Der Fender "Champion 600"-Thread

Amps, Boxen, Speaker & Co.

Re: Der Fender "Champion 600"-Thread

Beitragvon MonacoFranke » Sonntag 4. Januar 2015, 18:00

Deluxeplayer hat geschrieben:
MonacoFranke hat geschrieben:...Der Fender rauscht gar nicht.


Mh, da bin ich aber ein bisschen neidisch ;)


LG - C.


Ich glaube es gab mal vor ein paar Jahren einen Mod-Workshop zum Fender Champion 600 in der G&B. Wenn ich es richtig in Erinnerung habe ist der stromführende Heizdraht zu nah an der Signalleitung und strahlt da ordentlich rein. Falls das zu untechnisch formuliert ist, bitte ich um Verzeihung, ich bin kein Technikexperte und bringe Röhrenamps immer zum Techniker meines Vertrauens. Den Fender habe ich aber bereits so erworben, und der Verkäufer hat mir glaubwürdig versichert, dass die Änderungen von einem Profi durchgeführt wurden.

Schönen Abend!
Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum.
Benutzeravatar
MonacoFranke
 
Beiträge: 748
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:07

Re: Der Fender "Champion 600"-Thread

Beitragvon Deluxeplayer » Sonntag 4. Januar 2015, 18:08

Hi Higgins!

J. Q. Higgins III. hat geschrieben:...Wenn Du einen Techniker im Taunus oder in Frankfurt kennst, wäre es schön.
Dann schicke ich den Amp mit dem Privatflugzeug von Robin Masters nach Frankfurt und lasse es dort erledigen.. :boing01:


Frankfurt ist jetzt nicht so meine Ecke - aber bedien´ dich doch einfach hier:

http://www.musiker-board.de/threads/sam ... echniker-für-verstärker-und-zubehör-nach-plz-geordnet.447629/


Vielleicht kann der Flieger dann ja - je nach dem - noch ´n kleinen Umweg machen ;)



Hi Frank!

MonacoFranke hat geschrieben:...Ich glaube es gab mal vor ein paar Jahren einen Mod-Workshop zum Fender Champion 600 in der G&B. Wenn ich es richtig in Erinnerung habe ist der stromführende Heizdraht zu nah an der Signalleitung und strahlt da ordentlich rein. Falls das zu untechnisch formuliert ist, bitte ich um Verzeihung, ich bin kein Technikexperte...


Ach, ich bin leider auch kein Technikexperte - aber lieben Dank für den Tip mit der G&B!


LG - C.
Benutzeravatar
Deluxeplayer
 
Beiträge: 1238
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 00:04

Re: Der Fender "Champion 600"-Thread

Beitragvon Deluxeplayer » Sonntag 18. Januar 2015, 23:09

Jaha!

Heute wollte ich´s mal wieder wissen - und hab´den kleinen Champion zu einer ausgewachsenen Jam-Session mitgeschleppt!
Naja, von "Schleppen" kann ja hier kaum die Rede sein ;)

Auf 3/4 aufgedreht (bei eingeschalteter Klangregelung), ein bisschen Delay und ein Overdrive davor - und er platzierte sich bestens zwischen einem halben Dutzend anderer Amps!

O-Ton am Rande: "Boah, du spielst NUR über den kleinen Amp da? Sonst klingen die doch meistens so topfig..." :thumbsup03:

Ich sag´jetzt nicht "kann ich nur empfehlen", sonst steigen die Gebrauchtpreise wieder ;)

LG - C.

Bild
Benutzeravatar
Deluxeplayer
 
Beiträge: 1238
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 00:04

Re: Der Fender "Champion 600"-Thread

Beitragvon BB Kassel » Mittwoch 21. Januar 2015, 09:50

Hi zusammen,

ein paar weitergehende Infos zum tunen, pimpen und modden des 600ers findet man im ampgarage-Forum. Ist allgemein auch sehr informativ, insbesondere für die Dumblefreunde und -jäger.

http://ampgarage.com/forum/viewtopic.php?t=21601

http://ampgarage.com/forum/viewtopic.php?t=26589&highlight=champ+600

Eine schöne Darstellung eines 600-Umbaus gibt's bei Mercury Magnetics. Die haben einen entsprechendes Trafo-Kit im Angebot, der Umbau der Schaltung ist aber auch gut bebildert dargestellt und relativ easy nachzuvollziehen.

http://www.mercurymagnetics.com/pages/news/GuitarFixation/Champ600review/

:undwech:
.....
Benutzeravatar
BB Kassel
 
Beiträge: 252
Registriert: Mittwoch 29. Oktober 2014, 12:22

Re: Der Fender "Champion 600"-Thread

Beitragvon Deluxeplayer » Mittwoch 21. Januar 2015, 17:18

Hi BB!

Vielen Dank für deine Tips + Links!
Heute hatte ich noch keine Zeit - aber da schau ich mich auf jeden Fall mal ein bisschen um!

Viele Grüße - C.


