Beitragvon Electric Mud » Dienstag 20. Oktober 2015, 08:35

Aloha,

erschwerend kommt auch noch hinzu, dass Hendrix im Laufe seiner Karriere ja auch nicht nur ein Fuzz benutzt hat. In den frühen Jahren soweit ich weiß Germanium-Transistor Fuzze von Dallas Arbiter, das klassische Fuzz Face halt, später dann das Modell mit Silizium-Transistoren, das im Klang etwas härter und schneidender ist. Dazu dann noch die Tycobrah Octave-Fuzze und die von Roger Mayer gebauten/gemoddeten Kiste...

Ich habe meine Suche nach dem typischen Hendrix-Fuzz-Sound mit dem Fulltone 69 beendet. Mag sein, dass es da draußen Kisten gibt, die noch besser sind, für meine Zwecke reicht das Fulltone aber vollkommen ;)

beste Grüße
EM
Benutzeravatar
Electric Mud
 
Beiträge: 80
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 13:16

Re: Suche DAS Hendrix-Fuzz. Punkt.

Beitragvon Magman » Dienstag 20. Oktober 2015, 09:37

Genau deshalb hatte ich das FuzzFace vorgeschlagen. Es kommt dem hendrixen Sound mMn am nächsten. Schraubt man mal so ein Teil auf sieht man Bauteile für knapp 5 Euro. Wenn man dann mal überlegt was manch bunt füzzige Kistchen kosten, da legt man teils weit über 200 Euro auf den Tisch. Aber die guten Dinger haben halt selektierte Bauteile, mehr aber auch nicht. Außer dem Voodoo der noch mit drin steckt :afro:

[youtube]http://youtu.be/-OprcP_SWv8[/youtube]
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9717
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Suche DAS Hendrix-Fuzz. Punkt.

Beitragvon Batz Benzer » Dienstag 20. Oktober 2015, 10:15

Diet hat geschrieben:P.S.: Die Suche nach einem passenden Overdrivepedal ist schon ein Fass ohne Boden.., Fuzz ist noch extremer!


Hä hä, "Fuzz ohne Boden"... :rofl:

Diet hat geschrieben:nun, da gibt es leider einen grundlegenden Fehler!
Den "typische Hendrix-Fuzz-Rasierapparat-Sound", den gab es nie!
Der Rasierer kam erst nach Hendrix! Aufgrund von Fehlfuzzanwendung.

Sorry, :lol: , ist nur mein wirklich ganz subjektiver Senf! ;)


Nix sorry, meine fragenden Gedanken vorab gingen u.a. genau in diese Richtung; insofern freue ich mich über Deinen Input! :thumbsup03:

Noch mal zur Grundfragestellung: Es geht hier wohl nicht um die das allerletzte Quäntchen Authentizität, sondern um die "ziemlich genaue Richtung". ;)

Lieben Gruß,

Batz.
"Lennon was the soul of the Beatles, Harrison was the spirit, Paul was the heart, and Ringo was the drummer."

- George Martin
Benutzeravatar
Batz Benzer
 
Beiträge: 6745
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:18
Wohnort: Sonic Marshall City

Re: Suche DAS Hendrix-Fuzz. Punkt.

Beitragvon NoiseZone » Dienstag 20. Oktober 2015, 10:51

Fuzzface.

OXfuzz ist auch ein Fuzzface, nur halt "besser" ausgewählte Transistoren ;)
Benutzeravatar
NoiseZone
 
Beiträge: 285
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 23:30
Wohnort: Hamich bei Schweinfurt

Re: Suche DAS Hendrix-Fuzz. Punkt.

Beitragvon Keef » Dienstag 20. Oktober 2015, 11:22

Magman hat geschrieben:...Schraubt man mal so ein Teil auf sieht man Bauteile für knapp 5 Euro. Wenn man dann mal überlegt was manch bunt füzzige Kistchen kosten,

EHX Satisfaction - un nicht nur dafür. € 49,- bei großen T.
Trotz nur zweier Regler ziemlich variabel


[youtube]http://youtu.be/59ROstZwvdM[/youtube]

Tante Edith 2: YEEHAW
Zuletzt geändert von Keef am Dienstag 20. Oktober 2015, 16:05, insgesamt 1-mal geändert.
"Ich kenne Sie irgendwoher..."
"Sie schauen zuviel Pornos!"
Bild
Benutzeravatar
Keef
 
Beiträge: 659
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 12:42
Wohnort: Rhoihesse

Re: Suche DAS Hendrix-Fuzz. Punkt.

Beitragvon Batz Benzer » Dienstag 20. Oktober 2015, 11:29

Onkel Admin: Hier viewtopic.php?f=26&t=1250 werden Sie geholfen. :thumbsup03:

Lieben Gruß,

Batz.
"Lennon was the soul of the Beatles, Harrison was the spirit, Paul was the heart, and Ringo was the drummer."

- George Martin
Benutzeravatar
Batz Benzer
 
Beiträge: 6745
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:18
Wohnort: Sonic Marshall City

Nächste

Zurück zu Effektierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

x