ein sehr gutes Noisegate ...

Zisch, Zerr, Blubber, Halllllllllllll, Echo... cho... ho... o

ein sehr gutes Noisegate ...

Beitragvon finetone » Donnerstag 13. Juli 2017, 20:32

... im Bodentreterformat - das ist was ich suche.
Leider habe ich auf diesem Gebiet nahezu null Ahnung/Erfahrung.
Ein altes Boss NG hatte ich mal, das war aber irgendwie nicht gut.
Hat jemand von Euch Erfahrung oder Tips?
Gibson Les Paul BFG finetone-Signature, Eigenbau-Tele, Eigenbau Les-Paul-junior, Istdochegal-Hollow LesPaul, SICK-guitars Natalie No2, Epi-LesPaul Special, Steinberger Paddle Headless, Bass: Mensinger Cazpar-6a, 68er Jolana-Alexis2, Radolowic 5strHeadless
Benutzeravatar
finetone
 
Beiträge: 714
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 09:16
Wohnort: NkVl

Re: ein sehr gutes Noisegate ...

Beitragvon HaWe » Donnerstag 13. Juli 2017, 21:41

Hallo Bernd
Du hast doch auch den Zoom CRD 70. Nach dem Update hatte der meine ich ein Noisgate an Bord.
Ausprobiert habe ich das noch nicht, wäre vielleicht einen Versuch wert?
Gruß HaWe
HaWe
 
Beiträge: 1480
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 18:16

Re: ein sehr gutes Noisegate ...

Beitragvon Magman » Donnerstag 13. Juli 2017, 21:46

Hallo Bernd,

wenn man den wilden lauten Kerlen da draußen Glauben schenken darf ist das ISP Technologies Decimator Pedal V-II wohl mit das beste Pedal auf dem Markt. Ist auch noch bezahlbar finde ich.

Aber mit Sicherheit kommen hier auch noch Anwendertipps und Erfahrungswerte.
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9464
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: ein sehr gutes Noisegate ...

Beitragvon Manuel » Donnerstag 13. Juli 2017, 23:01

Nabend!

Den alten Decimator gibt es gebraucht für nen Hunni, sollte auch reichen ...
Grusz,

Manuel

---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich mag E-Gitarren, Röhrenverstärker und Effektgeräte, Hauptsache nicht zu teuer ... ;)
Benutzeravatar
Manuel
 
Beiträge: 2036
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 13:58
Wohnort: Moers

Re: ein sehr gutes Noisegate ...

Beitragvon Keef » Freitag 14. Juli 2017, 07:04

Moin, den Decimator hat auch der Sohnemann in seiner "Noch-mehr-Zerre" Band.
Funktioniert einwandfrei :thumbsup03:
"Ich kenne Sie irgendwoher..."
"Sie schauen zuviel Pornos!"
Bild
Benutzeravatar
Keef
 
Beiträge: 621
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 12:42
Wohnort: Rhoihesse

Re: ein sehr gutes Noisegate ...

Beitragvon finetone » Sonntag 16. Juli 2017, 16:15

HaWe hat geschrieben:Hallo Bernd
Du hast doch auch den Zoom CRD 70. Nach dem Update hatte der meine ich ein Noisgate an Bord.
Ausprobiert habe ich das noch nicht, wäre vielleicht einen Versuch wert?



Danke für den Tipp, ich schaue mit das mal an.
Dann wede ich erst mal den Mooer-Klone (Noise Killer) besorgen und rumprobieren um dann ggf. das Original (Decimator) zu kaufen.
Besten Dank soweit schon mal.
Gibson Les Paul BFG finetone-Signature, Eigenbau-Tele, Eigenbau Les-Paul-junior, Istdochegal-Hollow LesPaul, SICK-guitars Natalie No2, Epi-LesPaul Special, Steinberger Paddle Headless, Bass: Mensinger Cazpar-6a, 68er Jolana-Alexis2, Radolowic 5strHeadless
Benutzeravatar
finetone
 
Beiträge: 714
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 09:16
Wohnort: NkVl

Re: ein sehr gutes Noisegate ...

