Software Ampsims

Produktion, Homerecording & PA
Antworten
Benutzeravatar
Rainer Mumpitz
Beiträge: 837
Registriert: Freitag 24. Oktober 2014, 12:26

Re: Kurzbericht Marshall2525 H Ltd. Mini Jubilee

Beitrag von Rainer Mumpitz » Donnerstag 22. November 2018, 21:50

Batz Benzer hat geschrieben:Willkommen im Club, Bruder! :mrgreen: :prost: :mrgreen:
Thx män! :banana02:

Heute war schon ein bißchen Weihnachten: erst der Amp, dann der Whisky und jetzt hab ich mir noch als Black Friday-Deal die S-Gear Modeling Software von Scuffham geholt. Die besten Ampsims für den Rechner auf dem Markt mMn. :mosh:
Muffin Man

Benutzeravatar
Rainer Mumpitz
Beiträge: 837
Registriert: Freitag 24. Oktober 2014, 12:26

Re: Kurzbericht Marshall2525 H Ltd. Mini Jubilee

Beitrag von Rainer Mumpitz » Freitag 23. November 2018, 00:11

:banana01: :banana02:

Hey, ich hab gerade 'ne halbe Stunde mit Kopfhörern am Rechner auf der Tele rumgedudelt - die Scuffham Amps sind erste Sahne! Um einiges besser als Bias, Headrush, Line 6 & Co!

:thumbsup03:
Muffin Man

Benutzeravatar
kunstetter
Beiträge: 167
Registriert: Samstag 10. März 2018, 12:47

Re: Kurzbericht Marshall2525 H Ltd. Mini Jubilee

Beitrag von kunstetter » Sonntag 25. November 2018, 20:47

Rainer Mumpitz hat geschrieben:
Magman hat geschrieben:Hey du sollst nicht virtuell mit Herrn Suffhämm rumdaddeln, sondern deinen Maaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaschl quälen und einspielen. Der braucht das doch jetzt! Heijeijeijeijei :motz01:
Keine Angst, der Jubilee wird rangenommen! Nur: ich kann hier spät abends leider nicht laut sein und da passt ein Herr Scuffham doch ganz gut ins Konzept! :cool01:
Also sowas von full-ack zum Scuffham. Und dabei habe ich 2.90 noch gar nicht versucht. Das klingt absolut klasse.
Ich habe S-Gear quasi von der ersten Stunde an, andere Software-Lösungen fand ich immer ziemlich überteuert. Aber hier habe ich mit die Testphase gern gemacht, weil es halt "sofort" zündete. Wie oft hat man das schon?

TyKai, der aber einen eleganten kleinen Marshall auch nicht verachtet.

Benutzeravatar
Rainer Mumpitz
Beiträge: 837
Registriert: Freitag 24. Oktober 2014, 12:26

Re: Kurzbericht Marshall2525 H Ltd. Mini Jubilee

Beitrag von Rainer Mumpitz » Sonntag 25. November 2018, 21:25

kunstetter hat geschrieben: Also sowas von full-ack zum Scuffham. Und dabei habe ich 2.90 noch gar nicht versucht. Das klingt absolut klasse.
Ich habe S-Gear quasi von der ersten Stunde an, andere Software-Lösungen fand ich immer ziemlich überteuert. Aber hier habe ich mit die Testphase gern gemacht, weil es halt "sofort" zündete. Wie oft hat man das schon?

TyKai, der aber einen eleganten kleinen Marshall auch nicht verachtet.
Ja, nach wie vor alle Daumen hoch für S-Gear! Die Software ist der Hammer, das klingt endlich wie Gitarre am Amp. :thumbsup03:
Muffin Man

Benutzeravatar
bluesation
Beiträge: 1068
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 20:31
Wohnort: Südliches Ost-Westfalen
Kontaktdaten:

Re: Kurzbericht Marshall2525 H Ltd. Mini Jubilee

Beitrag von bluesation » Montag 26. November 2018, 07:55

Rainer Mumpitz hat geschrieben:die S-Gear Modeling Software von Scuffham geholt. Die besten Ampsims für den Rechner auf dem Markt mMn. :mosh:
:o Das halte ich für ein Gerücht, mMn. ;)
Das Ziel ist im Weg.

Benutzeravatar
Rainer Mumpitz
Beiträge: 837
Registriert: Freitag 24. Oktober 2014, 12:26

Re: Kurzbericht Marshall2525 H Ltd. Mini Jubilee

Beitrag von Rainer Mumpitz » Montag 26. November 2018, 10:36

bluesation hat geschrieben:
Rainer Mumpitz hat geschrieben:die S-Gear Modeling Software von Scuffham geholt. Die besten Ampsims für den Rechner auf dem Markt mMn. :mosh:
:o Das halte ich für ein Gerücht, mMn. ;)
Echt? Ok, ich hab sie sicherlich nicht alle durch, die teuren wie Helix Native waren für mich bis jetzt auch kein Thema. Aber im Vegleich zu Bias, Amplitube, Softube, Garageband & Co hat Scuffham die Nase vorn. Ich hatte letztens auch ein Hardware-Modeler von Headrush kurz hier, sehr geiles Teil, aber auch da ist S-Gear klanglich überlegen gewesen.
Muffin Man

Benutzeravatar
SilviaGold
Beiträge: 3763
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 16:29
Wohnort: Bochum

Re: Kurzbericht Marshall2525 H Ltd. Mini Jubilee

Beitrag von SilviaGold » Montag 26. November 2018, 13:02

Mich hätten auch weiter alternative Vorschläge von bluesation mehr gefreut.

Habe mich etwas ausgeklingt aus demGuitar Modeling, aber lange mit beschäftigt und kenne den neuen Stand der zB Amp Freewareplugins nicht so ganz.

LePou fand ich immer mit die besten, der macht aber auch dort nicht weiter:
https://lepouplugins.blogspot.com/

Es gab noch eine andere "Marke" die suche ich nacher mal raus...grad entfallen.
ICH bin kein ROBOTER - WIR sind die MENSCHEN :-)

Benutzeravatar
Ingolf
Beiträge: 1228
Registriert: Sonntag 24. Januar 2016, 14:59
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Kurzbericht Marshall2525 H Ltd. Mini Jubilee

Beitrag von Ingolf » Montag 26. November 2018, 13:18

Wenn wir von Software- Ampsims sprechen, würde ich Rainer Mumpitz zustimmen.

Scuffham S- Gear ist immer noch sehr fein und keine andere Lösung außer Helix Native kommt da ran (ist aber auch viel teurer).
Das hochgelobte Mercuriall Spark besitze ich allerdings nicht und kann deshalb zu diesem nichts sagen.

Meist nehme ich halt doch den Kemper direkt auf.

Benutzeravatar
Magman
Beiträge: 10101
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17
Kontaktdaten:

Re: Kurzbericht Marshall2525 H Ltd. Mini Jubilee

Beitrag von Magman » Montag 26. November 2018, 13:29

Soll ich das vielleicht mal trennen in einen eigenen Thread? Wäre glaube ich sinnvoll, weil beides interessant ;)
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany

Benutzeravatar
Magman
Beiträge: 10101
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17
Kontaktdaten:

Software Ampsims

Beitrag von Magman » Montag 26. November 2018, 14:23

Hier wollen wir uns balgen, welche Software die wohl Beste für Gitarre ist. Haut rein :mrgreen:
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany

Antworten