Greuter Audio Fuller Drive - Videotest

Besprechungen von getestetem Gitarren-Equipment
Antworten
Benutzeravatar
Gurkenpflücker
Beiträge: 144
Registriert: Dienstag 30. Dezember 2014, 01:14
Wohnort: Einen a.d. Waffel

Greuter Audio Fuller Drive - Videotest

Beitrag von Gurkenpflücker » Montag 1. Januar 2018, 18:19

Frohes Neues, liebe Leute,
ich hab gestern das fabulöse Fuller Drive von Greuter aus der Schweiz ausgepackt und angetestet... und das ganze zu allem Überfluss auch noch filmisch festgehalten.

Siehe da...

[youtube]http://youtu.be/pysByzgLkEM[/youtube]


...und schaut gerne mal durch meinen Kanal, da gibt es das eine oder andere zu entdecken.

Gruß
Gurki
In einer bodenlosen Lodenhose hängen Deine Hoden lose.

Benutzeravatar
Batz Benzer
Beiträge: 7263
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:18
Wohnort: Sonic Marshall City

Re: Greuter Audio Fuller Drive - Videotest

Beitrag von Batz Benzer » Montag 1. Januar 2018, 18:34

Klasse Sache, Steffen, und zwar Review wie Pedal; besten Dank und ein knackiges Jahr! :prost:
"Lennon was the soul of the Beatles, Harrison was the spirit, Paul was the heart, and Ringo was the drummer."

- George Martin

Benutzeravatar
Magman
Beiträge: 10101
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17
Kontaktdaten:

Re: Greuter Audio Fuller Drive - Videotest

Beitrag von Magman » Montag 1. Januar 2018, 18:56

:prost: Steffen

Klingt gut und sehr dynamisch, kommt mir allerdings teilweise schon fast etwas zu fuzzy daher. Also mehr als ein Distortion als ein purer OD. Ist das natura auch so, oder ist es eher dem Videoton geschuldet?
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany

Benutzeravatar
Gurkenpflücker
Beiträge: 144
Registriert: Dienstag 30. Dezember 2014, 01:14
Wohnort: Einen a.d. Waffel

Re: Greuter Audio Fuller Drive - Videotest

Beitrag von Gurkenpflücker » Montag 1. Januar 2018, 20:23

Ja, es ist in der Tat etwas fuzzy. Dazu breit und dick im Bass mit einem leichten Mid-Scoop, dabei aber ultra dynamisch und bei Bedarf auch sehr wenig Gain. Dreht man es auf, bekommt es einen gewissen Big Muff Charakter.
Ich würde es schon eher als OD denn als Dist. Charakterisieren, aber es klingt nicht wirklich „amplike“. Eher wie ein Marshall mit Tonebender oder Overdriver durch eine V30 Box.

Klassischer, fetter 70s Rock Tone..
In einer bodenlosen Lodenhose hängen Deine Hoden lose.

Benutzeravatar
Magman
Beiträge: 10101
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17
Kontaktdaten:

Re: Greuter Audio Fuller Drive - Videotest

Beitrag von Magman » Montag 1. Januar 2018, 21:24

Gurkenpflücker hat geschrieben:...es klingt nicht wirklich „amplike“. Eher wie ein Marshall mit Tonebender oder Overdriver durch eine V30 Box.

Klassischer, fetter 70s Rock Tone..
Danke Steffen, jetzt kann ich mir ein besseres Bild darüber machen ;) Das hat ja schon seinen ganz eigenen Reiz 8-)
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany

Benutzeravatar
Keef
Beiträge: 707
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 12:42
Wohnort: Rhoihesse

Re: Greuter Audio Fuller Drive - Videotest

Beitrag von Keef » Dienstag 2. Januar 2018, 21:37

Schöne Info - aber die Kippschalter an der Seite sin sowas von Unpraktisch un Bruchgefährdet. :thumbsdown01:
Sechs - setzen un nachbessern!
"Ich kenne Sie irgendwoher..."
"Sie schauen zuviel Pornos!"
Bild

Benutzeravatar
Diet
Beiträge: 3587
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 20:32
Kontaktdaten:

Re: Greuter Audio Fuller Drive - Videotest

Beitrag von Diet » Dienstag 2. Januar 2018, 22:07

Moin,

ich stelle fest, mein Interesse an Zerrpedalen ist irgendwie mittlerweile total im Keller :shock: :kopf_kratz01:

Aber die Tele ist ja wohl der Hammer! :thumbsup03:

Gruß Diet

Benutzeravatar
Gurkenpflücker
Beiträge: 144
Registriert: Dienstag 30. Dezember 2014, 01:14
Wohnort: Einen a.d. Waffel

Re: Greuter Audio Fuller Drive - Videotest

Beitrag von Gurkenpflücker » Dienstag 2. Januar 2018, 22:52

Keef hat geschrieben: aber die Kippschalter an der Seite sin sowas von Unpraktisch un Bruchgefährdet
Findes Du?! Ich hab‘ noch nie so weit daneben getreten, dass ich bei nem Pedal die seitlichen Schalter erwischt hätte. Und wenn Du rechts und links noch was daneben stellst, ist das eh kein Thema mehr..
In einer bodenlosen Lodenhose hängen Deine Hoden lose.

Benutzeravatar
Gurkenpflücker
Beiträge: 144
Registriert: Dienstag 30. Dezember 2014, 01:14
Wohnort: Einen a.d. Waffel

Re: Greuter Audio Fuller Drive - Videotest

Beitrag von Gurkenpflücker » Dienstag 2. Januar 2018, 22:57

Diet hat geschrieben:Moin,

ich stelle fest, mein Interesse an Zerrpedalen ist irgendwie mittlerweile total im Keller :shock: :kopf_kratz01:

Aber die Tele ist ja wohl der Hammer! :thumbsup03:

Gruß Diet
Naja... wenn man sie alle hatte, weiß man irgendwann, dass eh alle nur mit Wasser kochen. Mir macht das noch echt Spaß... aber es gab schon lange keinen echten Gamechanger mehr. Im Kontext der Signalkette schwindet die Bedeutung des Drives auch schnell ganz erheblich.

Danke. Ja... meine „Mr. Clean“... hat mich alle anderen Teles verkaufen lassen. Dienest einfach zu gut. ;)
In einer bodenlosen Lodenhose hängen Deine Hoden lose.

Antworten