Habt ihr ein Pedal Board?

Zisch, Zerr, Blubber, Halllllllllllll, Echo... cho... ho... o

Re: Habt ihr ein Pedal Board?

Beitragvon Magman » Montag 12. November 2018, 18:15

Gutmann hat geschrieben:Gestern hab ich mir das hier schnell für die Probe zurechtgeschustert:


Lauter guddes Zeugs :thumbsup03: :banana02:
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9735
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Habt ihr ein Pedal Board?

Beitragvon SilviaGold » Montag 12. November 2018, 19:34

Magman hat geschrieben:...

Den MXR M 234 Analog Chorus hat man mir noch nahegelegt. Den teste ich auch mal noch. Ist ja quasi die Mono-Variante zum M134, oder?


Das nehme ich auch mal stark an.

Du willst quasi den Chorus always on? ...bin gespannt.
Die Erde ist relativ flach. Der Ton ist relativ rund. Die Liebe ist relativ gesund.
Benutzeravatar
SilviaGold
 
Beiträge: 3549
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 16:29
Wohnort: Bochum

Re: Habt ihr ein Pedal Board?

Beitragvon 75Deluxe » Dienstag 13. November 2018, 17:11

Ich bin ja bekanntlich der Cover-Gitarrist mit dem winzigsten Equipment der ganzen Pfalz :D !
Im Ernst, mir macht das unheimlich Spaß mit winzigem Zeug viel und guten Sound quer durch alle Stilistiken rauszukriegen. Ich spiele ja mittlerweile auch nur noch meinen kleinen Fender Blues Jr. mit ein paar Effekten davor. Damit ich meinem Ruf gerecht bleibe, habe ich jetzt die Miniaturisierung noch etwas weiter betrieben.
Und so sieht das aus:
(Die Gerätschaften und deren Anordnung werden nochmal in der Probe ausgiebig getestet und dann endgültig befestigt, das Netzteil kommt dann untendrunter).
Bild
Was haben wir denn da?
Zuerst gehts in das HoTone VowPress (Wah-Volume). Das Ding ist winzig (muss man sich etwas dran gewöhnen), aber klingt echt klasse! Mir haben die Cry Babys und Morleys nie gefallen. Das einzige WahVolume, dem ich noch hinterher trauere ist ein George Dennis Parametric WahVolume, aber dieses Winz-Ding macht genau soviel Spaß. Dann geht es in den Mooer YellowComp, den ich schon lange im Einsatz habe, von da in Andreas Saphire of Tones. Dieses hatte ich bisher eher als HighGain Pedal verwendet. Jetzt fungiert es aber als Low Gain und light bis mid Crunch und das macht es noch viel besser, da es gerade in diesen Bereichen unheimlich dynamisch reagiert! Für HighGain Zerre bzw. Leadsounds ist nun das Golden Brownie zuständig (sehr geil!) und als Alternative dazu gibt es noch das Mooer Black Secret. Das ist eine kleine, handliche Kopie der RAT, die ist mehr in Richtung Fuzz eingestellt. Effekte brauche ich nicht allzu viel. Ein paar Delays oder einen Chorus und Harmonizer in 2 verschiedenen Tonarten. Das geht sehr gut mit dem Zoom G3, wenn auch die Harmonizer längst nicht so Tracking-stabil sind wie bei meinem vorherigen Gerät von Boss. Aber mehr braucht es wirklich nicht und der Charme besteht wirklich auch in dem Minimalismus!
Eigenbau-Strat, Gibson Les Paul DeLuxe, Rickenbacker 660/12, Gretsch 5422 TDC, 2xFender Blues Junior III (mod.), Taylor 456/12ce, Taylor GS Mini e-Koa, Maruszczyk Jake 4+Bass, Squier Matt Freeman Preci, RecordingKing Lapsteel, Washburn Mandoline, ...
Benutzeravatar
75Deluxe
 
Beiträge: 489
Registriert: Montag 8. Dezember 2014, 08:00
Wohnort: Südpfalz

Re: Habt ihr ein Pedal Board?

Beitragvon SilviaGold » Dienstag 13. November 2018, 18:59

.. und der kleine Kong Powerbar arbeitet gut, bzw. hast du den schon länger im Einsatz und alles funktioniert ohne brumm?
Versorgt der auch das Zoom?

Schön zu sehen das der Sapphire benutzt wird :thumbsup03:

LG Andrea
Zuletzt geändert von SilviaGold am Dienstag 13. November 2018, 20:21, insgesamt 1-mal geändert.
Die Erde ist relativ flach. Der Ton ist relativ rund. Die Liebe ist relativ gesund.
Benutzeravatar
SilviaGold
 
Beiträge: 3549
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 16:29
Wohnort: Bochum

Re: Habt ihr ein Pedal Board?

