Befestigung von Pedalen mit Gummiunterseite

Zisch, Zerr, Blubber, Halllllllllllll, Echo... cho... ho... o

Befestigung von Pedalen mit Gummiunterseite

Beitragvon Rainer Mumpitz » Dienstag 24. Oktober 2017, 17:21

Wie macht ihr das? Ich hab mir zuletzt das Donner Noisegate und das Digitech Ventura Vibe zugelegt und beide Pedale haben auf der Gehäuseunterseite einen aufgeklebten, recht dicken Gummiboden.Ich befestige meine Pedale auf den Boards grundsätzlich mit Klett - auf dieser Gummigeschichte haftet der Klett aber nicht...

Zieht ihr den Gummibelag einfach ab und bappt das Klett dann auf das freigelegte Metall vom Gehäuse? :?:

Ist nicht optimal, da das Pedal dann nicht mehr wirklich in den Originalzustand zu versetzen ist und der freigelegte Boden zudem auch noch oft von den Gehäusekanten ein Stück nach oben abgesetzt ist, so daß das Klett hier angebracht sich auch nicht optimal mit dem Gegenpart auf dem Board verbinden kann...

Man kann natürlich hingehen und die betroffenen Pedale mit Kabelbinder oder Lochschienen am Board befestigen aber das ist jetzt auch nicht unbedingt der Hit. :kopf_kratz01:
Muffin Man
Benutzeravatar
Rainer Mumpitz
 
Beiträge: 657
Registriert: Freitag 24. Oktober 2014, 12:26

Re: Befestigung von Pedalen mit Gummiunterseite

Beitragvon tommy » Dienstag 24. Oktober 2017, 17:40

Bei einem Boss Pedal habe ich mal die ganze Bodenplatte umgedreht angeschraubt. Da war im Inneren genug Platz für die Gummiauflage. Keine Ahnung, ob das bei dir auch geht?
LG Tommy


...esst mehr Obst!
Benutzeravatar
tommy
 
Beiträge: 3873
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:51
Wohnort: Hedwig Holzbein

Re: Befestigung von Pedalen mit Gummiunterseite

Beitragvon Wizard » Dienstag 24. Oktober 2017, 17:54

Und ich kann nur sagen, dass ich bei einigen Pedalen das gleiche Problem wie der Herr Mummenschanz habe :kopf_kratz01:
Gruß Peter

immer noch aktuell: >>> leben und leben lassen <<<
Benutzeravatar
Wizard
 
Beiträge: 3372
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:08
Wohnort: Düsseldorf

Re: Befestigung von Pedalen mit Gummiunterseite

Beitragvon Rainer Mumpitz » Dienstag 24. Oktober 2017, 17:59

tommy hat geschrieben:Bei einem Boss Pedal habe ich mal die ganze Bodenplatte umgedreht angeschraubt. Da war im Inneren genug Platz für die Gummiauflage. Keine Ahnung, ob das bei dir auch geht?


Gute Idee! Werde ich heute nach der Probe mal testen! :banana02:
Muffin Man
Benutzeravatar
Rainer Mumpitz
 
Beiträge: 657
Registriert: Freitag 24. Oktober 2014, 12:26

Re: Befestigung von Pedalen mit Gummiunterseite

Beitragvon OhNoNoNo » Dienstag 24. Oktober 2017, 18:11

Meine Lösung:
- Im Sportfachhandel eine Gymnastikmatte kaufen. Ist aus ca.10-15 mm Schaummaterial.
- Das nackische Pedalboard mit zugeschnittener Matte belegen. Kann 1-3-teilig sein.
- Pedale arrangieren und die Ecken mit Stecknadeln markieren.
- Innerhalb der Markierungen Pedalaussparungen mit Teppichmesser ausschneiden. Mit Teppichklebeband aufs Board kleben.
- Pedale einstecken, verkabeln, feddich.

Bei Arrangementsänderung neue Schaumplatte zurechtschneiden. Hier ist ein Aufbau mit mehreren Patten flexibler. ;)
Mit einer Gymnastikmatte lassen sich viele Boards gestalten. :smoke01:

Bilder auf Anfrage.
Von meinem Commodore 64 gesendet
Benutzeravatar
OhNoNoNo
 
Beiträge: 179
Registriert: Donnerstag 14. Mai 2015, 13:09
Wohnort: am Wasser

Re: Befestigung von Pedalen mit Gummiunterseite

Beitragvon M. L. Schwan » Dienstag 24. Oktober 2017, 18:43

Hi,
sind an der Unterseite Schrauben mit denen der Boden befestigt ist zugänglich?
Wenn ja, mit diesen ein Lochblech oder Fahrradkettenglied anschrauben.
Viele Grüße
- Der Schwan -
Benutzeravatar
M. L. Schwan
 
Beiträge: 593
Registriert: Samstag 4. April 2015, 10:02

Re: Befestigung von Pedalen mit Gummiunterseite

Beitragvon Magman » Dienstag 24. Oktober 2017, 18:56

Das ist sehr schnell beantwortet und noch schneller gemacht. Runter mit dem Gummi und Velcro drauf. Fertig! Das Gummi hebe ich auf und sollte ich ein Pedal wieder verkaufen klebe ich das halt wieder drunter.

Das liebe ich ja so an diesen Tone City Pedalen, die alles im Lieferumfang haben. Du suchst dir einfach aus was drunter soll. Die haben da einiges voraus gegenüber teils 5x so teuren Boutiquepedalen :banana02:
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 8968
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Befestigung von Pedalen mit Gummiunterseite

Beitragvon Batz Benzer » Dienstag 24. Oktober 2017, 19:09

Magman hat geschrieben:Das ist sehr schnell beantwortet und noch schneller gemacht. Runter mit dem Gummi und Velcro drauf. Fertig!


+1 :thumbsup03:
"Lennon was the soul of the Beatles, Harrison was the spirit, Paul was the heart, and Ringo was the drummer."

- George Martin
Benutzeravatar
Batz Benzer
 
Beiträge: 5942
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:18
Wohnort: Sonic Marshall City

Re: Befestigung von Pedalen mit Gummiunterseite

Beitragvon tommy » Mittwoch 25. Oktober 2017, 11:53

Runter mit dem Gummi und fertig...höhöhö! :mrgreen:
LG Tommy


...esst mehr Obst!
Benutzeravatar
tommy
 
Beiträge: 3873
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:51
Wohnort: Hedwig Holzbein

Re: Befestigung von Pedalen mit Gummiunterseite

Beitragvon Manuel » Mittwoch 25. Oktober 2017, 11:56

OhNoNoNo hat geschrieben:Mit einer Gymnastikmatte lassen sich viele Boards gestalten. :smoke01:

Bilder auf Anfrage.


Das würde ich trotzdem gerne mal sehen!
Grusz,

Manuel

---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich mag E-Gitarren, Röhrenverstärker und Effektgeräte, Hauptsache nicht zu teuer ... ;)
Benutzeravatar
Manuel
 
Beiträge: 1937
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 13:58
Wohnort: Moers

Nächste

Zurück zu Effektierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

x