Harley Benton Micro Stomps....

Vorangekündigte und noch unbekannte Objekte der Begierde, Vorsicht: Kann Spuren von G.A.S. enthalten!

Re: Harley Benton Micro Stomps....

Beitragvon SilviaGold » Montag 28. September 2015, 20:55

M. L. Schwan hat geschrieben:Hallo zusammen,

ich habe auch einen AC-True Tone. Leider rauscht das Teil schon bei gemäßigten Einstellungen so stark, dass ich es Live nicht einsetzen will. Es wäre eine Zumutung für die Zuhörer. Bei Zimmerlautstärke geht's so, aber letztendlich habe ich ihn in die Tonne gekickt und mir einen Liverpool gekauft - hätte ich gleich machen sollen. Wer billig kauft, kauft zweimal!

Hier kommt jetzt mein großes Zweifeln an den Gitarrenforen: Eigentlich müsste hier jeder Rezensent aufschreien und vor solchen Rauschgeneratoren warnen.
Da wird über den klanglichen Einfluss von Tremoloblöcken und Einschwingen diskutiert aber, wenn ein Gerät vor lauter Rauschen nicht einsetzbar ist scheint das niemand zu hören - weil's billig ist. Oder weil der Rezensent nur im Wohnzimmer spielt?

Ehrlich, ich brauche keinen Rauschgenerator, auch nicht zum Proben. Das ist in meinen Augen rausgeschmissenes Geld.

Oder habe ich das Pech, dass ausgerechnet ich ein besonders stark rauschendes Exemplar erwischt habe?


Ich kann bestätigen das mir damals beim Harley Benton British auch das Rauschen negativ aufgefallen ist!
Aber das ist ja auch eine andere Serie. Hier gehts also um die neueren Micro Stomps - stümmt.
Die Erde ist relativ flach. Der Ton ist relativ rund. Die Liebe ist relativ gesund.
Benutzeravatar
SilviaGold
 
Beiträge: 3548
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 16:29
Wohnort: Bochum

Vorherige

Zurück zu Produktinformationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

x