ein sehr gutes Noisegate ...

Zisch, Zerr, Blubber, Halllllllllllll, Echo... cho... ho... o

Re: ein sehr gutes Noisegate ...

Beitragvon Batz Benzer » Mittwoch 18. Oktober 2017, 13:08

Rainer Mumpitz hat geschrieben: hab ich soeben noch den Donner Noisekiller bestellt


Sährrr ghodt; bin gespannt...! :thumbsup03:
"Lennon was the soul of the Beatles, Harrison was the spirit, Paul was the heart, and Ringo was the drummer."

- George Martin
Benutzeravatar
Batz Benzer
 
Beiträge: 5947
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:18
Wohnort: Sonic Marshall City

Re: ein sehr gutes Noisegate ...

Beitragvon Hideaway » Mittwoch 18. Oktober 2017, 14:36

Batz Benzer hat geschrieben:
Rainer Mumpitz hat geschrieben: hab ich soeben noch den Donner Noisekiller bestellt


Sährrr ghodt; bin gespannt...! :thumbsup03:


+1 :thumbsup03:
Benutzeravatar
Hideaway
 
Beiträge: 263
Registriert: Dienstag 4. November 2014, 12:15

Re: ein sehr gutes Noisegate ...

Beitragvon Magman » Mittwoch 18. Oktober 2017, 15:11

Rainer Mumpitz hat geschrieben:
Haha! Langsam wird's teuer deine Posts zu lesen! :D Nachdem ich mir die von dir empfohlenen Digitech Ventura & Tone City Sweet Cream geholt hab, hab ich soeben noch den Donner Noisekiller bestellt - wenn's wirklich so gut funktioniert isses ein Schnäppchen! Hatte mal das Pendant von Boss, das aber den Ton ziemlich mitgekillt hat...


Haha :P

Michael, über den/die Bosses kann ich dir nix sagen, aber eben über den Mooer/Donner/Fame. Scheinen alle innen gleich zu sein. Der Kollege, der mir das empfohlen hat arbeitet bei einem Amphersteller, die in einem ihrer Amps auch ein NG eingebaut haben. Ich sagte ihm was von ISP und da kam sofort der Verweis auf die gedonnerten Mooers. Mehr kann ich nicht sagen ;)

Es funktioniert und das bei mir mit Bravur :thumbs:
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 8978
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: ein sehr gutes Noisegate ...

Beitragvon derTom » Mittwoch 18. Oktober 2017, 21:34

Hatte mal ein MXR Noise Clamp und war überhaupt nicht zufrieden. Der Bereich indem das Gate einsetzt war sehr schwer zu regeln und hat sich von Gitarre zu Gitarre und von Amp zu Amp stark unterschieden. Es hat immer sehr abrupt abgeregelt oder wieder aufgemacht - es klang sehr unnatürlich. Inzwischen bin ich dazu übergegangen die Pedale strikt nach ihrem Rauschverhalten in meiner Kette zu beurteilen und sie auch dann von meinem Board zu verbannen. Hoffe Du wirst glücklich mit Deinem neuen Gate!
Benutzeravatar
derTom
 
Beiträge: 1
Registriert: Montag 16. Oktober 2017, 21:49

Re: ein sehr gutes Noisegate ...

Beitragvon Guitarthunder » Mittwoch 18. Oktober 2017, 22:01

Magman hat geschrieben:
Rainer Mumpitz hat geschrieben:
Haha! Langsam wird's teuer deine Posts zu lesen! :D Nachdem ich mir die von dir empfohlenen Digitech Ventura & Tone City Sweet Cream geholt hab, hab ich soeben noch den Donner Noisekiller bestellt - wenn's wirklich so gut funktioniert isses ein Schnäppchen! Hatte mal das Pendant von Boss, das aber den Ton ziemlich mitgekillt hat...


Haha :P

Michael, über den/die Bosses kann ich dir nix sagen, aber eben über den Mooer/Donner/Fame. Scheinen alle innen gleich zu sein. Der Kollege, der mir das empfohlen hat arbeitet bei einem Amphersteller, die in einem ihrer Amps auch ein NG eingebaut haben. Ich sagte ihm was von ISP und da kam sofort der Verweis auf die gedonnerten Mooers. Mehr kann ich nicht sagen ;)

Es funktioniert und das bei mir mit Bravur :thumbs:


Habe mir das auch gerade bestellt. Nächste Woche bin ich wieder in Deutschland. Dann kann ich berichten.

Gruß
Michael
Benutzeravatar
Guitarthunder
 
Beiträge: 222
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 22:09
Wohnort: 68519 Viernheim

Re: ein sehr gutes Noisegate ...