Beitragvon telly45 » Dienstag 13. November 2018, 19:27

Das winzigste Equipment als Cover-Gitarrist habe ich hier in Bayern :mrgreen:

Bild

Und selbstverständlich mit SoT :mosh: .

ich kann immer nur wieder :danke: sagen, Andrea und Rainer :prost:
Gruß Rainer
Benutzeravatar
telly45
 
Beiträge: 3519
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 22:32
Wohnort: Churchtown in the Munich outback

Re: Habt ihr ein Pedal Board?

Beitragvon SilviaGold » Dienstag 13. November 2018, 20:29

Gerne... ich benutze den Sapphire natürlich selbst auch ..habe aber für E- Gitarre kein festes Pedalboard.

Hier ist noch ein Bild aus der Zeit:

Bild

Der Winter kommt ...evtl schaffe ich noch ein paar ähnliche zu bauen...melde mich dann hier.

LG andrea
Die Erde ist relativ flach. Der Ton ist relativ rund. Die Liebe ist relativ gesund.
Benutzeravatar
SilviaGold
 
Beiträge: 3549
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 16:29
Wohnort: Bochum

Re: Habt ihr ein Pedal Board?

Beitragvon 75Deluxe » Dienstag 13. November 2018, 20:59

telly45 hat geschrieben:Das winzigste Equipment als Cover-Gitarrist habe ich hier in Bayern :mrgreen:

Bild



Oha, du unterbietest mich ja wirklich noch :kopf_kratz01:

SilviaGold hat geschrieben:.. und der kleine Kong Powerbar arbeitet gut, bzw. hast du den schon länger im Einsatz und alles funktioniert ohne brumm?
Versorgt der auch das Zoom?

Den kleinen Kong (ist wohl eine Hausmarke von Session Music) habe ich schon länger, der arbeitet absolut geräuschlos und versorgt sogar das Zoom (und ist saubillig, kann ich nur empfehlen)!

SilviaGold hat geschrieben:Schön zu sehen das der Sapphire benutzt wird :thumbsup03:

Aber hallo, das SoT ist das Herzstück meines Boards, der kann alles - super Arbeit, Andrea! :thumbsup02:
Eigenbau-Strat, Gibson Les Paul DeLuxe, Rickenbacker 660/12, Gretsch 5422 TDC, 2xFender Blues Junior III (mod.), Taylor 456/12ce, Taylor GS Mini e-Koa, Maruszczyk Jake 4+Bass, Squier Matt Freeman Preci, RecordingKing Lapsteel, Washburn Mandoline, ...
Benutzeravatar
75Deluxe
 
Beiträge: 489
Registriert: Montag 8. Dezember 2014, 08:00
Wohnort: Südpfalz

Re: Habt ihr ein Pedal Board?

Beitragvon Magman » Donnerstag 15. November 2018, 22:25

So der Ibanez SC10 ist angekommen und war die Probe heute auf dem Board. Er klingt zu 90 Prozent genau so gut wie der kleine Bruder. Dieser klingt noch ein wenig wärmer. Das Pedal ist zumindest vom Gehäuse her stabiler. Der Schalter unter der Schaltwippe ist etwas anders, aber eben auch nur aus Kunststoff. Aber er reagiert viel besser und hat keine Ausfälle. Vorerst also alles gut ;)

Bild
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9735
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Habt ihr ein Pedal Board?

Beitragvon SilviaGold » Donnerstag 15. November 2018, 22:53

Das passt ja farblich 1a :D
Wenn du mal einen Ersatzschalter für das Teil brauchst...ich habe noch einen für die Serie - dan sag mir Bescheid :)

LG Andrea
Die Erde ist relativ flach. Der Ton ist relativ rund. Die Liebe ist relativ gesund.
Benutzeravatar
SilviaGold
 
Beiträge: 3549
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 16:29
Wohnort: Bochum

Re: Habt ihr ein Pedal Board?

Beitragvon Magman » Donnerstag 15. November 2018, 23:04

SilviaGold hat geschrieben:Das passt ja farblich 1a :D
Wenn du mal einen Ersatzschalter für das Teil brauchst...ich habe noch einen für die Serie - dan sag mir Bescheid :)

LG Andrea


Ich dank dir Andrea, ich halt’s im Hinterkopf ;) :thumbs:

PS: es geht bei diesen Effekten wohl auch nix über Analogtechnik, gerade wenn man mit mehr Gain spielt!
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9735
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

VorherigeNächste

Zurück zu Effektierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

x