Pickguardknistern

Selbst ist der Gitarrist: Reparieren, Pimpen, Customizen, Eigenbauten

Pickguardknistern

Beitragvon Diet » Dienstag 20. März 2018, 14:17

Moin,

jeder kennt es, das Knistern durch statische Aufladung.
Bei meiner 60´s Tele war das leider echt extrem. Und das mit jedem Pickguard, das ich raufgeschraubt habe.
Ich hab den tollen Tipp mit diesen Antistatik-Tüchern ausprobiert. Zwei verschiedene Sorten.
Das funktionierte auch, aber leider immer nur so ungefähr 10 Sekunden, dann war immer alles wieder so wie vorher.
Die auch bei YouTube angepriesene Tücherlösung taugt also im Grunde nix, bei mir jedenfalls nicht.

Jetzt hab ich seit ca. einem Monat schnöde Alufolie unter dem Pickguard, über die ganze Fläche.
Massekontakt durch/über die Reglerplatte, die ja bekanntlich aus Metall ist.
Und siehe da...
alles weg! :banana01:
Kein Mucks mehr :D

Geil. Wollte ich nur mal kundtun.

Bei meine 50´s Tele trat das Problem auch auf.
Die hat jetzt ein oldschool-Bakelite Pickguard, da lädt sich nichts auf.

Gruß Diet
Benutzeravatar
Diet
 
Beiträge: 3414
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 20:32

Re: Pickguardknistern

Beitragvon tommy » Dienstag 20. März 2018, 14:49

Super Tipps, danke! :thumbsup02:
LG Tommy


Der "heisseste Scheiß" für Saitenhexer: "Nasentapping"!
Benutzeravatar
tommy
 
Beiträge: 4566
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:51
Wohnort: Hedwig Holzbein

Re: Pickguardknistern

Beitragvon Wizard » Dienstag 20. März 2018, 15:02

Danke für den Tipp, Diet :thumbsup03:

Meine Strat hat mich gestern erst wieder diesbezüglich SEHR genervt. Ich probier es am WE mal aus.
Gruß Peter

immer noch aktuell: >>> leben und leben lassen <<<
Benutzeravatar
Wizard
 
Beiträge: 3828
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:08
Wohnort: Düsseldorf

Re: Pickguardknistern

Beitragvon Rainer Mumpitz » Dienstag 20. März 2018, 15:32

Ja, wenn man dem Geknistere ein endgültiges Ende bereiten will, führt wohl kein Weg an der Abschirmung vorbei.

Ansonsten funktioniert ein Antistatikspray wie hier:

https://www.amazon.de/Kontakt-Chemie-An ... dpSrc=srch

auch, allerdings ist es nicht nachhaltig und man wird das Einsprühen 1-2 mal pro Jahr wiederholen müssen.
Muffin Man
Benutzeravatar
Rainer Mumpitz
 
Beiträge: 789
Registriert: Freitag 24. Oktober 2014, 12:26

Re: Pickguardknistern

Beitragvon partscaster » Dienstag 20. März 2018, 15:58

Gut zu wissen. Danke! :prost:
partscaster
 
Beiträge: 2847
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 18:58

Re: Pickguardknistern

Beitragvon heiko7471 » Dienstag 20. März 2018, 17:15

... mache ich auch immer ... die Ausfräsungen mit Leitlack auspinseln, die Rückseite der Pickguards mit Alu oder Kupferfolie bekleben und Ruhe ist ...
heiko7471
 
Beiträge: 805
Registriert: Sonntag 29. Mai 2016, 18:16

Re: Pickguardknistern

Beitragvon HaWe » Dienstag 20. März 2018, 17:36

Schiebe ich auch schon seit Langem vor mir her.
Daher Danke für die Info. Werde ich jetzt endlich auch mal umsetzen.

Gerade jetzt, bei der kalten trockenen Luft, lädt sich das noch schneller auf.
Gruß HaWe
HaWe
 
Beiträge: 1538
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 18:16

Re: Pickguardknistern

Beitragvon Magman » Dienstag 20. März 2018, 20:37

heiko7471 hat geschrieben:... mache ich auch immer ... die Ausfräsungen mit Leitlack auspinseln, die Rückseite der Pickguards mit Alu oder Kupferfolie bekleben und Ruhe ist ...


Mach ich auch seit Jahren so. Hab mir letztes Jahr ne 25 Meter Rolle selbstklebende hochwertige Cu Folie gekauft in 10cm Breite. Wunnebar :thumbsup03:

Wer es einfacher haben möchte, es gibt sogenannte Pickguard Shield für Strat und Tele. Einfach unters Pickguard legen und mit verschrauben.
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9740
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17


Zurück zu DIY

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

x