Etwas anderen Plektren...

Gurte, Plektren, Sensationen - alles rund um die Gitarre, was nicht Gitarre, Amp oder FX ist

Re: Etwas anderen Plektren...

Beitragvon Magman » Sonntag 17. Dezember 2017, 17:18

Wizard hat geschrieben:Ich liebe je nach Gitarre aber auch den Attack kurz vor der Bridge, speziell bei der Tele :thumbsup03:


Na siehste, biste doch auch auf den Geschmack gekommen. Komm du schaffst das, lass die Pickspitze krachen :P :prost:
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9275
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Etwas anderen Plektren...

Beitragvon Vintage Deluxe » Donnerstag 8. Februar 2018, 21:33

Mein neues Lieblings-Plek:

Bild
Viele Grüße,
Thomas
Benutzeravatar
Vintage Deluxe
 
Beiträge: 355
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 16:08

Re: Etwas anderen Plektren...

Beitragvon Wizard » Freitag 9. Februar 2018, 01:10

Für den Kontrabass? :clown:
Gruß Peter

immer noch aktuell: >>> leben und leben lassen <<<
Benutzeravatar
Wizard
 
Beiträge: 3586
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:08
Wohnort: Düsseldorf

Re: Etwas anderen Plektren...

Beitragvon Magman » Freitag 9. Februar 2018, 10:31

Ich hatte diese von Hand geschliffenen Dunlop Primetone ja auch schon in der Form des Jazz III Pleks. Gutes Material, haltbarer als die Standards, aber für viele einfach zu teuer.

Jetzt, seitdem ich lange Zeit die Chicken Picks spiele komme ich mit den Jazz III gar nicht mehr klar und die habe ich über lange Jahre gespielt. Der Ton und vor allem das Feel der Chicken Picks ist einfach gigantisch :thumbs:
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9275
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Etwas anderen Plektren...

Beitragvon Chrissi » Freitag 9. Februar 2018, 11:14

Bei mir geht nichts über die guten alten Ultex Jazz III, 1,38mm, bester Ton & Grip! Wobei ich die Chicken Picks auch mal ausprobieren werden bei Gelegenheit...
Viele Grüße,
Christian :smoke01:
Benutzeravatar
Chrissi
 
Beiträge: 124
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 09:21
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Etwas anderen Plektren...

Beitragvon MPhase4 » Freitag 9. Februar 2018, 11:57

Ich kann fast gar nicht mehr ohne mein Chicken Pick.
Benutze am liebsten die Standartform.
Benutzeravatar
MPhase4
 
Beiträge: 58
Registriert: Mittwoch 4. März 2015, 10:03
Wohnort: Bad Schönborn

Re: Etwas anderen Plektren...

Beitragvon Vintage Deluxe » Mittwoch 28. Februar 2018, 23:18

Chicken Picks... Nachdem ich meine jetzt endlich nach zwei Wochen Post-Trödelei bekommen habe...

Ist das normal, dass die ganz schnell grau/schwarz werden, da wo sie die Saiten berühren? Das habe ich noch bei keinem anderen Pick gehabt.
Viele Grüße,
Thomas
Benutzeravatar
Vintage Deluxe
 
Beiträge: 355
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 16:08

Re: Etwas anderen Plektren...

Beitragvon Magman » Donnerstag 1. März 2018, 07:13

Vintage Deluxe hat geschrieben:Chicken Picks... Nachdem ich meine jetzt endlich nach zwei Wochen Post-Trödelei bekommen habe...

Ist das normal, dass die ganz schnell grau/schwarz werden, da wo sie die Saiten berühren? Das habe ich noch bei keinem anderen Pick gehabt.


Du das kommt auf die Zusammensetzung deiner Saiten an. Bei Pure Nickel zB ist das völlig normal. Wenn es dich stört kannst du das auch schnell wieder wegpolieren. Bei beschichteten Saiten wie zB Elixir siehst du da gar nichts. Das einzige was man bei meinem sieht ist die Verfärbung von Handschweiß und Schmutz in der Prägung :smoke01:

So wie hier bei der Form, die ich als erstes mal spielte. Seit langem ja ausschließlich die Bermudas. Ist schon verrückt, du nimmst zB mal wieder ein Dunlop JazzIII und die komplette Würze deines Tones ist weg :o

Bild
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9275
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Etwas anderen Plektren...

Beitragvon Vintage Deluxe » Donnerstag 1. März 2018, 11:54

Magman hat geschrieben:Du das kommt auf die Zusammensetzung deiner Saiten an. Bei Pure Nickel zB ist das völlig normal. Wenn es dich stört kannst du das auch schnell wieder wegpolieren.


Was heißt völlig normal? Du meinst bei den Chicken Picks? Bei allen anderen Plektren habe ich das noch nie gehabt.
Viele Grüße,
Thomas
Benutzeravatar
Vintage Deluxe
 
Beiträge: 355
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 16:08

Re: Etwas anderen Plektren...

Beitragvon Loki » Donnerstag 1. März 2018, 12:48

Meine Jazz III XL werden unten auch schwarz, auch bei neuen Saiten. Einen Unterschied zwischen schwarz und sauber kann ich weder hören noch fühlen
Lust ist, wenn ich spiele. Frust ist, wenn ich mich höre
Benutzeravatar
Loki
 
Beiträge: 528
Registriert: Montag 29. August 2016, 09:54
Wohnort: Hannover & Augsburg

VorherigeNächste

Zurück zu Zubehör

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

x