Booster - Wie und womit booste ich mein Signal...?

Zisch, Zerr, Blubber, Halllllllllllll, Echo... cho... ho... o
Online
Benutzeravatar
tommy
Beiträge: 7928
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:51
Wohnort: Norderstedt SH

Re: Booster - Wie und womit booste ich mein Signal...?

Beitrag von tommy » Dienstag 4. Mai 2021, 11:52

Electric Mud hat geschrieben:
Dienstag 4. Mai 2021, 11:09
Moin Tommy,
also was das Stacken von ODs/Boostern angeht, geht nix über Probieren, Probieren, Probieren. :D
Nicht jede Kombi verträgt sich, die Reihenfolge der Pedale ist ganz essentiell und auch die Einstellungen (Level, Gain, Tone) sind kriegsentscheidend. Nach meiner Erfahrung kann man da mit den selben 2-3 Pedalen großartige aber auch grottige Ergebnisse erzielen.

So ein paar (meiner persönlichen) Learnings, die vielleicht auch für Dich Versuchsansätze liefern können:
1) Beim Stacken: Weniger ist mehr! Nicht zu viel Gain, lieber mit so wenig wie möglich anfangen.
2) Volume-Regler des boostenden Pedals mit Gefühl einstellen, auch erst mal niedriger, dann langsam hochregeln und hören, was passiert.
3) Das letzte aktivierte Pedal in der Klangkette drückt dem Sound am deutlichsten seinen Soundstempel auf.
4) Boost /OD VOR einem anderen OD > mehr Kompression, Gain. Je nach Einstellung von Amp und Pedal auch mehr Volume.
5) Boost NACH einem OD/DS > mehr Volume
6) Ich würde die Pedale immer von Clean-Boost aufsteigend nach Gain anordnen. Bei mir ist das: Xotic EP Boost (Clean Boost) > Tubescreamer (low gain mid boost) > Xotic BB Preamp (mid Gain OD) > Atomic XTS OD (higher gain OD).
6) Alles "geht" und alles ist erlaubt ;) Die Frage ist, was du erreichen willst. Soll das zugeschaltete Pedal lauter machen, mehr Verzerrung erzeugen, den EQ verschieben (TS-Mid-boost z.B.) etc ...

Das sind natürlich keine "absoluten Wahrheiten" sondern einfach nur meine Erfahrungswerte, das, was für mich ganz gut funktioniert :thumbsup02:
Beste Grüße
Moritz
Klasse Erklärung, danke!

Nach Deinen Erkenntnissen werde ich das Thema mal abarbeiten. :thumbsup02:
LG, Tommy


Esst mehr Obst!

Online
Benutzeravatar
tommy
Beiträge: 7928
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 19:51
Wohnort: Norderstedt SH

Re: Booster - Wie und womit booste ich mein Signal...?

Beitrag von tommy » Dienstag 4. Mai 2021, 11:58

Mintage hat geschrieben:
Dienstag 4. Mai 2021, 11:48
Moin,

so sehr ich den JTM45 Endstufensound im Normal-Kanal in Stellung "7" liebe - er ist nicht im
Band-Bühnen-Location - Kontext realisierbar...!
Deswegen nutze ich diesen Kanal im nicht zerrenden Modus !

Ein kräftiger, dynamischer und "stabiler" (!) Clean-Sound ist bei mir Voraussetzung für einen
guten Sound ! Die Verzerrung erfolgt via Bodentreter, die aus Boost/Lowgain, Overdrive
und Highgain-Pedal bestehen, die ich miteinander kombiniere, um unterschiedliche
Zerrsounds zu erreichen.

Plexi-Marshalls sind dafür eine hervorragende Ausgangsbasis, in Verbindung mit Strats
sind damit fetteste Sounds möglich - eben auch in "normaler" Lautstärke :-)

Grüße
Rainer
Genau so nutze ich mein Equipment bisher auch, nur ohne Boost am Anfang (ein Effektplatz zu wenig im Stomp Modus meines HX Effects).
Ich glaube, das ist unter den -auch von Dir genannten- Voraussetzungen der vernünftigste Weg.
Trotzdem werde ich mal ein wenig herumexperimentieren. Frisst ja durch den Helix kein Brot.
LG, Tommy


Esst mehr Obst!

HaWe
Beiträge: 2422
Registriert: Dienstag 21. Oktober 2014, 18:16

Re: Booster - Wie und womit booste ich mein Signal...?

Beitrag von HaWe » Dienstag 4. Mai 2021, 16:07

tommy hat geschrieben:
Dienstag 4. Mai 2021, 09:49
Das geht? Muss ich mal ausprobieren. :thumbsup03:
Ja, das geht auch. ;-)
Muss aber passen und bedarf etwas an Probierarbeit bzw. Abstimmung der beiden Geräte.
Im Gain den Anzupustenden nicht zu hoch ansetzten, dann bricht das nicht so ein, wegen zu hoher Kompression.

Grundsätzlich kann man ja alles machen, Hauptsache, das Ergebnis stimmt bzw. passt. :-)


Ich selbst benutze ja auch am liebsten das Volumenpoti der Gitarre, zum Regeln.
Aber das hatte ich ja schon oft genug geschrieben. ;-)

Benutzeravatar
Hideaway
Beiträge: 418
Registriert: Dienstag 4. November 2014, 12:15

Re: Booster - Wie und womit booste ich mein Signal...?

Beitrag von Hideaway » Mittwoch 5. Mai 2021, 10:50

Paulasyl hat geschrieben:
Montag 3. Mai 2021, 19:04
Joah, ich nehme für Marshall mid gain einen Marshall und booste für Leadsounds mit einem Spark (der große) oder einem OCD. Gern auch mal einen Kaffir Lime.
Richtig derbes High Gain mache ich selten, aber dann mit einem Marshall. Oder einem Blackstar. Aber fast immer ohne Pedal. Beim Aufnehmen tuts auch ein Modeler, gern auch ne gemodelte Ratte. Mein einziges echtes Distortion Pedal habe ich verkloppt, der Satchurator war sehr geil, lag aber rum...ich habe ja Marshalls....
Ja, haste... :motz01:

Benutzeravatar
Paulasyl
Beiträge: 1118
Registriert: Montag 12. Dezember 2016, 20:25
Wohnort: Anne Ruhr
Kontaktdaten:

Re: Booster - Wie und womit booste ich mein Signal...?

Beitrag von Paulasyl » Mittwoch 5. Mai 2021, 12:50

Och Lutz, man kann die beiden doch nicht trennen, das sind doch quasi verwaiste Zwillinge...
Mein Körper besteht zu 65% aus Müdigkeit, der Rest ist Hunger.

Antworten