PRS S2 Vela Semi Hollow

Vorangekündigte und noch unbekannte Objekte der Begierde, Vorsicht: Kann Spuren von G.A.S. enthalten!
Benutzeravatar
tommy
Beiträge: 5284
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:51
Wohnort: Norderstedt SH

PRS S2 Vela Semi Hollow

Beitrag von tommy » Mittwoch 15. Mai 2019, 15:02

Wow, voll mein Ding! Was für Cleansounds, Twang ohne Ende! Aber auch im Crunch und Overdrive ganz groß. Bezahlbar ist sie auch!
...Und das Schönste für mich....keine Piepmätze auf dem Griffbrett!


LG Tommy


Ich spiele gerne Gitarre! Gemüse hingegen ist nicht so mein Ding!

Benutzeravatar
Magman
Beiträge: 10726
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17
Kontaktdaten:

Re: PRS S2 Vela Semi Hollow

Beitrag von Magman » Mittwoch 15. Mai 2019, 15:26

Eine wirklich sehr hübsche und tonal vielfältige Gitarre Tommy :thumbs:

Sparen - kaufen - freuen - spielen :prost:
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany

Benutzeravatar
setneck
Beiträge: 1724
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 07:17

Re: PRS S2 Vela Semi Hollow

Beitrag von setneck » Mittwoch 15. Mai 2019, 18:18

tommy hat geschrieben:
Mittwoch 15. Mai 2019, 15:02
Wow, voll mein Ding! Was für Cleansounds, Twang ohne Ende! Aber auch im Crunch und Overdrive ganz groß. Bezahlbar ist sie auch!
...Und das Schönste für mich....keine Piepmätze auf dem Griffbrett!
...
Nur so am Rande:
Vögelchen kosten bei PRS (USA) extra, es gibt fast alle Serien-Modelle "ohne". Die haben dann sog. "Moon-Inlays", sieht zunächst aus wie normale Dots, enthalten aber eine Mondsichel. Bei den S2 sind es dann wieder Dots - mit Option auf Birds...
Schöne Jrööss,
Thomas

Benutzeravatar
tommy
Beiträge: 5284
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:51
Wohnort: Norderstedt SH

Re: PRS S2 Vela Semi Hollow

Beitrag von tommy » Mittwoch 15. Mai 2019, 21:43

setneck hat geschrieben:
Mittwoch 15. Mai 2019, 18:18
tommy hat geschrieben:
Mittwoch 15. Mai 2019, 15:02
Wow, voll mein Ding! Was für Cleansounds, Twang ohne Ende! Aber auch im Crunch und Overdrive ganz groß. Bezahlbar ist sie auch!
...Und das Schönste für mich....keine Piepmätze auf dem Griffbrett!
...
Nur so am Rande:
Vögelchen kosten bei PRS (USA) extra, es gibt fast alle Serien-Modelle "ohne". Die haben dann sog. "Moon-Inlays", sieht zunächst aus wie normale Dots, enthalten aber eine Mondsichel. Bei den S2 sind es dann wieder Dots - mit Option auf Birds...
Danke für die Aufklärung! Das wusste ich gar nicht.
Btw.: Bringst Du eine PRS mit zum Treffen, die ich mal ausprobieren könnte?
LG Tommy


Ich spiele gerne Gitarre! Gemüse hingegen ist nicht so mein Ding!

Benutzeravatar
setneck
Beiträge: 1724
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 07:17

Re: PRS S2 Vela Semi Hollow

Beitrag von setneck » Mittwoch 15. Mai 2019, 22:13

tommy hat geschrieben:
Mittwoch 15. Mai 2019, 21:43
setneck hat geschrieben:
Mittwoch 15. Mai 2019, 18:18
tommy hat geschrieben:
Mittwoch 15. Mai 2019, 15:02
Wow, voll mein Ding! Was für Cleansounds, Twang ohne Ende! Aber auch im Crunch und Overdrive ganz groß. Bezahlbar ist sie auch!
...Und das Schönste für mich....keine Piepmätze auf dem Griffbrett!
...
Nur so am Rande:
Vögelchen kosten bei PRS (USA) extra, es gibt fast alle Serien-Modelle "ohne". Die haben dann sog. "Moon-Inlays", sieht zunächst aus wie normale Dots, enthalten aber eine Mondsichel. Bei den S2 sind es dann wieder Dots - mit Option auf Birds...
Danke für die Aufklärung! Das wusste ich gar nicht.
Btw.: Bringst Du eine PRS mit zum Treffen, die ich mal ausprobieren könnte?
Hatte ich nicht vor... - was darf's denn sein? :roll: Eine Vela hab ich nicht... :oops:
Schöne Jrööss,
Thomas

Benutzeravatar
tommy
Beiträge: 5284
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:51
Wohnort: Norderstedt SH

