Aged Strat Pickguards...gar in HSS?!

Selbst ist der Gitarrist: Reparieren, Pimpen, Customizen, Eigenbauten

Aged Strat Pickguards...gar in HSS?!

Beitragvon andi-o » Donnerstag 27. Juli 2017, 13:44

Moin allerseits,

da sich hier offensichtlich einige Herren Ihre Fender-Style Geräte selber auf'n Leib schneidern (was ich auch bevorzuge),
hätte ich mal ne Frage in die Runde:

Für meine beiden Strats im Relic Look habe ich damals (also zuletzt 2011) wunderbar gealterte Pickguards, Knöpfe und Pickup-Abdeckungen
bei Fatboy Relics in Britannien erworben – Herrn Fatboy scheint es aber seit ein paar Jahren schon nicht mehr zu geben, und die anderen üblichen
Verdächtigen (die Montreux-Apotheke, George Forester, Rebelrelic etc. pp...) haben da nix vernünftiges am Start - ok, ich könnte bei den Herren Jenny
von MJT nachfragen, von denen habe ich ja so einiges, aber auch die recht cool gemachten MJT Plastikparts kommen nicht an die Fatboy Sachen ran,
die Fatboy Pickguards haben unterm "Gelbschleier" z.B. so nen Grünstich, den MJT Pickguards nicht haben, ausserdem haben die Fatboys an manchen Stellen
("vorgetäuschte") Risse und verformte Bohrlöcher, und sie sind eben auch nicht vollkommen "mattgeschliffen" sondern haben eben eine sehr realsitisch aussehende,
immer noch recht glatte Oberfläche, aber eben sehr geil gealtert – ich packe mal zwei Bildchen meiner Strats rein – ist aber aufm Foto immer schwierig zu beurteilen)

Axo, die Frage: Wo krieg ich ein HSS Stratpickguard in Fatboy-Qualität her? :kopf_kratz01:

Bild

Bild

Grüße, Andreas
So, meine Schwester gefällt dir also?

andi-o zum Anhören
Benutzeravatar
andi-o
 
Beiträge: 13
Registriert: Montag 19. Juni 2017, 10:15

Re: Aged Strat Pickguards...gar in HSS?!

Beitragvon Magman » Donnerstag 27. Juli 2017, 15:11

Au das wird schwer werden mit HSS. Ich habe ein paar dieser Montreux Guitar Parts Pickguards verbaut und muss sagen, ich hab noch nie authentischere Schlagbretter gesehn, einfach toll! Ich kenne den Alex Beyrodt sehr gut und er hat den Vertrieb hier in D. Ruf ihn doch mal an, er kann dir sicherlich helfen. Ansonsten mache es doch so, wie wir vor 30 Jahren, nimm ein normales 3 SC Pickguard und säge dir das Humbuckerloch selbst aus, das ist mehr Relic wie du jemals kaufen kannst :P

Ansonsten hier: www.guitarslingerproducts.com
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 8808
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Aged Strat Pickguards...gar in HSS?!

Beitragvon Butterkräm » Freitag 28. Juli 2017, 06:14

Vielleicht mal hier gucken:

http://www.axesrus.co.uk/Pickguards-Sui ... s/1864.htm

Die einzelnen gibt es dann auch in verschiedenen Farben, bspw. auch verschiedene mint green. Ich habe da auch welche von, allerdings für die Tele.
Grüße,
Hannes
SAYEE ist Geschichte...!

Jetzt ist JETZTER:
https://youtu.be/VNsS6tfkrzk
Benutzeravatar
Butterkräm
 
Beiträge: 1116
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 09:26
Wohnort: Wuppertal

Re: Aged Strat Pickguards...gar in HSS?!

Beitragvon andi-o » Freitag 28. Juli 2017, 06:57

Moin Jungs,

Danke für die Tipps, ich werd mal noch ein wenig graben,
die mintgrünen HSS Teile von Gitarsarus sehen als Basis recht gut aus...

@ Magman, auf Relic mit der Laubsäge stehe ich nicht so wirklich! 8-)

Grüße, Andreas
So, meine Schwester gefällt dir also?

andi-o zum Anhören
Benutzeravatar
andi-o
 
Beiträge: 13
Registriert: Montag 19. Juni 2017, 10:15

Re: Aged Strat Pickguards...gar in HSS?!

