XVive U2 Wireless Funksystem

Besprechungen von getestetem Gitarren-Equipment

Re: XVive U2 Wireless Funksystem

Beitragvon OhNoNoNo » Dienstag 23. Mai 2017, 19:32

MPhase4 hat geschrieben:Das silberne U2 gibt es bei Thomann gerade für 108€

Mist, habe noch € 111,- bezahlt ... :?

Sofort zugreifen! :lol:
Von meinem Commodore 64 gesendet
Benutzeravatar
OhNoNoNo
 
Beiträge: 191
Registriert: Donnerstag 14. Mai 2015, 13:09
Wohnort: am Wasser

Re: XVive U2 Wireless Funksystem

Beitragvon OhNoNoNo » Dienstag 30. Mai 2017, 10:02

Mit 'm Looper gestoppte Laufzeiten U2:

- Receiver: 5:15 h
- Transmitter: 6:15 h
Von meinem Commodore 64 gesendet
Benutzeravatar
OhNoNoNo
 
Beiträge: 191
Registriert: Donnerstag 14. Mai 2015, 13:09
Wohnort: am Wasser

Re: XVive U2 Wireless Funksystem

Beitragvon telly45 » Dienstag 30. Mai 2017, 15:29

OhNoNoNo hat geschrieben:Mit 'm Looper gestoppte Laufzeiten U2:

- Receiver: 5:15 h
- Transmitter: 6:15 h


Reicht :thumbsup02:
Gruß Rainer
Benutzeravatar
telly45
 
Beiträge: 3384
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 22:32
Wohnort: Churchtown in the Munich outback

Re: XVive U2 Wireless Funksystem

Beitragvon telly45 » Montag 26. Juni 2017, 15:06

Beim Gig am WE (rund 5 Stunden mit Pausen) hat sich das U2 voll bewährt :thumbsup02: . In den Pausen habe ich Sender und Empfänger jeweils ausgeschaltet, also null Problem mit der Akkulaufzeit. Keine Aussetzer, beste Bewegungsfreiheit, klanglich keinerlei Einbußen - warum habe ich mir nicht schon viel früher sowas zugelegt :kopf_kratz01: ?

Mein Bassist und mein Mitgitarrist/-keyboarder haben sich auch bereits Funken zugelegt. Ältere AKGs, die es bei einer Auflösung eines Musikgeschäfts günstigst gab. Funktionierten ebenfalls einwandfrei, aber sind halt klassisch gestaltet mit einem riesigem Empfänger und einer Sendeeinheit für den Gurt. Da lobe ich mir das XVive, das null Platz wegnimmt und einfach in der jeweiligen Klinkenbuchse eingesteckt wird :thumbs:
Gruß Rainer
Benutzeravatar
telly45
 
Beiträge: 3384
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 22:32
Wohnort: Churchtown in the Munich outback

Re: XVive U2 Wireless Funksystem

Beitragvon Der60er » Montag 6. November 2017, 15:11

Ich habe das Xvive hier im heimischen Gebrauch seit einigen Wochen und habe keine gute Erfahrung damit.

Nach ca 1 Stunde gebraucht verabschiedet sich das Empfangsteil akkumäßg, während das Sendeteil noch Power hat, also die LED betriebsbereit signalisiert.

Ich habe das heute reklamiert und es wird zur Reparatur eingeschickt. Dauert wohl einige Wochen. Ärgerlich das.

Wollte es nur mal mitgeteilt haben.
Früher war ich unentschlossen, heute bin ich mir da nicht mehr so sicher.

Grüße vom Wolf
Benutzeravatar
Der60er
 
Beiträge: 689
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 20:37

Re: XVive U2 Wireless Funksystem

Beitragvon telly45 » Montag 6. November 2017, 15:31

Schade :o . Meines funktioniert nach wie vor einwandfrei und auch die Akkulaufzeit reicht problemlos für lange Gigs.
Gruß Rainer
Benutzeravatar
telly45
 
Beiträge: 3384
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 22:32
Wohnort: Churchtown in the Munich outback

Re: XVive U2 Wireless Funksystem

Beitragvon MPhase4 » Dienstag 7. November 2017, 08:39

Bin auch noch begeistert.
Laufzeit 5-6 Stunden.
Benutzeravatar
MPhase4
 
Beiträge: 58
Registriert: Mittwoch 4. März 2015, 10:03
Wohnort: Bad Schönborn

Re: XVive U2 Wireless Funksystem

Beitragvon Der60er » Donnerstag 9. November 2017, 08:37

Ist es denn bei euch so, das beide Einheiten (relativ) gleichzeitig leer sind?

Bei mir ist es so, das das Empfangsteil als erstes platt ist, der Sender in der Gitarre ist danach noch ca 1 Stunde aktiv.
Früher war ich unentschlossen, heute bin ich mir da nicht mehr so sicher.

Grüße vom Wolf
Benutzeravatar
Der60er
 
Beiträge: 689
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 20:37

Re: XVive U2 Wireless Funksystem

Beitragvon telly45 » Donnerstag 9. November 2017, 10:48

Relativ gleichzeitig, aber neulich war bei mir auch einmal der Empfänger eher leer, wie lange dann der Sender noch gehalten hätte, habe ich jetzt nicht getestet. Auf jeden Fall lade ich sie vor jedem Gig oder Probe auf und dann hält das problemlos durch. In den Spielpausen schalte ich aber auch gerne mal beide aus.
Gruß Rainer
Benutzeravatar
telly45
 
Beiträge: 3384
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 22:32
Wohnort: Churchtown in the Munich outback

Re: XVive U2 Wireless Funksystem

Beitragvon MPhase4 » Donnerstag 9. November 2017, 12:45

Genau, der Empfänger ist immer zuerst leer.
Benutzeravatar
MPhase4
 
Beiträge: 58
Registriert: Mittwoch 4. März 2015, 10:03
Wohnort: Bad Schönborn

Vorherige

Zurück zu Reviews

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

x