Mixdown Stapelverarbeitung

Produktion, Homerecording & PA
Antworten
Benutzeravatar
tommy
Beiträge: 5346
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:51
Wohnort: Norderstedt SH

Mixdown Stapelverarbeitung

Beitrag von tommy » Samstag 9. Februar 2019, 17:05

Moin,

gibt es bei Presonus Studio One Producer die Möglichkeit, bspw. 10 Songs (Wav) zu laden, per Stapelverarbeitung alle gleichzeitig identisch zu mastern und sie dann auch komplett so zu exportieren (Mixdown), dass sie fertig (stapel-) gemastert als 10 einzelne Songs wieder zur Verfügung stehen?
Oder muss ich jede Datei einzeln anfassen (entweder jeden Song einzeln vollständig bearbeiten und exportieren oder als 1 Spur mit fragmentiertem Mixdown)?

:danke:
LG Tommy


Ich spiele gerne Gitarre! Gemüse hingegen ist nicht so mein Ding!

Benutzeravatar
Duke
Beiträge: 1372
Registriert: Samstag 1. November 2014, 14:48
Wohnort: Düsseldorf

Re: Mixdown Stapelverarbeitung

Beitrag von Duke » Sonntag 10. Februar 2019, 21:24

Du must ja eigentlich nur den Mastering-Kanalzug speichern und 10x identisch auf die verschiedenen Songs anwenden.
LG
Uwe
Gear: RG Strat/Tele/Paula, Washburn J6, Martin D28, 7-Preci- '& Höfner Beatles-Bass, Baldringer Amp + DD + Rev + Comp, Andreas SoT, Dunlop Echoplex, RG 1x12 oval back G12H30, Weber 10'' (2x10 Valdez), Blug Bluebox, Realtone Blackface Amp

Benutzeravatar
tommy
Beiträge: 5346
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:51
Wohnort: Norderstedt SH

Re: Mixdown Stapelverarbeitung

Beitrag von tommy » Sonntag 10. Februar 2019, 22:34

Duke hat geschrieben:
Sonntag 10. Februar 2019, 21:24
Du must ja eigentlich nur den Mastering-Kanalzug speichern und 10x identisch auf die verschiedenen Songs anwenden.
Danke, Uwe!
Die Zuweisung ist allerdings nicht das Problem, sondern dass ich jeden Song danach einzeln wieder downmixen und benennen muss. Das ist ziemlich zeitaufwendig.
LG Tommy


Ich spiele gerne Gitarre! Gemüse hingegen ist nicht so mein Ding!

Antworten