Seite 1 von 1

Die böse kleine Sekunde

BeitragVerfasst: Freitag 7. August 2015, 20:57
von Diet
Moin,

manchmal beschleicht micht das Gefühl:
Die kleine Sekunde ist die Grundlage, wenn nicht sogar das Lebenselixier aller "bösen" Metal/Rockmusik.
Ohne diesen Intervall könnte es das alles gar nicht geben. :o

Willste Mucke machen böse...
nutz die kleine Sekundöse ;)

Gruß Diet

N

BeitragVerfasst: Freitag 7. August 2015, 22:05
von SilviaGold
Du meinst bestimmt die phrygische Tonleiter oder ...................die Anzahl der Noten pro Skunde :D
Beim Powerchordwechsel E nach F 0. und 1. Bund hilft es ja auch, das Zeichen des Gehörnten gut zu beherrschen :evil:

Re: Die böse kleine Sekunde

BeitragVerfasst: Freitag 7. August 2015, 22:39
von Wizard
Nur ein kleiner Schritt in der Musik, aber mit großer Wirkung für die Menschheit :tuete01:

Re: Die böse kleine Sekunde

BeitragVerfasst: Samstag 8. August 2015, 07:08
von tommy
[youtube]http://youtu.be/UHkln3AdjSc[/youtube]


:mrgreen:

Re: Die böse kleine Sekunde

BeitragVerfasst: Samstag 8. August 2015, 08:28
von Batz Benzer
Nee, Tommy, ich hab mir das nicht ganz anhören können und schon bei Nanosekunde 0,00487563 ausschalten müssen; sorry... :clown:

Re: Die böse kleine Sekunde

BeitragVerfasst: Montag 10. August 2015, 12:17
von Diet
tommy hat geschrieben:[youtube]http://youtu.be/UHkln3AdjSc[/youtube]


:mrgreen:


Also das Intro gefällt mir sehr.
Der Refrain und das Outro nicht so.
Das Solo finde ich etwas banal.

:lol:

Re: Die böse kleine Sekunde

BeitragVerfasst: Montag 10. August 2015, 16:43
von Der60er
Diet hat geschrieben:
Das Solo finde ich etwas banal.

:lol:


und auch etwas laid back gespielt