Beitragvon Magman » Mittwoch 18. Oktober 2017, 11:57

Hallo Bernd und alle anderen Noise geplagten, oder denjenigen, die auf P90 stehn und Fuzz-Faces mögen :mrgreen:


Ich habe mir auf Empfehlung eines Kollegen einen Donner Noise Killer gekauft, für derzeit 25,59 Euro! bei Amazon. Der Preis wird in der Kasse aktualisiert. Das ist eine 1:1 Kopie dieses Mooer, welcher sehr zuverlässig arbeitet und sehr beliebt ist. Manche sagen, sogar viel besser als Rocktron Hush, MXR und Co. Das weiß ich nicht, ist mir aber auch ziemlich egal. Ich war überrascht, wie gut der Donner das Rauschen killt. Absolut keine Beeinflussung des Originalsounds. Sehr gut einstellbar, ohne Tonverluste wie z.B. schnelles Absterben. Auch das runterregeln per Volumepoti geht prima. Würde das nicht funktionieren, würde ich das Tool nicht nutzen. Ich hab mir als einzige Modifikation nen anderen Knopf draufgemacht und ne Gummi-Dichtung drunter gelegt, so das sich das Poti nicht mehr (so leicht) verstellen kann. Top!

Kann den kleinen grünen Donner sehr empfehlen und er bekommt gleich zwei :thumbsup03: :thumbsup03: für das beste PLV!

Bild
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9464
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: ein sehr gutes Noisegate ...

Beitragvon Magman » Mittwoch 18. Oktober 2017, 12:01

Hier noch ein Viddeöchen

[youtube]http://youtu.be/_nd7qNCiJGA[/youtube]
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9464
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: ein sehr gutes Noisegate ...

Beitragvon Batz Benzer » Mittwoch 18. Oktober 2017, 12:02

finetone hat geschrieben:... im Bodentreterformat - das ist was ich suche.
Leider habe ich auf diesem Gebiet nahezu null Ahnung/Erfahrung.
Ein altes Boss NG hatte ich mal, das war aber irgendwie nicht gut.
Hat jemand von Euch Erfahrung oder Tips?


Hi Bernd,

ich habe Erfahrung mit vier unterschiedlichen Boss Noise Suppressoren und kann Dir sagen: Alle vier arbeiteten unterschiedlich (gut, bzw. schlecht)! :shock:

Den brauchbarsten habe ich behalten und bin sehr glücklich damit; dennoch kann ich das Pedal aufgrund der Streuung nicht empfehlen.

Der ISP Decimator wird von jenen, die es besitzen, stets als sehr gut beschrieben; ich selbst habe keine Erfahrung mit derrr Gerrrrät.

Lieben Gruß,

Batz.
"Lennon was the soul of the Beatles, Harrison was the spirit, Paul was the heart, and Ringo was the drummer."

- George Martin
Benutzeravatar
Batz Benzer
 
Beiträge: 6498
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:18
Wohnort: Sonic Marshall City

Re: ein sehr gutes Noisegate ...

Beitragvon Rainer Mumpitz » Mittwoch 18. Oktober 2017, 12:52

Magman hat geschrieben:Hallo Bernd und alle anderen Noise geplagten, oder denjenigen, die auf P90 stehn und Fuzz-Faces mögen :mrgreen:


Ich habe mir auf Empfehlung eines Kollegen einen Donner Noise Killer gekauft, für derzeit 25,59 Euro! bei Amazon. Der Preis wird in der Kasse aktualisiert. Das ist eine 1:1 Kopie dieses Mooer, welcher sehr zuverlässig arbeitet und sehr beliebt ist. Manche sagen, sogar viel besser als Rocktron Hush, MXR und Co. Das weiß ich nicht, ist mir aber auch ziemlich egal. Ich war überrascht, wie gut der Donner das Rauschen killt. Absolut keine Beeinflussung des Originalsounds. Sehr gut einstellbar, ohne Tonverluste wie z.B. schnelles Absterben. Ich hab mir nen anderen Knopf draufgemacht und ne Gummi-Dichtung drunter gelegt, so das sich das Poti nicht mehr verstellen kann. Top!

Kann den kleinen grünen Donner sehr empfehlen und er bekommt gleich zwei :thumbsup03: :thumbsup03: für das beste PLV!

Bild



Haha! Langsam wird's teuer deine Posts zu lesen! :D Nachdem ich mir die von dir empfohlenen Digitech Ventura & Tone City Sweet Cream geholt hab, hab ich soeben noch den Donner Noisekiller bestellt - wenn's wirklich so gut funktioniert isses ein Schnäppchen! Hatte mal das Pendant von Boss, das aber den Ton ziemlich mitgekillt hat...
Muffin Man
Benutzeravatar
Rainer Mumpitz
 
Beiträge: 729
Registriert: Freitag 24. Oktober 2014, 12:26

Nächste

Zurück zu Effektierung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

x