P.S.:

Heute hatte ich einen SOLO-Gig mit meinem Champion 600!
Im Rathaus meiner Wahlheimatstadt, mit OB und allem - war klasse :thumbsup03:
Benutzeravatar
Deluxeplayer
 
Beiträge: 1238
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 00:04

Re: Der Fender "Champion 600"-Thread

Beitragvon MonacoFranke » Mittwoch 21. Januar 2015, 19:52

Hallo zusammen,

ich bin ja immer mal wieder auf der Suche nach alten Verstärkern. Hat jemand mal den originalen Fender Champ 600 getestet?

Ich habe zwar einen im Internet gefunden, aber 1200 Euro für 3 Watt sind mir dann doch zu viel.
Kürzlich habe ich für ein bißchen mehr einen legendären Tweed Amp bekommen, vielleicht berichte ich mal hier über den Amp, wenn ich ihn eine Zeit lang gespielt habe :)

Beste Grüße
Frank
Zuletzt geändert von MonacoFranke am Samstag 24. Januar 2015, 09:15, insgesamt 1-mal geändert.
Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum.
Benutzeravatar
MonacoFranke
 
Beiträge: 748
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:07

Re: Der Fender "Champion 600"-Thread

Beitragvon Deluxeplayer » Mittwoch 21. Januar 2015, 23:52

Hi Frank!

Nee, einen originalen "600" hab´ich auch noch nicht spielen können - aber es gibt ein paar Sachen Online wenn man sucht.
Das war halt ein sehr "früher" Amp, und ein "narrow panel" Champ (5F1) klingt da - aus heutiger Sicht - durchaus noch etwas hinreissender ;)

Welchen "legendären Tweed" hast du dir denn zugelegt?


LG - C.
Benutzeravatar
Deluxeplayer
 
Beiträge: 1238
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 00:04

Re: Der Fender "Champion 600"-Thread

Beitragvon MonacoFranke » Samstag 24. Januar 2015, 09:15

Deluxeplayer hat geschrieben:Welchen "legendären Tweed" hast du dir denn zugelegt?


Schönen guten Morgen,

habe die Frage erst jetzt gesehen, sorry für die Verspätung.

Für mich fiel diesmal Weihnachten und Geburtstag zusammen, ich habe nämlich diesen hier gefunden:

Bild

Es ist der 5F10 und laut Chassisnummer von 1959. Anfangs hat er noch etwas "gesisselt" wie ein altes Röhrenradio. Und nachdem die erste Vorstufe mit einer 6AT6-Röhre läuft, habe ich mir ein paar davon besorgt.
Jetzt ist alles gut und ich habe mir damit einen langjährigen Traum erfüllt.

Die Telecaster eingesteckt, Volume auf 6 und es croppert gewaltig :D

Beste Grüße
Frank
Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum.
Benutzeravatar
MonacoFranke
 
Beiträge: 748
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:07

Re: Der Fender "Champion 600"-Thread

Beitragvon MonacoFranke » Samstag 24. Januar 2015, 18:19

Ich habe gelesen, dass Fender den Champion 600 (in 2010 eingestellt) wieder auf den Markt bringt:

"Production of the Champion 600 reissue ceased in 2010 and was reintroduced by Fender in late 2014." (http://en.wikipedia.org/wiki/Fender_Champ)

Jetzt habe ich auch den Workshop aus G&B wieder gefunden: Der Artikel ist in der 2/2010 Ausgabe (S. 218/219) und kann kostenlos von der G&B-Homepage aus dem Magazinarchiv heruntergeladen werden:

http://www.gitarrebass.musikmachen.de/Magazine/GITARRE-BASS/2010/2

Folgende Modifikationen werden dort vorgeschlagen:

- Austausch des Speakers gegen einen Jensen (gleicher Größe)
- Verlegung der verdrillten Leitung für die Röhrenheizung (reduziert Brummen)
- Ersetzen des Festwiderstandes R 19 (27-k statt 15-k)
- Wechsel der Kondensatoren gegen hochwertigere Typen
- Austausch der Röhren (NOS).

Ich habe mal nachgeschaut, bei mir ist ein Weber Signature Speaker (ebenfalls 6") eingebaut worden, außerdem eine Tung Sol 6V6 GT und eine RCA 12AX7
Zuletzt geändert von MonacoFranke am Sonntag 25. Januar 2015, 11:48, insgesamt 1-mal geändert.
Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum.
Benutzeravatar
MonacoFranke
 
Beiträge: 748
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:07

Re: Der Fender "Champion 600"-Thread

Beitragvon Deluxeplayer » Samstag 24. Januar 2015, 19:51

Hi Frank!

Mh, lecker, lecker - ein "Harvard"!
Aber der muss doch hierzulande super-selten sein - wo findet man so was Feines?

Und besten Dank für die Champion 600-Infos + Links!
Werde ich mir Morgen mal in Ruhe anschauen.

Finde ich ja nett, dass Fender meine Einschätzung des "600" (mag ihn...) offenbar teilt - und bin gespannt wann/ob er (wieder)kommt und ob die Fender-Leute in der Neuauflage das nervtötende Brummen ausgebaut haben ;)

Ich leg´schonmal ein bisschen Geld beiseite :thumbsup03:


Viele Grüße - C.
Benutzeravatar
Deluxeplayer
 
Beiträge: 1238
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 00:04

VorherigeNächste

Zurück zu Verstärkung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

x