Jimmy Page (wiring) goes Bob Marley (Signature)

Selbst ist der Gitarrist: Reparieren, Pimpen, Customizen, Eigenbauten
Antworten
Benutzeravatar
Motörheiko
Beiträge: 1147
Registriert: Sonntag 29. Mai 2016, 18:16
Wohnort: Scheissegalien
Kontaktdaten:

Jimmy Page (wiring) goes Bob Marley (Signature)

Beitrag von Motörheiko » Sonntag 9. Februar 2020, 17:01

Sachen ergeben sich manchmal einfach so ...

Nachdem ich vor kurzem des Pfälzers Epiphone Slash abgekauft habe, wurde diese recht zügig auf die originalen Pickups zurückgebaut undi ch hatte den Satz Seymour Duncan SH1 mit 4-adrigen Kablen hier rumfliegen ...

Meine Epiphone Bob Marley mag ich, aber nicht diese Epiphone 57CH Pickups die da drin sind ...

Was tun ... abwarten, Tee trinken ... in die Bastelkiste gucken ...

Push Pull Potis für Volume und Tone - check sind da
Reflector Knobs (ich mag die am liebsten) - check sind da
Dann finde ich da noch einen Chromring für den Toggle und ein Buchsenblech in Chrom - Nice ...

Noch einen Chromfarbenen Toggle bestellt und los gehts ...

Das löten der Jimmy Page Schaltung hab ich auf einem Stück Pappe außerhalb der Gitarre gemacht, da hats mehr Platz für den Lötkolben ... so schauts eingebaut aus ...

Bild

Und so schaut die Gitarre mit Chromteilen und Reflector Knobs aus ...

Bild

Die Soundvarianten sind üppig - da muss ich mich die Tage mal reinhören und im Proberaum mal über den Amp dengeln ...
Hot Legs, ready to go
alles, was sie anhat, ist ihr Radio

Benutzeravatar
Wizard
Beiträge: 4929
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:08
Wohnort: Düsseldorf

Re: Jimmy Page (wiring) goes Bob Marley (Signature)

Beitrag von Wizard » Sonntag 9. Februar 2020, 18:52

Wonderful!!! :smoke01:
Gruß Peter

immer noch aktuell: >>> leben und leben lassen <<<

Antworten