PCL Vintage Amp

Amps, Boxen, Speaker & Co.
Benutzeravatar
Magman
Beiträge: 11130
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17
Kontaktdaten:

Re: PCL Vintage Amp

Beitrag von Magman » Sonntag 10. November 2019, 20:27

SilviaGold hat geschrieben:
Sonntag 10. November 2019, 18:34

Da kommt jetzt nur noch der Reverend ran :mrgreen:

LG Andrea
Haha, es war echt kalt gestern und mit so wenig Haaren uffem Kopp muss man aufpassen. Freunde nennen mich genau so auch Blues-Ötzi :banana01:

Und ja, Spaß habe ich immer wieder und wenn ihr mich ab und an auf vertonten Bewegbildern ertragen könnt mach ich gern weiter :P

Allen andern vielen Dank. Und ja es klingt Amp‘tlich :P
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany

Benutzeravatar
Butterkräm
Beiträge: 1623
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 09:26
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: PCL Vintage Amp

Beitrag von Butterkräm » Montag 11. November 2019, 07:23

partscaster hat geschrieben:
Sonntag 10. November 2019, 14:19
Klingt sehr geil! Kaufen kann man den Amp so aktuell nicht oder!?

Grüße
Michael
...kannst meinen haben...! :undwech:
SAYEE ist Geschichte...!

Jetzt ist JETZTER:
https://youtu.be/VNsS6tfkrzk

Benutzeravatar
Magman
Beiträge: 11130
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17
Kontaktdaten:

Re: PCL Vintage Amp

Beitrag von Magman » Montag 11. November 2019, 09:30

Hannes du brauchst glaube ich dann eher einen Rath Amp, Model 103. Das war schlechthin DER Hardrock Solidstate Amp :mosh: Zu schade, das es den nicht mehr gibt. Da würden heute viele andere Hersteller die Nase rümpfen.

Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany

Benutzeravatar
partscaster
Beiträge: 2915
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 18:58

Re: PCL Vintage Amp

Beitrag von partscaster » Montag 11. November 2019, 11:19

Magman hat geschrieben:
Sonntag 10. November 2019, 17:07
partscaster hat geschrieben:
Sonntag 10. November 2019, 14:19
Klingt sehr geil! Kaufen kann man den Amp so aktuell nicht oder!?

Grüße
Michael
Nein Michael, von diesen Art Desktop Versionen gab es nur sehr wenige. Kurz vor seinem Tod hat Jürgen den Stagemaster etwas modernisiert, anders gevoiced. Die nannten sich dann auch MKII. Der Gainkanal 1 ist JCM800 in Reinkultur, der Gain 2 darin klingt etwas moderner, geht ein wenig in die Richtung Bogner und Friedman. Gefällt mir sehr gut muss ich sagen. Ich hab derzeit gerade einen handverdrahteten Friedman Pink Taco hier. Ich werde mal ein Vergleich im Video festhalten. Schade schade, Jürgen war mit seinen PCL echt auf gutem Wege...

Das dachte ich mir fast. :cry:

Benutzeravatar
Magman
Beiträge: 11130
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17
Kontaktdaten:

Re: PCL Vintage Amp

Beitrag von Magman » Dienstag 12. November 2019, 17:27

Für einen persönlichen Vergleich habe ich mir einen tollen Tubeamp ausgeliehen von einem netten Kollegen. Der Pink Taco ist der für mich bislang beste 20Watt JCM800 den ich hörte. Der klingt spitzenäßig und kann auch verdammt laut sein an der richtigen Box. Dieses Modell hier ist eine limitierte Auflage gewesen und ist handverdrahtet. Außerdem hat er einen Gain Structure Switch zum Mindern des Gain. Sehr feine Sache das!

Ich freue mich auf einen Vergleich mit meinem SM60 und lasse euch gerne daran teilnehmen. Muss mal schauen, wie ich das auf Video bekomme. Vielleicht mache ich auch erst mal nur Audio mit ein paar Beispielen für euch zum Raten was A und B ist ;)

Jedenfalls sieht das doch schon mal traumhaft aus, oder?

Bild
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany

Benutzeravatar
SilviaGold
Beiträge: 4295
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 16:29
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: PCL Vintage Amp

Beitrag von SilviaGold » Dienstag 12. November 2019, 20:07

Schön Martin ich bin gespannt!

Benutzeravatar
Batz Benzer
Beiträge: 8423
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:18
Wohnort: Sonic Marshall City

Re: PCL Vintage Amp

Beitrag von Batz Benzer » Dienstag 12. November 2019, 22:07

Jaaaa! Mal wieder'n Blindtest! :thumbsup03:
"Lennon was the soul of the Beatles, Harrison was the spirit, Paul was the heart, and Ringo was the drummer."

- George Martin

Benutzeravatar
Magman
Beiträge: 11130
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17
Kontaktdaten:

Re: PCL Vintage Amp

Beitrag von Magman » Dienstag 12. November 2019, 22:59

Batz Benzer hat geschrieben:
Dienstag 12. November 2019, 22:07
Jaaaa! Mal wieder'n Blindtest! :thumbsup03:
Okidoki, aber ich schaff das wohl erst nach meinem Kurztripp gen Norden. Aber dann.... :mosh:
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany

Antworten