Welche Literatur zur Musiktheorie?

Die dunkle Seite der Macht
JerryCan
Beiträge: 141
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 05:58
Wohnort: Waltrop (NRW)

Re: Welche Literatur zur Musiktheorie?

Beitrag von JerryCan » Donnerstag 16. Juni 2016, 06:28

partscaster hat geschrieben:
Ich habe grad gesehen, dass da häufig auch zwischen Musiktheorie und Harmonielehre unterschieden wird. Ich muss da echt mal irgendwo in Bücher reinschauen. :kopf_kratz01:

Grüße
Michael
Da mich das auch interessierte, habe ich einmal kurz auf Wikipedia nachgeguckt: Harmonielehre (Bildung von Harmonien - also Tonleitern, Akkorde) ist ein Teilgebiet der Musiklehre. Zu letzterem gehören noch weitere Gebiete wie z.B. Formenlehre (z.B. Sinfonie) oder Tonsatz (mehrstimmige Werke).

Den Haunschild kenne ich jetzt nicht, In Vivo Guitar aber schon. Dieses Buch versteht sich AFAIK nicht als reines Buch zur Harmonielehre und ist deshalb meines Erachtens an einigen Stellen zu oberflächlich und unvollständig. Ich persönlich würde ein möglichst vollständiges Buch zur Harmonielehre! vorziehen und dieses als Nachschlagwerk nutzen. Bis jetzt habe ich versucht, den Haunschild ob seiner nachgesagten Drögheit zu meiden. Aber das wird sich wohl nicht auf Dauer vermeiden lassen.
Ich habe zum Thema Harmonielehre auch noch:
  • Harmonielehre und Songwriting: Einigermaßen leicht zu lesen, aber auch etwas unvollständig.
  • Griffbrett-Theorie: Dazu kann ich nicht viel sagen, beschäftigt sich aber speziell mit Harmonielehre für Gitarristen
Musiklehre hingegen würde wohl ganze Bibliotheken füllen.

Just my 2 Cents

JerryCan
Zitate des Tages: "Dieser Fingersatz wird im Jazz nicht gespielt." ()
"Mein Lieblingssound ist der von Schinken in der Pfanne." (Tom Waits)

Benutzeravatar
MPhase4
Beiträge: 105
Registriert: Mittwoch 4. März 2015, 10:03
Wohnort: Bad Schönborn

Re: Welche Literatur zur Musiktheorie?

Beitrag von MPhase4 » Donnerstag 16. Juni 2016, 10:12

https://www.amazon.de/Harmonielehre-end ... 3869470968

Harmonielehre endlich verstehen!: Einstieg in die Musiktheorie (nicht nur) für Gitarristen.

Von Wolfgang Meffert

Benutzeravatar
Pommes Spezial
Beiträge: 113
Registriert: Samstag 9. Mai 2015, 13:13

Re: Welche Literatur zur Musiktheorie?

Beitrag von Pommes Spezial » Donnerstag 16. Juni 2016, 18:45

MPhase4 hat geschrieben:https://www.amazon.de/Harmonielehre-end ... 3869470968

Harmonielehre endlich verstehen!: Einstieg in die Musiktheorie (nicht nur) für Gitarristen.

Von Wolfgang Meffert
Tja, hässliche Kopfplatte aufm Cover aber tatsächlichr angenehm bzw. sehr nachvollziehbar geschrieben = Kann ich auch empfehlen.
Ich glaube, für die meiste Musik ist der Inhalt auch von der Tiefe her völlig ausreichend.
Wer mehr wissen will kann von dort aufbauend ja immer noch dröge Wälzer wälzen....

Antworten