Re: PRS S2 Vela Semi Hollow

Beitrag von tommy » Mittwoch 15. Mai 2019, 23:19

setneck hat geschrieben:
Mittwoch 15. Mai 2019, 22:13
tommy hat geschrieben:
Mittwoch 15. Mai 2019, 21:43
setneck hat geschrieben:
Mittwoch 15. Mai 2019, 18:18
tommy hat geschrieben:
Mittwoch 15. Mai 2019, 15:02
Wow, voll mein Ding! Was für Cleansounds, Twang ohne Ende! Aber auch im Crunch und Overdrive ganz groß. Bezahlbar ist sie auch!
...Und das Schönste für mich....keine Piepmätze auf dem Griffbrett!
...
Nur so am Rande:
Vögelchen kosten bei PRS (USA) extra, es gibt fast alle Serien-Modelle "ohne". Die haben dann sog. "Moon-Inlays", sieht zunächst aus wie normale Dots, enthalten aber eine Mondsichel. Bei den S2 sind es dann wieder Dots - mit Option auf Birds...
Danke für die Aufklärung! Das wusste ich gar nicht.
Btw.: Bringst Du eine PRS mit zum Treffen, die ich mal ausprobieren könnte?
Hatte ich nicht vor... - was darf's denn sein? :roll: Eine Vela hab ich nicht... :oops:
Ich bin ja, so wie Du, ziemlich im Rock verwurzelt. Mir geht es eigentlich darum, ein eigenes Urteil über PRS zu bilden und nicht in den Chor mancher Vorurteile einzustimmen. Zu erfahren, wie sich eine PRS beim Spielen anfühlt, sozusagen wie sie mit mir interagiert. Das ganze auf dem "Platz" und nicht in irgendeinem Geschäft mit Fremdequipment.
Am liebsten wäre mir eine rockige Doublecut Humbucker Gitarre mit Vibratosteg und dickerem Hals, falls Du eine solche besitzt. Ansonsten auch mit fester Brücke.
Das Ganze natürlich nur, wenn es keine Umstände macht. :prost:
LG Tommy


Ich spiele gerne Gitarre! Gemüse hingegen ist nicht so mein Ding!

Benutzeravatar
Zwo5eins
Beiträge: 62
Registriert: Montag 9. Oktober 2017, 14:39

Re: PRS S2 Vela Semi Hollow

Beitrag von Zwo5eins » Donnerstag 16. Mai 2019, 11:00

So ziemlich die erste PRS die mir ein fast bisschen gefällt.
Die Bridge ist toll, aber ob man einen Zweiteiler gut intonieren kann ??

Benutzeravatar
Molle
Beiträge: 158
Registriert: Freitag 19. Januar 2018, 15:22
Wohnort: Bad Mountain

Re: PRS S2 Vela Semi Hollow

Beitrag von Molle » Donnerstag 16. Mai 2019, 11:24

:?

omg

das geht mal wieder gar nicht.

das f-loch ist zu weit ausgeschnitten. da kann man ja schon fast wieder die potis sehen.

und die Idee, das loch über die fase oben am korpus zu ziehen … prs ist derzeit in design-fragen entweder nicht oder schlecht beraten. das ist -vom äusseren her- wieder so eine eierlegende wollmilchsau wie dieses komische strat-modell letztens.

ich nähm sich nicht geschenkt. oder, wie man hierzulande sagt: würd ich nicht mal mit ´ner mistforke anpacken.

obacht: ich bezweifle nicht, dass sie nicht schlecht oder sogar gut klingt. aber hand aufs (eigene !) herz: der sog. "gute charakter" reisst auch nicht alles raus. oder ?
You won´t part with yours either

Benutzeravatar
Batz Benzer
Beiträge: 7769
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:18
Wohnort: Sonic Marshall City

Re: PRS S2 Vela Semi Hollow

Beitrag von Batz Benzer » Donnerstag 16. Mai 2019, 11:27

Ich finde die optisch ebenfalls stark grenzwertig, aber so sind eben die Geschmäcker: Unterschiedlich! :prost:
"Lennon was the soul of the Beatles, Harrison was the spirit, Paul was the heart, and Ringo was the drummer."

- George Martin

Benutzeravatar
tommy
Beiträge: 5284
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:51
Wohnort: Norderstedt SH

Re: PRS S2 Vela Semi Hollow

Beitrag von tommy » Donnerstag 16. Mai 2019, 11:47

Ok, da muss ich Euch Recht geben. Das mit dem F Loch ist doof gelöst. :kopf_kratz01:

Vielleicht doch lieber mit Massivbody. Die kirschrote würde mir gefallen:



Ab ca. 7:30 gibt's für die Ohren.
Zuletzt geändert von tommy am Donnerstag 16. Mai 2019, 12:05, insgesamt 3-mal geändert.
LG Tommy


Ich spiele gerne Gitarre! Gemüse hingegen ist nicht so mein Ding!

Antworten