Dauerthema: Kemper Profiler

Vorangekündigte und noch unbekannte Objekte der Begierde, Vorsicht: Kann Spuren von G.A.S. enthalten!
Mintage
Beiträge: 1090
Registriert: Samstag 7. März 2015, 14:50

Re: Dauerthema: Kemper Profiler

Beitrag von Mintage » Mittwoch 13. März 2019, 15:41

Batz Benzer hat geschrieben:
Dienstag 12. März 2019, 12:53
Ich schließe mich Michael an: Der Kemper ist in meiner Wahrnehmung ein Werkzeug, welches auf dem Markt und im Musikeralltag angekommen ist und eher mehr denn weniger Raum in den kommenden Jahren einnehmen wird.

Und wie bei jeden Werkzeug führt Fehlbedienung auch zu schlechteren Ergebnissen; einen Kemper zu benutzen heisst nicht, automatisch gut zu klingen. ;)

Lieben Gruß,

Batz.

Ahoi,

da bin ich ja auch absolut bei Dir: ich sehe den Kemper als bis dato beste
Alternative zu "echten" Amps - allerdings bietet er mir eben nicht die
schleppmässige Erleichterung, die ich gerne hätte ( es bleibt ja weiterhin
Kemper plus Endstufe, Box u. Floorboard übrig - vs. Topteil, Box und
Treterleiste ).

Mir gefällt vor allem nicht, wie die hiesigen Tontechniker mit dem
Kemper-Signal umgehen: im Amateur-Bereich schaffen sie es schon nicht, einen normalen Amp zu mixen - und das deutlich einfachere Signal
eines Kemper ist dann derart dezent zu orten, das mir da einfach alles
fehlt, was die Gitarre ausmacht !

Und keine Bange, lt. Tontec bin ich der höflichste Gitarrist auf Erden,
da ich seit Jahrzehnten die gleiche, "liebliche Lautstärke" fahre - und das
Volume-Poti am Amp beim Gig niemals anfasse ;-)

Wäre ich Soundbastler, stünde der Kemper längst im Zimmer - gottseidank bin ich nur Gitarrist, der Gitarre spielen will :-)

Grüsse
Rainer

Benutzeravatar
Batz Benzer
Beiträge: 7624
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:18
Wohnort: Sonic Marshall City

Re: Dauerthema: Kemper Profiler

Beitrag von Batz Benzer » Mittwoch 13. März 2019, 16:26

Mintage hat geschrieben:
Mittwoch 13. März 2019, 15:41
Mir gefällt vor allem nicht, wie die hiesigen Tontechniker mit dem
Kemper-Signal umgehen: im Amateur-Bereich schaffen sie es schon nicht, einen normalen Amp zu mixen - und das deutlich einfachere Signal
eines Kemper ist dann derart dezent zu orten, das mir da einfach alles
fehlt, was die Gitarre ausmacht !

100%ige Zustimmung: Das ist der Casus Knacktus! :prost:
"Lennon was the soul of the Beatles, Harrison was the spirit, Paul was the heart, and Ringo was the drummer."

- George Martin

Antworten