Delay mit zwei abrufbaren Zeiten

Zisch, Zerr, Blubber, Halllllllllllll, Echo... cho... ho... o

Re: Delay mit zwei abrufbaren Zeiten

Beitragvon telly45 » Freitag 17. November 2017, 12:37

HaWe hat geschrieben:Wäre das Zoom MS 70 CDR keine Alternative?


Das scheint tatsächlich interessant zu sein, da man sich die benötigten Presets zum Durchsteppen auf den Fußschalter legen kann.
Gruß Rainer
Benutzeravatar
telly45
 
Beiträge: 3386
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 22:32
Wohnort: Churchtown in the Munich outback

Re: Delay mit zwei abrufbaren Zeiten

Beitragvon HaWe » Freitag 17. November 2017, 13:13

telly45 hat geschrieben:
HaWe hat geschrieben:Wäre das Zoom MS 70 CDR keine Alternative?


Das scheint tatsächlich interessant zu sein, da man sich die benötigten Presets zum Durchsteppen auf den Fußschalter legen kann.


Ja, so dachte ich mir das. ;-)

Spart Platz und man hat für alle Fälle noch ein Paar Effekte in der Hinterhand. ;-)
Gruß HaWe
HaWe
 
Beiträge: 1402
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 18:16

Re: Delay mit zwei abrufbaren Zeiten

Beitragvon Butterkräm » Freitag 17. November 2017, 19:12

Also, ich habe das mit dem NUX in den Einstellungen jetzt mal probiert, aber bei den Lautstärkepegeln I/O , da höre ich keinen Unterschied hier! Ich benutze das Teil aber auch immer vor dem Amp, weswegen ich Mix und Repeat immer so auf 8 Uhr bloß stehen habe! Ich dachte, damit könnte ich das vielleicht dezenter oder großzügiger einstellen, geht aber nicht. Mmh, für mich nicht sooo schlimm, dann bleibt es eben so, weil ich das allse nur sehr dezent gerne habe bzw. alles darüber mir zu viel ist. Das ist aber auch bei beiden NUX so, irgendwie komisch. Na ja, egal...! :roll: :? :?: 8-)
SAYEE ist Geschichte...!

Jetzt ist JETZTER:
https://youtu.be/VNsS6tfkrzk
Benutzeravatar
Butterkräm
 
Beiträge: 1194
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 09:26
Wohnort: Wuppertal

Re: Delay mit zwei abrufbaren Zeiten

Beitragvon Magman » Samstag 18. November 2017, 00:10

Diet hat geschrieben:
Moin Martin,

mir kommt in den Sinn:
Warum nicht einfach ein zweites Pedal nehmen, statt eins mit zwei abrufbaren Zeiten zu suchen?

Gruß Diet


Dieters Gedanke lies mir doch keine Ruhe. Es ergibt halt ein paar Möglichkeiten mehr. Beim Slapback, was ich ja meist nutze habe ich keine Wiederholungen eingestellt. Bei meinem 300ms Delay allerdings schon. Da brauch ich auch meist etwas mehr Delayanteil. Ließe sich so otimal einstellen.
Es gibt da ja ein paar sehr gute Mini Delays, wie zB das Ibanez Mini Analog Delay, oder das Mooer Ana Echo. Zwei davon nebeneinander könnte ich mir nun doch auch vorstellen.
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9283
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Delay mit zwei abrufbaren Zeiten

Beitragvon tommy » Samstag 18. November 2017, 01:24

Magman hat geschrieben:
Diet hat geschrieben:
Moin Martin,

mir kommt in den Sinn:
Warum nicht einfach ein zweites Pedal nehmen, statt eins mit zwei abrufbaren Zeiten zu suchen?

Gruß Diet


Dieters Gedanke lies mir doch keine Ruhe. Es ergibt halt ein paar Möglichkeiten mehr. Beim Slapback, was ich ja meist nutze habe ich keine Wiederholungen eingestellt. Bei meinem 300ms Delay allerdings schon. Da brauch ich auch meist etwas mehr Delayanteil. Ließe sich so otimal einstellen.
Es gibt da ja ein paar sehr gute Mini Delays, wie zB das Ibanez Mini Analog Delay, oder das Mooer Ana Echo. Zwei davon nebeneinander könnte ich mir nun doch auch vorstellen.


Bei zwei Minipedalen könntest Du auch mit einem Fußtritt beide gleichzeitig bedienen. Eins geht an, das andere gleichzeitig aus.
Ist etwas Übungssache, denke ich.
LG Tommy


Ich wünsch' mir einen Dudelsack!
Benutzeravatar
tommy
 
Beiträge: 4125
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:51
Wohnort: Hedwig Holzbein

Re: Delay mit zwei abrufbaren Zeiten

Beitragvon Wizard » Samstag 18. November 2017, 11:30

tommy hat geschrieben:
Bei zwei Minipedalen könntest Du auch mit einem Fußtritt beide gleichzeitig bedienen. Eins geht an, das andere gleichzeitig aus.
Ist etwas Übungssache, denke ich.

:lol: Coole Idee! :thumbsup03:

Ich hab seit Jahren als zweites Delay neben dem "Hauptdelay" das analoge EHX Memory Toy auf'm Board.

