Der Firebird Thread

Alles über Stromruder

Re: Der Firebird Thread

Beitragvon Magman » Donnerstag 5. April 2018, 19:32

Gerdade zufällig gefunden: Hört euch mal diesen Firebird Sound von Lance Lopez hier auf dem Video an! Boooooah ist das sooooo geil :sabber: :sabber:

[youtube]http://youtu.be/XjH9qM3J5U8[/youtube]
Bild

STOMPIN' HEAT Rough Blues made in germany
Benutzeravatar
Magman
 
Beiträge: 9405
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:17

Re: Der Firebird Thread

Beitragvon Diet » Donnerstag 5. April 2018, 21:51

Magman hat geschrieben:Gerdade zufällig gefunden: Hört euch mal diesen Firebird Sound von Lance Lopez hier auf dem Video an! Boooooah ist das sooooo geil :sabber: :sabber:

[youtube]http://youtu.be/XjH9qM3J5U8[/youtube]


Moin Martin,

in meinen Ohren klingt die Firebird total nach Telecaster :D
Das kann jede gute Tele auch :banana03:

Die Paula Sounds später finde ich etwas zu fettfuzzig.
Hat aber irgendwie auch was :?

Das Vertex Pedal hat mich bisher angefixt.
Nach diesem Video hat sich das ehrlich gesagt erledigt :cry:

Gruß Diet
Benutzeravatar
Diet
 
Beiträge: 3189
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 20:32

Re: Der Firebird Thread

Beitragvon Gurkenpflücker » Freitag 6. April 2018, 18:51

Diet hat geschrieben:in meinen Ohren klingt die Firebird total nach Telecaster :D


Ja und nein.

Diet hat geschrieben:Das kann jede gute Tele auch :banana03:


Definitiv nein!

Tele und Firebird sind sich von der Betonung der oberen und unteren Frequenzbereiche recht ähnlich, was der Firebird, nicht ganz zu unrecht, den ruf der "Tele von Gibson" eingebracht hat. Sehr höhenreich und Snappy.

Tatsächlich ist die Wiedergabe über das gesamte Spektrum her sehr unterschiedlich. Die Firebird hat immer eine krasse Betonung der oberen Mitten. Dort ist sie extrem fokussiert und der Ton kommt geschossen wie ein Strahl. Dadurch hat sie eine große Durchsetzungskraft aber auch immer eine gewisse Härte. Ganz anders als eine Tele. Sehr viel eigenwilliger. Das muss man echt mögen. Zudem kannst Du bei einer echten Vintage Bestückung, wenn die Pickups quasi den gleichen Output haben, den Stegpickup eigentlich kaum spielen, ohne das Tone Poti zurückzuregeln.

Ich liebe diesen Sound, aber es ist mir nicht gelungen ihn vernünftig in das was ich mache einzubetten, weswegen ich meine 64er letztlich auch verkauft habe.

Das Missfallen des Pedals kann übrigens durchaus der Gitarre geschuldet sein, denn in dem Video kommen die Firebird Eigenschaft sehr deutlich raus, finde ich.

Gruß
Gurki
In einer bodenlosen Lodenhose hängen Deine Hoden lose.
Benutzeravatar
Gurkenpflücker
 
Beiträge: 150
Registriert: Dienstag 30. Dezember 2014, 01:14
Wohnort: Einen a.d. Waffel

Re: Der Firebird Thread

Beitragvon partscaster » Freitag 6. April 2018, 19:08

Ich finde das Pedal in allen Videos richtig gut. Wenn ich sowas grad bräuchte... :smoke01:
partscaster
 
Beiträge: 2753
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 18:58

Re: Der Firebird Thread

Beitragvon Der60er » Samstag 7. April 2018, 09:10

sietec hat geschrieben:Hallo Leute,

da hab ich mir doch letzte Woche noch eine zweite Firebird zugelegt. :D :D
Es ist eine Bonamassa Epi geworden in Gold. ...........

Bild
......


Die in TSB, das wäre meins, aber iwie nirgends zu bekommen....

[youtube]http://youtu.be/jJH-bjNJi08[/youtube]
Früher war ich unentschlossen, heute bin ich mir da nicht mehr so sicher.

Grüße vom Wolf
Benutzeravatar
Der60er
 
Beiträge: 709
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 20:37

Re: Der Firebird Thread

Beitragvon Keef » Samstag 7. April 2018, 10:15

Das ist wahr. Habe ich auch schon gesucht… :x
"Ich kenne Sie irgendwoher..."
"Sie schauen zuviel Pornos!"
Bild
Benutzeravatar
Keef
 
Beiträge: 605
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 12:42
Wohnort: Rhoihesse

Re: Der Firebird Thread

Beitragvon BB Kassel » Samstag 7. April 2018, 12:14

Hej,

die gibts auch mit Goldhardware und Tremolo?
.....
Benutzeravatar
BB Kassel
 
Beiträge: 256
Registriert: Mittwoch 29. Oktober 2014, 12:22

Re: Der Firebird Thread

Beitragvon sietec » Samstag 7. April 2018, 15:00

Hej,

die gibts auch mit Goldhardware und Tremolo?


Leider nicht mit Tremolo.

Das ist Nickel, glänzt da nur noch ein wenig. Nach meiner Behandlung mit Essigsäure sieht das schön alt aus.
Das Vibrola ist von Crazy Parts.
Das gehört einfach so :D
Benutzeravatar
sietec
 
Beiträge: 30
Registriert: Montag 1. Dezember 2014, 09:51

Re: Der Firebird Thread

Beitragvon Der60er » Samstag 7. April 2018, 16:42

Was wiegt denn die BM?
Früher war ich unentschlossen, heute bin ich mir da nicht mehr so sicher.

Grüße vom Wolf
Benutzeravatar
Der60er
 
Beiträge: 709
Registriert: Donnerstag 16. Oktober 2014, 20:37

Re: Der Firebird Thread

Beitragvon kunstetter » Dienstag 17. April 2018, 19:16

Nochmal zum Televergleich: Darauf wäre ich nie gekommen! Erst durch die Beteiligung an einem reinen Axemen-Forum wie diese hier ;-) kommen solche Gedanken.

Weil ...
... ich empfinde meine Birdy schon als voller und vokaler im Sound, obwohl sie richtig schneiden kann wie Sammu Rai verstehste?
... die Handhabung komplett unterschiedlich ist (und ich empfinde sie als ergonomisches Wunder, nicht als "schwer zu händeln")
... weil sie am Neck-PU wirklich gern einen Woman-Tone abfeuern kann, nicht wie eine Beano, sondern halt wie eine andere Frau, die mit der etwas verhüllten Schönheit
... .

Nun kann ich nicht so abledern wie der Lance L, aber ich erinnere mich an so manche "Jingo"-Session, wenn wir das Stück schon mal zum Warmspielen auf 40 Minuten ausdehnten (hach, das waren Zeiten), da trieb mich meine Birdy zu Dingen, die ich so heute nicht mehr abrufen kann. Das war eine legale Droge. Heute steht sie manchmal etwas unbeachtet in der Ecke und schaut mich an, als wollte sie sagen: Verkauf die anderen, ich bin die Beste für Dich!

Ups, Terasse, Milder Abend, Reissdorfer Kölsch, einen Soplicka Nut und Vogelgesang wie seit Jahren nicht mehr - ich werde zu poetisch.

TyKai
Benutzeravatar
kunstetter
 
Beiträge: 90
Registriert: Samstag 10. März 2018, 12:47

VorherigeNächste

Zurück zu E-Gitarre

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

x