EZ Drummer 2 lernen

Produktion, Homerecording & PA
Antworten
Benutzeravatar
Kershaw
Beiträge: 689
Registriert: Freitag 30. Januar 2015, 18:20
Wohnort: Salzgitter

EZ Drummer 2 lernen

Beitrag von Kershaw » Sonntag 2. Juni 2019, 10:54

Kennt hier jemand Videos, wo ich den Umgang mit EZ drummer 2 lernen kann?

Was ich so im Netz finde ist mir zu kompliziert. Ich habe keine Midi-Tastatur und auch keine Ahnung von Midi. Ich will einfach nur Drums programmieren, finde aber auf meinem Level nix, was ich verstehe...

Gruß
Jörg

Benutzeravatar
Aratin
Beiträge: 631
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:16

Re: EZ Drummer 2 lernen

Beitrag von Aratin » Sonntag 2. Juni 2019, 11:01

Der sinn des EZ Drummer ist, das man eben keine Drums mehr Programmieren muss, sondern vorgefertigte "Module/Takte/Rhythmen" einfach aneinander schieben kann.



das hat mir ganz gut geholfen.

Benutzeravatar
Diet
Beiträge: 3803
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 20:32
Kontaktdaten:

Re: EZ Drummer 2 lernen

Beitrag von Diet » Sonntag 2. Juni 2019, 11:22

Hi Jörg,

ich kann kein Video empfehlen. Benutze aber schon ewig EZ Drummer.
Kann nur von mir berichten, dass ich von Anfang an learning bei doing praktiziert hab.
Ich bin bei allem nicht der Typ, der Betriebsanleitungen liest und viele Tutorials anschaut.
Ich setz mich immer einfach ran und mach, bei was auch immer :D
Vielleicht bin ich deshalb nicht der richtige für diesen Thread :undwech:
Und es kommt wohl auch darauf an, wofür Du das Programm nutzen willst.
Zum Aufnehmen mit einer DAW oder vielleicht "nur" mit dem Laptop als High End Drumcomputer im Proberaum?

Ich geh jetzt davon aus, dass Du eine DAW a la Cubase hast und weißt, wie man EZ Drummer dort einbindet.
Öffne dann den EZDrummer in der DAW, such dir in den mitgelieferten Grooves einen aus und pack den in eine Spur.
Dann mach den Midi Editor zu dieser EZ Drumspur auf.
Darin schieb und dreh einfach mal an allem rum. Das Grundprinzip hast Du dann garantiert ratzfatz raus, es ist
total simpel und benutzerfreundlich. Tiefere Ahnung von Midi ist da gar nicht nötig.
Und schon kannst du dann selbst Drumspuren bzw. Grooves basteln oder vorhandene Grooves umbauen, anpassen
oder was auch immer.
Kaputt machen kann man da nix ;)


Groove äh Gruß Diet

Benutzeravatar
Duke
Beiträge: 1358
Registriert: Samstag 1. November 2014, 14:48
Wohnort: Düsseldorf

Re: EZ Drummer 2 lernen

Beitrag von Duke » Sonntag 2. Juni 2019, 19:06

Hi Jörg,

Ola erklärt das im Video ja schon mal sehr gut - finde ich.

Ansonsten kann man auch noch bei Toontracks auch Grooves zukaufen, gerade die Blues-Grooves sind schon cool.
LG
Uwe
Gear: RG Strat/Tele/Paula, Washburn J6, Martin D28, 7-Preci- '& Höfner Beatles-Bass, Baldringer Amp + DD + Rev + Comp, Andreas SoT, Dunlop Echoplex, RG 1x12 oval back G12H30, Weber 10'' (2x10 Valdez), Blug Bluebox, Realtone Blackface Amp

Antworten