Klar, ich muss im Gegensatz zu dir keine Gigs abliefern, aber ich mag es immer ein Delay mit kurzer Delayzeit und nur einer Wiederholung neben
dem anderen Teil zu haben und gelegentlich beide zusammen zu spielen.
Gruß Peter

immer noch aktuell: >>> leben und leben lassen <<<
Benutzeravatar
Wizard
 
Beiträge: 3591
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:08
Wohnort: Düsseldorf

Re: Delay mit zwei abrufbaren Zeiten

Beitragvon Magman » Samstag 18. November 2017, 12:39

Wizard hat geschrieben:
Klar, ich muss im Gegensatz zu dir keine Gigs abliefern, aber ich mag es immer ein Delay mit kurzer Delayzeit und nur einer Wiederholung neben dem anderen Teil zu haben und gelegentlich beide zusammen zu spielen.


Ja Peter, das hat auch was, wenn man nicht zu sehr übertreibt mit dem Effektanteil. Ich grüble noch mal. Aber je mehr ich grüble, um so mehr bin ich davon überzeugt*, dass ich im Endeffekt doch wieder bei ‚meinem‘ Short Timer lande :P Vielleicht schaut Andrea mal, ob es viel Aufwand ist das Delay für mich umzubauen ;)

*Btw: ich hab mir nun viele Videos angeschaut, u.a. auch mit den kleinen Delays. Ich bin ja sehr zickig was Slapback (mein Lieblings-Delay) betrifft und ich glaube, da erfüllt keines so richtig meine Erwartungen. Ich nutze das auch weniger im Rockabilly Style, sondern mehr so als Doppler, Fettmacher - ihr wisst sicher was ich meine. Ich mag da einfach diese ganz alten Sounds und hasse den ganzen Firlefanz an den modernen Delays. Hab die Strymons auch schon probiert, das isses einfach ned. Das einzige Pedal was mich da überzeugen konnte war das Way Huge Aqua Puss, aber das klang nicht mehr so gut bei längeren Delayzeiten.
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9283
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Delay mit zwei abrufbaren Zeiten

Beitragvon SilviaGold » Samstag 18. November 2017, 13:40

Ja wie du schon selbst gesagt hast Martin... wie soll das Umschalten beim Shortimer funktionieren,
wenn du einmal keine Repeats brauchst und dann mehr Repeats? :?:

Ich würde mich nicht auf das Gerät versteifen. Nutze das für das was es kann und erfreue dich daran.
Ich denke auf dem riesigen Pedalmarkt wird sich noch was eleganteres finden lassen..was auch nicht so riesig ist.

Ich würde dir auch zu einem Pedallooper raten... ist doch so schön komfortabel für Live. Es gibt gute kleine Pedale
mit denen man auch glücklich werden kann. Diese kannst du immer wieder austauschen oder neu konfigurieren.

Ob dein Pedalboard nun 60x20 ist oder 60x50 was mach das denn? DU musst es nicht auf dem Fahhrad transportieren wie ich!
Ich glaube es sind manchmal eher die Prinzipien die man wechseln muss - als sie beizubehalten.

LG Andrea
Benutzeravatar
SilviaGold
 
Beiträge: 3278
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 16:29
Wohnort: Bochum

Re: Delay mit zwei abrufbaren Zeiten

Beitragvon Rainer Mumpitz » Samstag 18. November 2017, 14:02

Magman hat geschrieben:...
Es gibt da ja ein paar sehr gute Mini Delays, wie zB das Ibanez Mini Analog Delay, oder das Mooer Ana Echo. Zwei davon nebeneinander könnte ich mir nun doch auch vorstellen.


Schau mal hier:

http://www.amazon.de/Donner-Yellow-Gitarre-Effektpedal-Analog/dp/B0197KTUUO/ref=sr_1_4?s=musical-instruments&ie=UTF8&qid=1511009725&sr=1-4&keywords=donner&dpID=41neAbybVxL&preST=_SY300_QL70_&dpSrc=srch

Ich hab mir das vorhin für den Proberaum bestellt. Es ist mit allerhöchster Wahrscheinlichkeit eine Kopie vom Mooer Echolizer und mit der derzeitigen Rabattaktion kostet's gerade mal 24 €! Wenn's gut ist, ist das ein ziemliches Schnäppchen (und wenn's nix taugt, geht's halt wieder zurück :geek:).
Muffin Man
Benutzeravatar
Rainer Mumpitz
 
Beiträge: 689
Registriert: Freitag 24. Oktober 2014, 12:26

Re: Delay mit zwei abrufbaren Zeiten

Beitragvon SilviaGold » Samstag 18. November 2017, 14:19

Sorry -NEIN bitte nicht das gelbe Donner! ..das habe ich gehabt - war das schlechtestewas ich je in den Fingern hatte :?

Wäre echt sehr erstaunt wenn dir das gefällt... na probiers mal aus.
Benutzeravatar
SilviaGold
 
Beiträge: 3278
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 16:29
Wohnort: Bochum

VorherigeNächste

Zurück zu Effektierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

x