Wohin mit dem Band-Banner?

Showtime: Klamotten, Beleuchtung, Abläufe, Notenständer, Setlists, Spannungsbögen & Co. - alles rund um die öffentliche Präsentation

Re: Wohin mit dem Band-Banner?

Beitragvon tommy » Dienstag 30. Juni 2015, 13:38

kiroy hat geschrieben:
tommy hat geschrieben:Das war tatsächlich mal der Tipp bei kopflastigen Gitarren (und eigentlich auch immer noch der beste)!

:kopf_kratz01: Aha? Ich hätte jetzt gedacht, das gibt 'nen Kurzen, wenn man da Metall-Kügelchen reinkippt.
Wieder was gelernt. :thumbsup03:


Die Bleikügelchen haben eine dicke Stoffummantelung.
LG Tommy


...esst mehr Obst!
Benutzeravatar
tommy
 
Beiträge: 3381
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:51
Wohnort: Hedwig Holzbein

Re: Wohin mit dem Band-Banner?

Beitragvon JerryCan » Dienstag 30. Juni 2015, 13:52

kiroy hat geschrieben:
JerryCan hat geschrieben:... oder einmal die gute alte Bleikordel, die man früher in den Gardinen hatte, aus dem E-Fach der Gitarre nehmen...
:o :shock: Eeecht?
Sowas hast Du im E-Fach der Gitarre???? :kopf_kratz01:
Ne, nä?

...


Nur zur Vollständigkeit: ... hab ich nicht, weil ich bei kopflastigen Gitarren eigentlich immer noch mit einem einigermaßen rutschfesten Gurt ausgekommen bin.

MfG

JerryCan
Zitate des Tages: "Dieser Fingersatz wird im Jazz nicht gespielt." ()
"Mein Lieblingssound ist der von Schinken in der Pfanne." (Tom Waits)
JerryCan
 
Beiträge: 127
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 05:58
Wohnort: Waltrop (NRW)

Re: Wohin mit dem Band-Banner?

Beitragvon kiroy » Dienstag 30. Juni 2015, 15:03

*gelöscht*
Zuletzt geändert von kiroy am Dienstag 11. August 2015, 04:39, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
kiroy
 
Beiträge: 1022
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 17:00

Re: Wohin mit dem Band-Banner?

Beitragvon HaWe » Dienstag 30. Juni 2015, 16:27

kiroy hat geschrieben:
HaWe hat geschrieben:Ah ja, das ist eine gute Idee!
Ich war halt davon ausgegangen, dass ihr/du eh noch eine zweite Traverse hättet.
Als Gewicht unten würde doch ggf. eine zweite "Ausziehtraverse" gehen.
Müsste halt unten auch ein entsprechender Tunnel oder Schlaufen vorhanden sein.

Hm... Noch so eine Stange für rund 40 Euro nur fürs Gewicht ist mir dann zu teuer. Ich habe an so etwas wie die Hotel-Schlüssel-Anhänger gedacht, jeweils rechts und links an eine der Ösen gehängt, nur in matt-schwarz:
Bild
http://www.amazon.de/dp/B00GZHS3DS


Nunja, dabei könnte (mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit) das Banner sich unten aber wieder verziehen bzw. beulen, was halt bei der Stange, wegen der gleichmäßigen Gewichtsverteilung nicht der Fall wäre.

Was auch ginge, wenn die Traversenständer etwas breiter, als das Banner stünden, wäre rechts und links ein Gummiband in eine Öse eingehängt und unter Schrägzug (!) nach unten an die Traversenfüße gespannt, damit der untere Rand glatt gezogen wird.
Wäre, denke ich besser, als die "Beschwerungstroddeln".
Und kostengünstig noch dazu. ;-)
Ich wünsche Euch allzeit schöne Töne!
Benutzeravatar
HaWe
 
Beiträge: 1129
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 18:16

Re: Wohin mit dem Band-Banner?

Beitragvon kiroy » Dienstag 30. Juni 2015, 19:15

*gelöscht*
Zuletzt geändert von kiroy am Dienstag 11. August 2015, 04:39, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
kiroy
 
Beiträge: 1022
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 17:00

Re: Wohin mit dem Band-Banner?

Beitragvon HaWe » Dienstag 30. Juni 2015, 19:31

Auf dem Bild, auf der ersten Seite, sieht das so aus, als wäre der Gummizug horizontal gespannt.
Versuche doch mal die Gummizüge schräg (ca. 45 Grad nach unten) zu spannen, so dass eine horizontale und eine vertikale Kraftkomponente an der Bannerecke angreift.


Allerdings ..... So eine Stange wäre schon die bessere Lösung. ;)
Ich wünsche Euch allzeit schöne Töne!
Benutzeravatar
HaWe
 
Beiträge: 1129
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 18:16

Re: Wohin mit dem Band-Banner?

Beitragvon Magman » Dienstag 30. Juni 2015, 19:46

Roland die Idee mit der Teleskopstange aus dem Fotografenzubehör ist super :thumbsup03:

Ich würde keine Gewichte unten dran hängen, eher die Gummis verwenden und an den Stativen befestigen.

Auf dem Stadtfest waren einige Bands die diese Sidedrops links und rechts stehen hatten. Das sah gut aus holte aber wie du schon erwähnt hast viel Platz weg. Ich überlege derzeit auch hinter dem Drum ein Transparent aufzubauen. Ganz in der Art wie du das vorhast. Zumal ja mein Band-Logo eh schlecht auf ein Vertical Banner passen würde.
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 8253
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Wohin mit dem Band-Banner?

Beitragvon kiroy » Dienstag 30. Juni 2015, 21:00

*gelöscht*
Zuletzt geändert von kiroy am Dienstag 11. August 2015, 04:40, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
kiroy
 
Beiträge: 1022
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 17:00

Re: Wohin mit dem Band-Banner?

Beitragvon Keef » Mittwoch 1. Juli 2015, 12:09

kiroy hat geschrieben:… Hier war der Hintergrund allerdings nur 2,50 m hoch, da passt es gerade noch. Wenn man aber den Hinttergrund 3m oder höher machen kann, hängt das Banner schon sehr weit oben an der Decke und sollte eigentlich eher auf 2,50 m hängen.…

:ugeek: Ähh - JaNeeIsKlarAbber… sach ma, jetz sin 6 Seiten vergangen un du weisst nit was du mit so 'nem einfachen Banner machen sollst???? :rofl:

:mad01: - odder?

Hängt doch gut - was willste mehr. Alles ok soweit… fertisch

SCNR …auch wenns hier entspannt un kuschelig is


kiroy hat geschrieben:
Wahrscheinlich stelle ich mich wieder mal nur zu "troddelig" an... :tuete01:

:thumbs:
"Ich kenne Sie irgendwoher..."
"Sie schauen zuviel Pornos!"
Bild
Benutzeravatar
Keef
 
Beiträge: 422
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 12:42
Wohnort: Rhoihesse

Re: Wohin mit dem Band-Banner?

Beitragvon kiroy » Mittwoch 1. Juli 2015, 21:44

*gelöscht*
Zuletzt geändert von kiroy am Dienstag 11. August 2015, 04:40, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
kiroy
 
Beiträge: 1022
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 17:00

VorherigeNächste

Zurück zu Bühnenpräsenz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

x