Zoom MS-70 CDR: Update auf V2

Vorangekündigte und noch unbekannte Objekte der Begierde, Vorsicht: Kann Spuren von G.A.S. enthalten!

Re: Zoom MS-70 CDR: Update auf V2

Beitragvon Diet » Sonntag 27. Mai 2018, 21:36

tommy hat geschrieben:Moin,

Kleine Rückmeldung, nachdem ich es in der Bandprobe benutzt habe:
Das Zoom MS 70 CDR ist klasse!
Die Chorus Varianten sind durch die Bank großartig. Es war ohne Probleme möglich, heftige, fulminant klingende Chorusflächen zu erzeugen, ohne den Ampcharakter und die Durchsetzungskraft zu beeinflussen. Das habe ich in der Form, zumindest bei preisgünstigeren Einzelpedalen, so noch nicht erlebt! Alles sehr geschmackvoll, selbst bei leicht "eiernden" Einstellungen.
Ebenfalls ist es mir gelungen, am Zoom meinen MXR Carbon Copy Sound vollständig zu reproduzieren. Ich konnte sogar zusätzliche Einstellungen vornehmen, die meinen Delay Geschmack noch besser trafen. Die Carbon Copy Simulation ließ sich 1. mit etwas mehr Hochtonanteil anreichern. Dazu gesellt sich 2. eine tweakbare Chorus Modulation, die beim Original nur an einem Trimmpoti im Inneren fest voreingestellt werden kann. Dazu noch eine Tap Tempo Funktion, die das CC auch nicht aufweist.
Auch ein wunderbares Tremolo ließ sich abrufen. Ein absolut würdiger Ersatz für mein Digitech TR 7, welches ja auf meinem Board etwas Probleme mit Rauschen hatte.

Bei allen 3 o.g. Effekten (mehr benötige ich bei unserem aktuellen Programm nicht), rede ich wohlgemerkt ausschließlich von schlackenlosen Einzeleffekten und nicht von zusammengestellten Patches, die die Möglichkeiten natürlich noch unendlich erweitern. Ich benutze das Zoom also im Moment ausschließlich in der Art von 3 Einzelpedalen.
Nun noch das m.E. Beste zum Schluß: Das MS 70 ist wirklich nebengeräuscharm!

Fazit: Ich vermisse nichts...im Gegenteil...und das für 100 Taler!
Wenn man die Programmierung und die Funktion erst einmal geschnallt hat, ist die Live Bedienung ein Klacks und sehr konfortabel. Alles ist, entgegen meiner Befürchtung, gut erkenn- und einstellbar.
Trotz aller Skepsis weiß ich im Moment nichts Negatives zu berichten.
Das Zoom ist bei Bedarf ein verdammt gut klingendes, schlackenloses, prima bedienbares Pedal, auch oder gerade wenn man keinen Bock auf Ballast hat.
Andererseits kann man sich auf Wunsch auch darin verlieren. Und es passt auf jedes Board, was ihm bei dem Gebotenen fast ein Alleinstellungsmerkmal verschafft.

Es bleibt! :prost:



P.S.
Ältere Geräte sollten mit dem neuesten Firmware Update versehen werden. Das scheint sich, neben einer Effekt und Funktionserweiterung, klanglich echt auszuzahlen.


Cool, das Treffen hat sich dann ja noch mehr gelohnt :banana02: :thumbsup03:
Benutzeravatar
Diet
 
Beiträge: 3244
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 20:32

Re: Zoom MS-70 CDR: Update auf V2

Beitragvon tommy » Sonntag 27. Mai 2018, 21:59

:thumbsup03: :prost:
LG Tommy


Ich wünsch' mir einen Dudelsack!
Benutzeravatar
tommy
 
Beiträge: 4344
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:51
Wohnort: Hedwig Holzbein

Re: Zoom MS-70 CDR: Update auf V2

Beitragvon Der60er » Donnerstag 7. Juni 2018, 18:12

Der60er hat geschrieben:........
Ich probier mal das neue 3N aus. Wenns funzt, gibts bald meinen MS70 CDR zu kaufen.


