Ist doch kein Problem...

Der tut nix! Der will nur üben!

Ist doch kein Problem...

Beitragvon Loki » Donnerstag 9. Februar 2017, 14:01

Mir ist gestern nach längerer Zeit wieder die e-Saite gerissen. Und natürlich kein passender Ersatz zur Hand.

Ich bin praktisch nie jenseits des 15. Bundes unterwegs, sollte dann doch möglich sein, mit den verbliebenen Saiten auszukommen.

Was soll ich sagen, ich bin echt ins Schwitzen gekommen. Nicht bei den paar Stellen, wo ich quer übers Griffbrett springen musste. Vielmehr, dass es ein himmelweiter Unterschied ist, Akkorde in anderen Lagen zu spielen und Melodien.

Ich glaube, die Saite bleibt erstmal ab. Da liegt doch noch einiges an Potential bei mir
Lust ist, wenn ich spiele. Frust ist, wenn ich mich höre
Benutzeravatar
Loki
 
Beiträge: 351
Registriert: Montag 29. August 2016, 09:54
Wohnort: Hannover & Augsburg

Re: Ist doch kein Problem...

Beitragvon SilviaGold » Donnerstag 9. Februar 2017, 15:20

Ja Gitarrespielen ist eine Kunst :D
Hurra Hurra die Schule brennt :mrgreen:
http://www.electriclove.bplaced.net
Benutzeravatar
SilviaGold
 
Beiträge: 2855
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 16:29
Wohnort: Bochum

Re: Ist doch kein Problem...

Beitragvon Magman » Donnerstag 9. Februar 2017, 16:25

:muahaha:
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 8257
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Ist doch kein Problem...

Beitragvon tommy » Donnerstag 9. Februar 2017, 16:53

Ich glaube, dafür sind Powerchords erfunden worden! Da können die D, G und H Saite auch noch reissen! :mrgreen:
LG Tommy


...esst mehr Obst!
Benutzeravatar
tommy
 
Beiträge: 3381
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:51
Wohnort: Hedwig Holzbein

Re: Ist doch kein Problem...

Beitragvon Wizard » Freitag 10. Februar 2017, 00:49

Ich spiel Power Chords auch schon mal gerne als Oktaven, also Quinte weglassen. Nur mal so falls noch mehr Saiten reissen sollten.

Übrigens spielt Keith Richards ja auch nur mit fünf Saiten und ich bin sicher der kommt auch nicht oft über den 15. Bund hinaus :mrgreen:
Gruß Peter

immer noch aktuell: >>> leben und leben lassen <<<
Benutzeravatar
Wizard
 
Beiträge: 3058
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:08
Wohnort: Düsseldorf

Re: Ist doch kein Problem...

Beitragvon Chris_1981 » Freitag 10. Februar 2017, 08:24

Bild

Max Calvera von Soulfly braucht auch nur 4 Saiten...
Benutzeravatar
Chris_1981
 
Beiträge: 442
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:16

Re: Ist doch kein Problem...

Beitragvon telly45 » Freitag 10. Februar 2017, 09:53

Chris_1981 hat geschrieben:Bild

Max Calvera von Soulfly braucht auch nur 4 Saiten...


Der braucht auch nur einen Tonabnehmer :irre01: :smoke01:
Gruß Rainer
Benutzeravatar
telly45
 
Beiträge: 2970
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 22:32
Wohnort: Churchtown in the Munich outback

Re: Ist doch kein Problem...

Beitragvon Manuel » Freitag 10. Februar 2017, 10:14

[klugscheissmodus_on]

Max Cavalera

[klugscheissmodus_off]

:mrgreen:
Grusz,

Manuel

---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich mag E-Gitarren, Röhrenverstärker und Effektgeräte, Hauptsache nicht zu teuer ... ;)
Benutzeravatar
Manuel
 
Beiträge: 1874
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 13:58
Wohnort: Moers

Re: Ist doch kein Problem...

Beitragvon Loki » Freitag 10. Februar 2017, 10:32

und mit dem kleinen Finger der linken Hand kann er prima popeln oder Briefe öffnen. Oder Löcher ins Griffbrett stanzen
Lust ist, wenn ich spiele. Frust ist, wenn ich mich höre
Benutzeravatar
Loki
 
Beiträge: 351
Registriert: Montag 29. August 2016, 09:54
Wohnort: Hannover & Augsburg


Zurück zu Spieltechnik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

x