Strat Neck&Middle PU

Selbst ist der Gitarrist: Reparieren, Pimpen, Customizen, Eigenbauten
Benutzeravatar
Loki
Beiträge: 719
Registriert: Montag 29. August 2016, 09:54
Wohnort: Hannover & Augsburg

Strat Neck&Middle PU

Beitrag von Loki » Samstag 17. Februar 2018, 14:26

Ich hab der Nash ein weißes Pickguard spendiert. Jetzt verlieren Hals und Mittel-PU fortlaufend an Lautstärke und werden immer mumpfiger. Hat nach ner guten Stunde spielen angefangen und wurde immer schlimmer.Kabel und Lötstellen sind einwandfrei. Woran liegt es? :kopf_kratz01:
Lust ist, wenn ich spiele. Frust ist, wenn ich mich höre

Benutzeravatar
Wizard
Beiträge: 4261
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:08
Wohnort: Düsseldorf

Re: Strat Neck&Middle PU

Beitrag von Wizard » Samstag 17. Februar 2018, 16:37

Hört sich exakt so an, als wäre das Pickguard dabei die PUs aufzufressen :lol:
Gruß Peter

immer noch aktuell: >>> leben und leben lassen <<<

Benutzeravatar
Magman
Beiträge: 10583
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17
Kontaktdaten:

Re: Strat Neck&Middle PU

Beitrag von Magman » Samstag 17. Februar 2018, 19:04

Hmmmm.... kannst du ausschließen, das es am Amp liegt? Sowas hatte ich bislang noch nie gehört :kopf_kratz01:
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany

Benutzeravatar
Batz Benzer
Beiträge: 7641
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:18
Wohnort: Sonic Marshall City

Re: Strat Neck&Middle PU

Beitrag von Batz Benzer » Samstag 17. Februar 2018, 19:06

Locker mal die Potimuttern ein wenig.
"Lennon was the soul of the Beatles, Harrison was the spirit, Paul was the heart, and Ringo was the drummer."

- George Martin

THB
Beiträge: 956
Registriert: Donnerstag 23. Oktober 2014, 19:53

Re: Strat Neck&Middle PU

Beitrag von THB » Samstag 17. Februar 2018, 19:25

Bevor ich jetzt mit "white noise" antworte:

Ich würde mal den Kondensator überprüfen resp. die Lötstellen (und ja, ich kann lesen). Vorsicht ist Mutter der....
"Let me explain something about guitar playing.
Everyone's got their own character.
Everyone's approach to what can come out of six strings is different from another person, but it's all valid. "
Jimmy Page

Benutzeravatar
Loki
Beiträge: 719
Registriert: Montag 29. August 2016, 09:54
Wohnort: Hannover & Augsburg

Re: Strat Neck&Middle PU

Beitrag von Loki » Samstag 17. Februar 2018, 21:39

Am Amp liegt es nicht, außer es ist ne Seuche und hat alle befallen. Potimuttern probiere ich aus. Wenn das auch nicht ist geht sie zum Service. Kondensator müsste ich löten. Ich und löten, beim letzten Mal hab ich die Gitarre abgefackelt
Lust ist, wenn ich spiele. Frust ist, wenn ich mich höre

colombo

Re: Strat Neck&Middle PU

Beitrag von colombo » Samstag 17. Februar 2018, 23:21

Ich denke mal dein 5way Switch ist am Ende, die Kontakte sind oxidiert.
Evtl. die Kontakte etwas nachbiegen und Kontaktspray auftragen.

Online
Benutzeravatar
Butterkräm
Beiträge: 1494
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 09:26
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Strat Neck&Middle PU

Beitrag von Butterkräm » Sonntag 18. Februar 2018, 10:25

Der Schalter klingt für mich auch am logischsten!
SAYEE ist Geschichte...!

Jetzt ist JETZTER:
https://youtu.be/VNsS6tfkrzk

Benutzeravatar
Loki
Beiträge: 719
Registriert: Montag 29. August 2016, 09:54
Wohnort: Hannover & Augsburg

Re: Strat Neck&Middle PU

Beitrag von Loki » Freitag 23. Februar 2018, 07:39

Falls jemand mal garnicht weiter kommt kann ich einen Voodoopriester vom Rhein empfehlen.

Ich habe die Überwurfmutter der Tonpotis eine Viertelumdrehung gelockert und die Nash singt wieder. wäre ich niemals drauf gekommen. herzlichen Dank nach Bonn und natürlich auch an alle anderen Tippgeber
Lust ist, wenn ich spiele. Frust ist, wenn ich mich höre

Benutzeravatar
Batz Benzer
Beiträge: 7641
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:18
Wohnort: Sonic Marshall City

Re: Strat Neck&Middle PU

Beitrag von Batz Benzer » Freitag 23. Februar 2018, 08:43

Sehr, sehr gerne geschehen; ich freue mich, dass die Strat wieder singt! :thumbsup03:

:prost: ,

Batz.
"Lennon was the soul of the Beatles, Harrison was the spirit, Paul was the heart, and Ringo was the drummer."

- George Martin

Antworten