Slide Neuling

Der tut nix! Der will nur üben!

Re: Slide Neuling

Beitragvon Bensen » Sonntag 20. November 2016, 13:55

telly45 hat geschrieben:Danke schon mal für die vielen Tipps :danke: .

Meine Intention ist, den einen oder anderen Song an der einen oder anderen Stelle mit Slides zu verzieren. Ganze Slidesongs also eher nicht, eher ein solistisches Mittel.

Funktioniert das auch im Standardtuning? Mit einzelnen Saiten bzw. Doublestopps? Ansonsten würde ich mich vielleicht auf ein Open G oder ein E-Tuning einlassen und eine Gitarre entsprechend stimmen.




Sind schon viele gute Tipps im Thread. Finde auch, dass zu deinem Ansatz das Standarttunibg gut passt. Ich spiel Slide in verschiedenen Combos und Styles. Für Rhythmus und besonders Clean sind Opentunings entscheidend. Aber für Lead ist Standart oft besser und je verzerrter der Sound, desto voller klingen Doubblestopd und Singlenotes.
Bild
Benutzeravatar
Bensen
 
Beiträge: 100
Registriert: Montag 13. April 2015, 20:25

Re: Slide Neuling

Beitragvon telly45 » Montag 21. November 2016, 07:53

Auch dir noch mal :danke: für deine Infos.

Zu mir ist jetzt mal so ein Shubb Axys unterwegs zum Testen. Mal gucken, wie ich mit dem Handling und generell so zurecht komme. Ganz froh bin ich, dass ich mich zunächst mal nicht mit alternativen Tunings auseinandersetzen muss. Meine Zeit zum Üben ist augenblicklich doch sehr begrenzt :? .
Gruß Rainer
Benutzeravatar
telly45
 
Beiträge: 3358
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 22:32
Wohnort: Churchtown in the Munich outback

Re: Slide Neuling

Beitragvon Musashi » Dienstag 29. November 2016, 14:27

Wenn noch ein gutes Buch für Slide Guitar in Standard Tuning gesucht wird. Kann ich nur folgendes Buch empfehlen:

https://www.halleonard.com/product/viewproduct.action?itemid=2500476

Echt super, nicht nur für Warren Haynes Freunde.
Musashi
 
Beiträge: 70
Registriert: Dienstag 28. Oktober 2014, 21:54

Vorherige

Zurück zu Spieltechnik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

x