Beitragvon Magman » Mittwoch 18. Oktober 2017, 22:03

derTom hat geschrieben:Hatte mal ein MXR Noise Clamp und war überhaupt nicht zufrieden. Der Bereich indem das Gate einsetzt war sehr schwer zu regeln und hat sich von Gitarre zu Gitarre und von Amp zu Amp stark unterschieden. Es hat immer sehr abrupt abgeregelt oder wieder aufgemacht - es klang sehr unnatürlich.


Hoffe Du wirst glücklich mit Deinem neuen Gate!


Hallo Tom,

erst mal ein hallo hier in unserem schönen Forum :banana02: Vielleicht magst du dich ja weiter unten im Internen mal ein wenig vorstellen ;)

Also noch vor ein paar Jahren hatte ich erste Erfahrungen gemacht mit Noisegates und hatte genau dein beschriebenes Verhalten bemängelt. Das ging für mich gar nicht, da mein Spiel von der Dynamik lebt. Heute hatten wir Probe und ich muss sagen, außer das es in den Spielpausen eben angenehm ruhig ist habe ich gar nichts bemerkt von dem Noise Killer. Selbst Feedbacks funktionieren noch genau so wie vorher. Absolut top das grüne Kistchen, ein prima Kauf :thumbs:

Jetzt hab ich‘n grünes Eck :mrgreen:

Bild
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 8978
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: ein sehr gutes Noisegate ...

Beitragvon finetone » Donnerstag 19. Oktober 2017, 09:10

Batz Benzer hat geschrieben:
finetone hat geschrieben:... im Bodentreterformat - das ist was ich suche.
Leider habe ich auf diesem Gebiet nahezu null Ahnung/Erfahrung.
Ein altes Boss NG hatte ich mal, das war aber irgendwie nicht gut.
Hat jemand von Euch Erfahrung oder Tips?


Hi Bernd,

ich habe Erfahrung mit vier unterschiedlichen Boss Noise Suppressoren und kann Dir sagen: Alle vier arbeiteten unterschiedlich (gut, bzw. schlecht)! :shock:

Den brauchbarsten habe ich behalten und bin sehr glücklich damit; dennoch kann ich das Pedal aufgrund der Streuung nicht empfehlen.

Der ISP Decimator wird von jenen, die es besitzen, stets als sehr gut beschrieben; ich selbst habe keine Erfahrung mit derrr Gerrrrät.

Lieben Gruß,

Batz.


Da der Fred ja schon etwas betagter ist ... ich habe der Problem mit den unerwünschten Noises gelöst (siehe mein kürzlich vorgestelltes Hosentaschen-Metal-Board).
Es ist der "ISP Decimator"-Klon von Mooer geworden, der erfüllt seine Aufgabe sehr gut.
Trotzdem Danke
Benutzeravatar
finetone
 
Beiträge: 654
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 09:16
Wohnort: NkVl

Re: ein sehr gutes Noisegate ...

Beitragvon SilviaGold » Freitag 20. Oktober 2017, 15:44

Grade kam der Hermes Glücksbote auch zu mir... nun ist Ruhe in den Spielpausen :cool01:
:D ...kurz um gesagt: ich habe jetzt direkt noch einen zweiten Donner Noise Killer bestellt!

Denn...das Pedal angeschlossen, 3mal an den Knöpfen gedreht, passt!
+ kein nerviges pumpen, oder an+aus gestotter
+ keine Klangeinbußen, eher gegenteilig: ein minimal aufgefrischtes Signal oder vieleicht auch Psychoakustik --> astreines Signal :thumbsup03:
+ Preis (ich hätte auch 59€ gezahlt) im Gegensatz zu ISP Decimator sehr sehr niedrig

- ist nicht stereo :rofl: :lol02:

Danke für den Tip Martin

LG Andrea
Benutzeravatar
SilviaGold
 
Beiträge: 3155
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 16:29
Wohnort: Bochum

Re: ein sehr gutes Noisegate ...

Beitragvon Magman » Samstag 21. Oktober 2017, 01:44

SilviaGold hat geschrieben:
Danke für den Tip Martin

LG Andrea


Gerne Andrea ;)

Komme gerade von einem Gig. Heiliger Donner, das Ding ist echt klasse. Diese Ruhe in den Spielpausen tut echt gut. Ich werd wohl zu dem kleinen Kurs auch noch einen nehmen für kleine Board.
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 8978
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: ein sehr gutes Noisegate ...

Beitragvon tommy » Dienstag 24. Oktober 2017, 17:19

Ich muss jetzt direkt mal etwas provokativ fragen:

Ist Ruhe in den Spielpausen nicht eigentlich des Gitarristen größter Feind? :mrgreen:
LG Tommy


...esst mehr Obst!
Benutzeravatar
tommy
 
Beiträge: 3883
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:51
Wohnort: Hedwig Holzbein

VorherigeNächste

Zurück zu Effektierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

x