So, das G3N geht wieder retour.
Weniger FXe gegenüber dem MS (is aber kein ko Kriterium), weniger Regelmöglichkeiten pro FX, klingt insgesamt schlechter.
Dem gegenüber steht ntrl die bessere Bedienbarkeit des G3, aber das ist es mir nicht wert.
Ich werde wohl für die paar Mods, die ich benötige, weiterhin Einzeleffekte einsetzen bzw für exotisches das MS.
Früher war ich unentschlossen, heute bin ich mir da nicht mehr so sicher.

Grüße vom Wolf
Benutzeravatar
Der60er
 
Beiträge: 715
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 20:37

Re: Zoom MS-70 CDR: Update auf V2

Beitragvon Magman » Donnerstag 7. Juni 2018, 19:15

Der60er hat geschrieben:...klingt insgesamt schlechter.


Gegenüber dem MS-70? Das hat mir kürzlich auch jemand gesagt, der sich das G3n gekauft hatte. Er meinte es Klinge nicht mehr so gut wie der Vorgänger, also das G3 ohne n :kopf_kratz01:
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9480
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Zoom MS-70 CDR: Update auf V2

Beitragvon Der60er » Donnerstag 7. Juni 2018, 19:30

Ja, MS70 CDR klingt besser gegenüber G3N, das ist der Nachfolger des G3.
Früher war ich unentschlossen, heute bin ich mir da nicht mehr so sicher.

Grüße vom Wolf
Benutzeravatar
Der60er
 
Beiträge: 715
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 20:37

Re: Zoom MS-70 CDR: Update auf V2

Beitragvon SilviaGold » Donnerstag 7. Juni 2018, 20:42

So bleibt es doch alles beim Alten ...Auch Digital Modeling Effekt Benutzer hören gelegentlich das "Gras wachsen" :o
Das finde ich aber durchaus gut! :D 8-)

LG Andrea
Benutzeravatar
SilviaGold
 
Beiträge: 3359
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 16:29
Wohnort: Bochum

Re: Zoom MS-70 CDR: Update auf V2

Beitragvon Gutmann » Freitag 8. Juni 2018, 07:46

Also, wenn es hier jemanden gibt der mit seinem MS-70 unglücklich ist dann würd ich demjenigen gerne helfen...
With great gain comes great responsibility.
Benutzeravatar
Gutmann
 
Beiträge: 718
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 21:07
Wohnort: 88515

Re: Zoom MS-70 CDR: Update auf V2

Beitragvon Der60er » Freitag 8. Juni 2018, 16:16

Gutmann hat geschrieben:Also, wenn es hier jemanden gibt der mit seinem MS-70 unglücklich ist dann würd ich demjenigen gerne helfen...

....und sieht dann wie aus :?:
Früher war ich unentschlossen, heute bin ich mir da nicht mehr so sicher.

Grüße vom Wolf
Benutzeravatar
Der60er
 
Beiträge: 715
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 20:37

Re: Zoom MS-70 CDR: Update auf V2

Beitragvon Gutmann » Samstag 9. Juni 2018, 08:11

Der60er hat geschrieben:
Gutmann hat geschrieben:Also, wenn es hier jemanden gibt der mit seinem MS-70 unglücklich ist dann würd ich demjenigen gerne helfen...

....und sieht dann wie aus :?:


Aufopfern würd ich mich und es dem armen Tropf abkaufen..
With great gain comes great responsibility.
Benutzeravatar
Gutmann
 
Beiträge: 718
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 21:07
Wohnort: 88515

Re: Zoom MS-70 CDR: Update auf V2

Beitragvon Pfaelzers KSM » Samstag 9. Juni 2018, 08:35

Der60er hat geschrieben:Ja, MS70 CDR klingt besser gegenüber G3N, das ist der Nachfolger des G3.
%Das originale G3 (ohne „N“) hat wesentlich bessere Wandler als sein Nachfolger. Das G3 kann ich sehr empfehlen (habe es auf beiden Boards), das G3n kann ich (zumindest soundlich) eher nicht empfehlen.
Pfaelzers KSM
 

VorherigeNächste

Zurück zu Produktinformationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

x