Rikki don't lose that number

Die dunkle Seite der Macht
Antworten
Benutzeravatar
Batz Benzer
Beiträge: 11206
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:18
Wohnort: Sonic Marshall City

Rikki don't lose that number

Beitrag von Batz Benzer » Donnerstag 21. Februar 2019, 13:10

Ahoi!

Wieder eine Song-Frage aus der Rubrik Musiktheorie: In welcher Tonart steht die Nummer? Ich hätte D im Angebot, kriege aber jeweils Akkorde dann nicht "sauber" unter, bzw. mir erklärt, da ich stets nur mit Tonika, Subdominante und Dominante firm bin, nicht aber mit dem "erweiterten Quintenzirkel": Wäre ein Kollege wohl so freundlich...? :mrgreen:

Merci vielmals,

Batz. :thumbsup03:
"Lennon was the soul of the Beatles, Harrison was the spirit, Paul was the heart, and Ringo was the drummer."

- George Martin

Benutzeravatar
tommy
Beiträge: 7023
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:51
Wohnort: Norderstedt SH

Re: Rikki don't lose that number

Beitrag von tommy » Donnerstag 21. Februar 2019, 13:39

Moin,

es hört sich jetzt vielleicht merkwürdig an, aber ich suche eine Moll oder Dur Pentatonik, die vollständig zum Song passt. Diese gibt m.E. dann Aufschluss zur Grundtonart.
LG Tommy


Ich spiele gerne Gitarre! Gemüse hingegen ist nicht so mein Ding!

Loki
Beiträge: 767
Registriert: Montag 29. August 2016, 09:54

Re: Rikki don't lose that number

Beitrag von Loki » Donnerstag 21. Februar 2019, 14:45

:kopf_kratz01: Ich komme auf A-Dur mit "borrowed chords"
Lust ist, wenn ich spiele. Frust ist, wenn ich mich höre

Online
Benutzeravatar
Rainer Mumpitz
Beiträge: 1097
Registriert: Freitag 24. Oktober 2014, 12:26

Re: Rikki don't lose that number

Beitrag von Rainer Mumpitz » Donnerstag 21. Februar 2019, 16:18

Der Song moduliert ja ziemlich hin und her, aber das tonale Zentrum ist E-dur.

:banana03:
A Tele is a beautiful woman without all the complicated underwear.

Benutzeravatar
tommy
Beiträge: 7023
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:51
Wohnort: Norderstedt SH

Re: Rikki don't lose that number

Beitrag von tommy » Donnerstag 21. Februar 2019, 16:36

Rainer Mumpitz hat geschrieben:
Donnerstag 21. Februar 2019, 16:18
Der Song moduliert ja ziemlich hin und her, aber das tonale Zentrum ist E-dur.

:banana03:
Sehe ich auch so.
LG Tommy


Ich spiele gerne Gitarre! Gemüse hingegen ist nicht so mein Ding!

Benutzeravatar
Batz Benzer
Beiträge: 11206
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:18
Wohnort: Sonic Marshall City

Re: Rikki don't lose that number

Beitrag von Batz Benzer » Donnerstag 21. Februar 2019, 16:51

Männers, danke für Euren Output! :thumbsup03:
tommy hat geschrieben:
Donnerstag 21. Februar 2019, 13:39
Moin,

es hört sich jetzt vielleicht merkwürdig an, aber ich suche eine Moll oder Dur Pentatonik, die vollständig zum Song passt. Diese gibt m.E. dann Aufschluss zur Grundtonart.
Das erkläre ich meinen Schülern ja auch immer, nur passt hier keine wirklich durhgehend; daher wäre das hier:
Rainer Mumpitz hat geschrieben:
Donnerstag 21. Februar 2019, 16:18
Der Song moduliert ja ziemlich hin und her, aber das tonale Zentrum ist E-dur.

:banana03:
die eine Erklärung, zu der ich dann auch tendiere.

Denn wir haben ja: E D A C# B f# G C g# c# F# in der Nummer; E-Dur böte von der Basis her: E A B c# f# g#, blieben also D G C F# (okay letzterer könnte "borrowed" sein) "unabgedeckt".

Und jetzt muss ich zurück in den Unterricht...
"Lennon was the soul of the Beatles, Harrison was the spirit, Paul was the heart, and Ringo was the drummer."

- George Martin

Benutzeravatar
75Deluxe
Beiträge: 570
Registriert: Montag 8. Dezember 2014, 08:00
Wohnort: Südpfalz
Kontaktdaten:

Re: Rikki don't lose that number

Beitrag von 75Deluxe » Donnerstag 21. Februar 2019, 20:12

JA, ich bin auch der Meinung, dass es in E ist.
Wir spielen den Song ja auch und das Solo (erfunden von Jeff Baxter) liebe ich ganz besonders!
Hier mal ein Ausschnit (leider fehlt der Anfang)...
Eigenbau-Strat, Gibson Les Paul DeLuxe, Rickenbacker 660/12, 2xFender Blues Junior III (mod.), Taylor GS Mini e-Koa, Rickenbacker 4003 S Bass, Maruszczyk Jake 4+Bass, Fender Deluxe-8 Lapsteel, RecordingKing Lapsteel, GFI Pedal Steel, ...

Loki
Beiträge: 767
Registriert: Montag 29. August 2016, 09:54

Re: Rikki don't lose that number

Beitrag von Loki » Freitag 22. Februar 2019, 09:50

Batz Benzer hat geschrieben:
Donnerstag 21. Februar 2019, 16:51

Denn wir haben ja: E D A C# B f# G C g# c# F# in der Nummer; E-Dur böte von der Basis her: E A B c# f# g#, blieben also D G C F# (okay letzterer könnte "borrowed" sein) "unabgedeckt".
Mit borrowed meinte ich, der Akkord ist aus der modalen Moll-Tonart geborgt, hier also E-Moll. Damit wären DGC abgedeckt.

wird hier ganz gezeigt

Lust ist, wenn ich spiele. Frust ist, wenn ich mich höre

Antworten