Pale Moon Ebony?

Vorangekündigte und noch unbekannte Objekte der Begierde, Vorsicht: Kann Spuren von G.A.S. enthalten!
Antworten
Benutzeravatar
Manuel
Beiträge: 2275
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 13:58
Wohnort: Moers

Pale Moon Ebony?

Beitrag von Manuel » Freitag 29. November 2019, 15:21

Moin!

Gestern bin ich beim rumsurfen an diesen neuen Fender-Modellen vorbei gekommen:

https://www.guitarworld.com/news/fender ... telecaster

Mal abgesehen davon, dass ich es ziemlich bekloppt finde, dass Fender damit auf den Black-Friday-Zug aufspringt, ist mir das Griffbrettholz aufgefallen. Es gefällt mir bei den beiden Gitarren nicht mal besonders gut, aber Pale Moon Ebony habe ich bis dato noch nie gehört. Es ist wohl eine Holzart die in Indien und Südostasien zuhause ist:

https://en.wikipedia.org/wiki/Diospyros_malabarica

Das Holz scheint es auch in dunkleren Schattierungen zu geben, was mir auf den Fender Gitarren wesentlich besser gefallen hätte.

Bild

Ich hab mal ein bischen weiter geschaut, wer sowas noch bei Gitarren verbaut und bin dann bei Mayones gelandet.

Bild

https://mayones.com/page/hydra-elite-pale-moon-ebony-6/

Das sieht in diesem modernen Kontext schon wesentlich besser aus, wie ich finde! Mayones baut aber auch scharfe Geräte!

Hat von euch schon mal jemand eine Gitarre mit so einem Griffbrett in der Hand gehabt? Wie fühlt sich das an?
Grusz,

Manuel

---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich mag E-Gitarren, Röhrenverstärker und Effektgeräte, Hauptsache nicht zu teuer ... ;)

Benutzeravatar
setneck
Beiträge: 1828
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 07:17

Re: Pale Moon Ebony?

Beitrag von setneck » Samstag 30. November 2019, 11:06

Zu dem oberen Bild fällt mir ein: das Kernholz ist fast immer deutlich dunkler als das Splintholz! Ebenholz ist also nicht immer ganz dunkel. Und z.B. Macassar kennt man im Gitarrenbau auch schon länger.
Aber egal - solange es schick aussieht...
Ich mag ja spektakulär aussehendes Holz - und das meiste davon ist das Ergebnis von Wuchsfehlern...
Schöne Jrööss,
Thomas

Benutzeravatar
Magman
Beiträge: 11196
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17
Kontaktdaten:

Re: Pale Moon Ebony?

Beitrag von Magman » Samstag 30. November 2019, 11:09

Aloso mittlerweile sieht man ja hier und da immer mal wieder Gitarren aus diesen Hölzern. Moderne Bauformen gefallen mir damit auch besser. Aber z.B. ne Tele aus den Hölzern da oben könnte ich mir auch gut vorstellen. Doch, das hätte was :thumbs:
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany

Benutzeravatar
setneck
Beiträge: 1828
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 07:17

Re: Pale Moon Ebony?

Beitrag von setneck » Samstag 30. November 2019, 11:14

Magman hat geschrieben:
Samstag 30. November 2019, 11:09
Aloso mittlerweile sieht man ja hier und da immer mal wieder Gitarren aus diesen Hölzern. Moderne Bauformen gefallen mir damit auch besser. Aber z.B. ne Tele aus den Hölzern da oben könnte ich mir auch gut vorstellen. Doch, das hätte was :thumbs:
Ja. Genau! :thumbs:
Schöne Jrööss,
Thomas

Antworten