Squier Paranormal Cabronita Baritone

Alles über Stromruder
Benutzeravatar
partscaster
Beiträge: 3086
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 18:58

Re: Squier Paranormal Cabronita Baritone

Beitrag von partscaster » Donnerstag 2. Juli 2020, 11:22

Foren-Oppas, wenn ein Design nicht mindestens 50 Jahre Zeit hatte, sich ins Hirn zu brennen:

Bild

Benutzeravatar
Wizard
Beiträge: 5560
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:08
Wohnort: Düsseldorf

Re: Squier Paranormal Cabronita Baritone

Beitrag von Wizard » Donnerstag 2. Juli 2020, 11:27

Da ist was dran... :twisted:
Gruß Peter

immer noch aktuell: >>> leben und leben lassen <<<

Benutzeravatar
Diet
Beiträge: 4846
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 20:32
Kontaktdaten:

Re: Squier Paranormal Cabronita Baritone

Beitrag von Diet » Donnerstag 2. Juli 2020, 12:06

Wizard hat geschrieben:
Donnerstag 2. Juli 2020, 11:27
Da ist was dran... :twisted:
:lol: das stimmt :D

Online
Benutzeravatar
tommy
Beiträge: 6711
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:51
Wohnort: Norderstedt SH

Re: Squier Paranormal Cabronita Baritone

Beitrag von tommy » Donnerstag 2. Juli 2020, 12:14

partscaster hat geschrieben:
Donnerstag 2. Juli 2020, 11:22
Foren-Oppas, wenn ein Design nicht mindestens 50 Jahre Zeit hatte, sich ins Hirn zu brennen:

Bild
:lol:


Hat Harmonieempfinden etwas mit dem Alter zu tun?

Es gibt viele moderne Designs, die ich sensationell finde! Bspw. im Extended Range Gitarrenbereich.
Was Fender da macht, ist für mich teilweise resteverwertendes Stückwerk, ohne jegliches Harmoniebestreben. Das ganze bekommt dann mal schnell den Marketingstempel "Ach so Progressiv".
Da steckt für mich so gar nichts Künstlerisches dahinter. Noch nicht einmal "form follows function" ist anwendbar.
Ok, bei der Super Sonic stört mich tatsächlich nur die Kopfplatte.

Sorry, meine persönliche Meinung. :prost:
LG Tommy


Ich spiele gerne Gitarre! Gemüse hingegen ist nicht so mein Ding!

Benutzeravatar
Beppo
Beiträge: 796
Registriert: Mittwoch 22. Oktober 2014, 08:32

Re: Squier Paranormal Cabronita Baritone

Beitrag von Beppo » Donnerstag 2. Juli 2020, 13:26

Na toll! :motz01:
Ihr habt mich mit diesem Thread angefixt und eine Baritone schwebt mir, seitdem ich Diets Machine Soundkollagen gehört habe, sowieso im Kopf rum.
Und jetzt habe ich den Bestellknopf gedrückt. :panic:



In sechs bis acht Wochen kann ich dann tiefe Erfahrungen machen :banana03: :thumbsup03:.
Wenn´s net brummt is kaputt!

Benutzeravatar
Batz Benzer
Beiträge: 10532
Registriert: Montag 13. Oktober 2014, 17:18
Wohnort: Sonic Marshall City

Re: Squier Paranormal Cabronita Baritone

Beitrag von Batz Benzer » Donnerstag 2. Juli 2020, 13:34

:lol: :thumbsup03:
"Lennon was the soul of the Beatles, Harrison was the spirit, Paul was the heart, and Ringo was the drummer."

- George Martin

Benutzeravatar
partscaster
Beiträge: 3086
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 18:58

Re: Squier Paranormal Cabronita Baritone

Beitrag von partscaster » Donnerstag 2. Juli 2020, 16:39

tommy hat geschrieben:
Donnerstag 2. Juli 2020, 12:14
partscaster hat geschrieben:
Donnerstag 2. Juli 2020, 11:22
Foren-Oppas, wenn ein Design nicht mindestens 50 Jahre Zeit hatte, sich ins Hirn zu brennen:

Bild
...

Sorry, meine persönliche Meinung. :prost:


:banana02:

Antworten