Beitragvon Magman » Freitag 28. Juli 2017, 07:12

andi-o hat geschrieben:
@ Magman, auf Relic mit der Laubsäge stehe ich nicht so wirklich! 8-)

Grüße, Andreas


Tja siehste mal Andreas wo wir gelandet sind. Wir wollen zwar Relic, aber lieber schön-gekünsteltes Relic. Das Echte, aus dem wahren Leben aus den guten alten Tagen ist uns oft zu relic :lol02:

Ich hab im Lager irgendwo noch ein weißes Pickguard von einer End Siebziger 7 Strat, wo nachträglich ein DiMarzio Distortion eingebaut wurde am Steg. Bis auf 2 Löcher zu viel siehst du da garnichts. Ich mach mal ein Foto davon ;)
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 8808
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Aged Strat Pickguards...gar in HSS?!

Beitragvon andi-o » Freitag 28. Juli 2017, 08:34

Magman hat geschrieben:
Tja siehste mal Andreas wo wir gelandet sind. Wir wollen zwar Relic, aber lieber schön-gekünsteltes Relic. Das Echte, aus dem wahren Leben aus den guten alten Tagen ist uns oft zu relic :lol02:


Lach, Martin, das coole daran ist ja, dass wirklich jeder, was Relic angeht, nach seiner Facon selig werden kann - meine "Relics" sind ja nix anderes als optisch verkappte Rennpferde mit Edelstahl-Jumbos, Compound Radien, Dummycoilschaltungen etc. pp, die nur vom absoluten Laien für authentische 60er Jahre Geigen gehalten werden könnten – wo doch alleine schon die 22 Bünde sofort verraten, dass da was oberfaul ist. Vintage korrekt ist mir persönlich vollkomen Wurscht. Aber so'n nitrolackierter, abgeranzter Stratbody fasst sich einfach 1000x geiler an als ein klebriges Hochglanzteil im Polyesterhemdchen, oder? (Ich würde ja sogar, wie der Fender Custom Shop das macht, so'n "Garagen-Mod" bauen, mit Floyd Rose und allem, wenn das Floyd nicht so eine Soundbremse wäre.... 8-)

Grüße, Andreas
So, meine Schwester gefällt dir also?

andi-o zum Anhören
Benutzeravatar
andi-o
 
Beiträge: 13
Registriert: Montag 19. Juni 2017, 10:15

Re: Aged Strat Pickguards...gar in HSS?!

Beitragvon Wizard » Freitag 28. Juli 2017, 11:04

andi-o hat geschrieben:
Lach, Martin, das coole daran ist ja, dass wirklich jeder, was Relic angeht, nach seiner Facon selig werden kann

Im übrigen, nimm eine andere Spezies z.B. uns den Menschen :mrgreen:
Jeder altert anders. Teilweise komplett anders. Aber das Resultat bleibt das gleiche: altes Aussehen :shock:

Prognose: Eines Tages wird die Mode so sein, dass man sich selbst aged. Da macht dann ein Zwanzigjähriger locker und leicht auf 60 und
zwar so gut, dass es jeder glaubt! :o
Gruß Peter

immer noch aktuell: >>> leben und leben lassen <<<
Benutzeravatar
Wizard
 
Beiträge: 3318
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:08
Wohnort: Düsseldorf

Re: Aged Strat Pickguards...gar in HSS?!

Beitragvon tommy » Freitag 28. Juli 2017, 11:53

Wizard hat geschrieben:
Prognose: Eines Tages wird die Mode so sein, dass man sich selbst aged. Da macht dann ein Zwanzigjähriger locker und leicht auf 60 und
zwar so gut, dass es jeder glaubt! :o



Das mache ich schon seit Jahren! Bin ich jetzt ein Trendsetter? :banana01:
LG Tommy


...esst mehr Obst!
Benutzeravatar
tommy
 
Beiträge: 3779
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:51
Wohnort: Hedwig Holzbein


Zurück zu DIY

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

x