Blues Harp

Alles Klingende, was keine Gitarre oder Bass ist
Benutzeravatar
Vintage Deluxe
Beiträge: 382
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 16:08

Re: Blues Harp

Beitrag von Vintage Deluxe » Dienstag 9. Dezember 2014, 20:28

Ferdi hat geschrieben: Es stellte sich SEHR schnell heraus, dass er für alle Tonarten ein- und dieselbe Harp benutzte ...
Wenn der Mann Howard Levy heisst, dann reicht ihm eeine Harp für alle Tonarten. :mrgreen:
Viele Grüße,
Thomas

Benutzeravatar
Magman
Beiträge: 10441
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17
Kontaktdaten:

Re: Blues Harp

Beitrag von Magman » Dienstag 9. Dezember 2014, 20:46

Vintage Deluxe hat geschrieben:
Ferdi hat geschrieben: Es stellte sich SEHR schnell heraus, dass er für alle Tonarten ein- und dieselbe Harp benutzte ...
Wenn der Mann Howard Levy heisst, dann reicht ihm eeine Harp für alle Tonarten. :mrgreen:
Sehr guter Player, hab ihn schon öfters erlebt. Aber es gibt da noch jemanden, einen jungen total verrückten Kerl, der Steve Vai der Bluesharp: Jason Ricci. Was der abzieht geht eigentlich gar nicht. Der spielt Töne auf der Harp die es eigentlich nicht gibt! Extreme Overblow nennt man das. Da sterben pro Gig locker ein Dutzend Harps, selbst erlebt :roll: :mrgreen:

[youtube]http://youtu.be/PIVPEHIhG1U[/youtube]

[youtube]http://youtu.be/i4LJKA2O1gk[/youtube]
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany

Antworten